Beliebte Vornamen Hitlisten Deutschland Die beliebtesten Vornamen des Jahres 2006

 

Die beliebtesten Vornamen des Jahres 2006

Vornamen 2006

Weil es keine staatliche deutsche Vornamenstatistik gibt, hat das Team von beliebte-Vornamen.de die häufigsten Babynamen ermittelt. Dafür wurden 27.700 Namen aus 79 Geburtskliniken und Geburtshäusern aus ganz Deutschland ausgewertet.

Für Jungen werden biblische Vornamen immer beliebter. So wurden im Jahr 2006 besonders viele Jungen Gabriel, Samuel, Elias, Noah oder Raphael genannt. Auch der Spitzenreiter Lukas kommt in der Bibel vor. Bei den Mädchen sind Namen in Mode, die schon vor hundert Jahren zu den beliebtesten Babynamen gehörten. Neben dem erstplatzierten Namen Anna fallen 2006 in diesem Zusammenhang Martha, Frieda und Ella auf.

Auch Joline, Noemi, Xenia und Josie bei den Mädchen sowie Maurice, Silas, Phil und Nevio bei den Jungen gehören zu den Aufsteigern der Vornamen-Hitparade. Das Namenspaar Lukas und Anna scheint eine besondere Verbindung zu haben, denn auch in den Jahren 1996 und 2000 bildeten diese Namen das Spitzenreiterduo.

Top 200 der häufigsten Babynamen 2006

Hier die 200 beliebtesten Mädchen- und Jungennamen 2006; es wurden ausschließlich die ersten Vornamen berücksichtigt:

MädchenJungen
  1. Anna
  2. Leonie
  3. Lea
  4. Lena
  5. Hannah
  6. Laura
  7. Lara
  8. Emily
  9. Sarah
  10. Lilly
  11. Nele
  12. Emma
  13. Mia
  14. Julia
  15. Sophie
  16. Alina
  17. Amelie
  18. Marie
  19. Lisa
  20. Luisa
  21. Maja
  22. Johanna
  23. Lina
  24. Sophia
  25. Chiara
  26. Angelina
  27. Paula
  28. Leni
  29. Jule
  30. Annika
  31. Charlotte
  32. Michelle
  33. Jana
  34. Vanessa
  35. Katharina
  36. Clara
  37. Jasmin
  38. Emilia
  39. Nina
  40. Pia
  41. Emely
  42. Josephine
  43. Zoe
  44. Antonia
  45. Lucy
  46. Celina
  47. Franziska
  48. Melina
  49. Maria
  50. Sina
  51. Selina
  52. Pauline
  53. Victoria
  54. Finja
  55. Melissa
  56. Vivien
  57. Aylin
  58. Fiona
  59. Isabell
  60. Jette
  61. Amy
  62. Carolin
  63. Greta
  64. Anne
  65. Eva
  66. Ida
  67. Natalie
  68. Merle
  69. Celine
  70. Marlene
  71. Elena
  72. Elisa
  73. Fabienne
  74. Kim
  75. Stella
  76. Jolina
  77. Larissa
  78. Luise
  79. Theresa
  80. Helena
  81. Mara
  82. Samira
  83. Carla
  84. Miriam
  85. Jessica
  86. Annabell
  87. Annalena
  88. Elisabeth
  89. Milena
  90. Alicia
  91. Letizia
  92. Tabea
  93. Alexandra
  94. Kimberly
  95. Maike
  96. Martha
  97. Christina
  98. Ella
  99. Lia
  100. Lynn
  101. Ronja
  102. Saskia
  103. Dana
  104. Jennifer
  105. Luna
  106. Magdalena
  107. Mathilda
  108. Melanie
  109. Carlotta
  110. Julie
  111. Mariella
  112. Rebecca
  113. Carina
  114. Chantal
  115. Frieda
  116. Paulina
  117. Kira
  118. Lana
  119. Mira
  120. Joline
  121. Marleen
  122. Nicole
  123. Nora
  124. Svenja
  125. Carolina
  126. Isabella
  127. Lenja
  128. Denise
  129. Josie
  130. Lotta
  131. Svea
  132. Gina
  133. Janina
  134. Linda
  135. Samantha
  136. Ann
  137. Cheyenne
  138. Helen
  139. Helene
  140. Jenny
  141. Lucia
  142. Alexa
  143. Noemi
  144. Olivia
  145. Patricia
  146. Rieke
  147. Xenia
  148. Anastasia
  149. Ellen
  150. Felicitas
  151. Fenja
  152. Jasmina
  153. Liv
  154. Sonja
  155. Veronika
  156. Aaliyah
  157. Evelyn
  158. Lorena
  159. Romy
  160. Tamara
  161. Valentina
  162. Annemarie
  163. Henriette
  164. Joyce
  165. Luana
  166. Marlen
  167. Mona
  168. Nelly
  169. Sydney
  170. Tessa
  171. Alissa
  172. Anouk
  173. Diana
  174. Enya
  175. Lilian
  176. Luka
  177. Marina
  178. Tara
  179. Alessia
  180. Ashley
  181. Cora
  182. Franka
  183. Judith
  184. Leandra
  185. Natalia
  186. Rosalie
  187. Selma
  188. Valerie
  189. Alisha
  190. Anja
  191. Charline
  192. Christin
  193. Joana
  194. Joanna
  195. Jonna
  196. Lene
  197. Stefanie
  198. Amalia
  199. Andrea
  200. Dilara
  1. Lukas
  2. Leon
  3. Luca
  4. Tim
  5. Paul
  6. Jonas
  7. Finn
  8. Max
  9. Niklas
  10. Louis
  11. Felix
  12. Maximilian
  13. Philipp
  14. Elias
  15. Jan
  16. Julian
  17. Noah
  18. Jannik
  19. Simon
  20. Moritz
  21. Tom
  22. David
  23. Ben
  24. Fabian
  25. Jakob
  26. Nils
  27. Florian
  28. Erik
  29. Nico
  30. Alexander
  31. Justin
  32. Tobias
  33. Lennard
  34. Marvin
  35. Kevin
  36. Johannes
  37. Linus
  38. Sebastian
  39. Julius
  40. Daniel
  41. Marc
  42. Benjamin
  43. Joel
  44. Maurice
  45. Raphael
  46. Colin
  47. Pascal
  48. Timo
  49. Nick
  50. Robin
  51. Dominik
  52. Jannis
  53. Hannes
  54. Marlon
  55. Jason
  56. Henry
  57. Samuel
  58. Jonathan
  59. Marcel
  60. Vincent
  61. Adrian
  62. Lars
  63. Lasse
  64. Anton
  65. Mattis
  66. Michael
  67. Bastian
  68. Dennis
  69. Konstantin
  70. Joshua
  71. Kilian
  72. Leo
  73. Leonard
  74. Malte
  75. Justus
  76. Mike
  77. Till
  78. Ole
  79. Aaron
  80. Christian
  81. Mika
  82. Jeremy
  83. Oskar
  84. Karl
  85. Phil
  86. Jonah
  87. Silas
  88. Tyler
  89. Benedikt
  90. Cedric
  91. Jamie
  92. Jannes
  93. Valentin
  94. Emil
  95. Julien
  96. Marco
  97. Matthias
  98. Fabio
  99. Johann
  100. Nicolas
  101. Thomas
  102. Franz
  103. Levin
  104. Noel
  105. John
  106. Luke
  107. Oliver
  108. Richard
  109. Bennet
  110. Marius
  111. Maxim
  112. Christoph
  113. Markus
  114. Torben
  115. Gabriel
  116. Mats
  117. Robert
  118. Andreas
  119. Henrik
  120. Patrick
  121. Connor
  122. Frederik
  123. Liam
  124. Tristan
  125. Kai
  126. Lenny
  127. Theo
  128. Dustin
  129. Laurenz
  130. Mohammed
  131. Stefan
  132. Arne
  133. Christopher
  134. Michel
  135. Nevio
  136. René
  137. Manuel
  138. Sören
  139. Sven
  140. Finley
  141. Kjell
  142. Magnus
  143. Domenik
  144. Ian
  145. Jean
  146. Konrad
  147. Laurin
  148. Lennox
  149. Lorenz
  150. Martin
  151. Matti
  152. Timon
  153. Bruno
  154. Enrico
  155. Steven
  156. Clemens
  157. Hendrik
  158. Leonardo
  159. Matteo
  160. Milan
  161. Quentin
  162. Anthony
  163. Chris
  164. Friedrich
  165. Janne
  166. Leif
  167. Melvin
  168. Mirco
  169. Roman
  170. Sandro
  171. Adam
  172. Arthur
  173. Bela
  174. Deniz
  175. Ferdinand
  176. Georg
  177. Hugo
  178. Leander
  179. Leandro
  180. Lenn
  181. Mario
  182. Miguel
  183. Peter
  184. Ruben
  185. Sean
  186. Ali
  187. Danny
  188. Dean
  189. Marten
  190. Mustafa
  191. Toni
  192. André
  193. Brian
  194. Damian
  195. Devin
  196. Jerome
  197. Jordan
  198. Keno
  199. Leopold
  200. Levi

In Deutschland wird keine offizielle Statistik über die Vergabe der Vornamen geführt. Diese Rangliste wurde von Knud Bielefeld anhand einer Stichprobe ermittelt – Nähere Infos zur Auswertungsmethode. Gleich häufige Vornamen sind alphabetisch sortiert und gleich klingende Namen wurden zusammengefasst.

Zweitnamen

Mindestens jedes dritte der 2006 in Deutschland geborenen Babys hat zwei oder mehr Vornamen.

Alternative Namenstatistik

Auch die Gesellschaft für deutsche Sprache (Wiesbaden) hat wieder die am häufigsten vergebenen Vornamen ermittelt:

Mädchen Jungen
  1. Marie
  2. Sophie
  3. Maria
  4. Anna / Anne
  5. Leonie
  6. Lena
  7. Emily
  8. Johanna
  9. Laura
  10. Lea / Leah
  1. Leon
  2. Maximilian
  3. Alexander
  4. Lukas / Lucas
  5. Paul
  6. Luca
  7. Tim
  8. Felix
  9. David
  10. Elias

Diese Auswahl stützt sich auf die Auswertungen von 180 Standesämtern. Hier wird nicht zwischen Erst- und Zweitnamen unterschieden, so dass die Rangliste der Gesellschaft für deutsche Sprache nicht auf den Rufnamen schließen lässt.

Bevölkerungsstatistik 2006

Durchschnittlich 1,33 Kinder je Frau geboren
In Deutschland kamen im Jahr 2006 rund 672700 Kinder (345816 Jungen und 326908 Mädchen) zur Welt – etwa 13.100 weniger als 2005. Die durchschnittliche Kinderzahl je Frau ging leicht von 1,34 auf 1,33 zurück.

Die Unterschiede zwischen dem Westen und dem Osten Deutschlands haben sich weiter verringert. In den alten Ländern kamen im Jahr 2006 durchschnittlich 1,34 Kinder je Frau zur Welt, in den neuen Ländern 1,30. 2005 waren es im Westen Deutschlands 1,36 und im Osten ebenfalls 1,30 gewesen.

Im Westen setzte sich damit die Abnahme der letzten Jahre fort, die nur 2004 unterbrochen wurde. Die durchschnittliche Kinderzahl erreichte 2006 damit wieder den niedrigeren Stand von Mitte der 1990er Jahre. Im Osten Deutschlands blieb sie 2006 auf dem Niveau, das 2004 erreicht wurde. Zuvor war die durchschnittliche Kinderzahl dort nach ihrem Tief Anfang der 1990er Jahre deutlich angestiegen.

In den neuen Ländern ist das Durchschnittsalter der Mütter bei der Geburt ihrer Kinder um knapp zwei Jahre niedriger als im früheren Bundesgebiet.

Im Jahr 2006 heirateten 374.000 Paare. Damit ist die Zahl der Eheschließungen weiter zurückgegangen. Seit Anfang der 1990er Jahre nimmt die Zahl der standesamtlichen Trauungen ab.
Am 31.12.2006 hatte Deutschland rund 82.315.000 Einwohner.
Quelle: Statistisches Bundesamt