Beliebte Vornamen Ratgeber Babynamen

Babynamen

Ich suche einen Namen für mein Baby

Du suchst einen Babynamen?

Dann schau dir an, welche Babynamen gerade besonders beliebt sind!

Dann lass dir von den Experten und Besuchern von beliebte-Vornamen.de bei der Namenssuche helfen!

Dann mache den Vornamen-Karrieretest!

Dann hole dir unsere Tipps zur Namensfindung im Ratgeberbereich!

Dann stöbere in unserem Vornamenlexikon!

Mädchen-Babynamen

Jungen-Babynamen

Auch ganz nett: Das große Babynamen-Verzeichnis. Da sind alle Vornamen aufgelistet, die in den letzten Jahren bei den Babynamen der Woche dabei waren. Die Namen sind mit den jeweiligen Ausgaben der Reihe verlinkt, so dass du die Kommentare unserer Blog-Community nachlesen kannst!

Die Babynamen der Woche – was ist das eigentlich? Jeden Freitag veröffentlichen wir eine Auswahl von aktuellen Babynamen, die wir hauptsächlich in den Babygalerien der Geburtskliniken finden. Wir wählen die Namen willkürlich und überhaupt nicht repräsentativ aus. So kommt immer eine Zusammenstellung von schönen, furchtbaren, normalen, exotischen, verrückten, lächerlichen, populären und ungewöhnlichen Vornamen von Neugeborenen der letzten Tage dabei raus. Wir verraten aber nicht, welcher Babyname in welche Kategorie fällt 😉

Entscheidungshilfen

Worauf muss ich bei der Namenswahl achten?

Soll dein Kind einen oder zwei Vornamen bekommen?

Suchst du einen Namen für ein Geschwisterkind?

Soll es ein besonderer Name sein?

Wie findet man einen Namen, mit dem beide gut leben können?

Sucht du Vornamen für Zwillinge?

Soll man vor der Geburt über die Namensfindung sprechen?

Soll es ein häufiger oder seltener Vorname sein?

Das Kind ist offensichtlich unglücklich mit dem Babynamen © DoraZett - Fotolia.com
Foto © DoraZett – Fotolia.com

Trend zu außergewöhnlichen Babynamen

Zweifellos gibt es einen Trend zu außergewöhnlichen Babynamen; immer mehr Eltern entscheiden sich für einen möglichst einzigartigen Vornamen. Das hat verschiedene Gründe:

  1. Viele Eltern sind geprägt von ihrer eigenen Erfahrung, dass in ihrer Altersgruppe viele den gleichen Vornamen tragen. Sie wollen vermeiden, dass ihr Kind einen Namensvetter in der Schulklasse hat. Weil aber heutzutage die Top-Namen viel seltener vergeben werden als früher, ist dieses Risiko gar nicht mehr so groß. Weniger als ein Prozent der 2020er Babys heißt Mia und das ist schon der häufigste Babyname!
  2. Es gibt Druck aus dem sozialen Umfeld, einen originellen Namen zu wählen. Wer seinem Kind einen gewöhnlichen Vornamen gibt, hat Angst, von seinen Freunden als einfallslos und langweilig stigmatisiert zu werden. Dazu kommt das Bedürfnis, seine eigene Kreativität auszuleben und seinen Einfallsreichtum zu zeigen.
  3. Eltern wollen die Individualität ihres Kindes in allen Belangen fördern und dazu gehöre dann auch ein einzigartiger Babyname. Dabei sollte zu Bedenken geben, dass nicht jeder Mensch herausragen möchte, gerade Kinder nicht. Mit einem individuellen Vornamen wird einem diese Chance ein Stück verwehrt.

Sehr traditionsreich sind ungewöhnliche Vornamen in Ostfriesland, so dass ostfriesische Namen eine beliebte und in ganz Deutschland bekannte Quelle für namensuchende Eltern sind. Nicht zufällig ist das dickste Fachbuch in meiner Sammlung eines über ostfriesische Vornamen.


Nordbuch Banner 2