Beliebte (und seltene) Vornamen

Ich suche einen Namen für mein Baby

Ich suche die aktuellen Hitlisten

Ich suche Infos zu einem Namen

Aktuelle Vornamen

Willkürlich ausgewählt und überhaupt nicht repräsentativ – so heißen Babys, die in den letzten Wochen in Deutschlands Geburtskliniken zur Welt gekommen sind:

Yenna * Alexio Luan Linus * Keicy Kelya * Benton * Nelio Noel * Ionela Mirela * Alfred Berthold * Clever Adebi * Raphaela Katharina * Parid * Trim * Siegfried Merlin * Annabella Danuta * Johanna Anemone * Delana * Emilio Pico * Ivelle * Devin Derya * Jaylie * Luna Riga * Yasna * Gabriel Bo * Cayden Gerd * Mio Pan * Selyn-Stefania * Yllian * Pekka * Mayra Sijenna Triska * Noriel Joy * Kashika * Jarvi * Levi Castiel * Samvel * Lennes Fiete * Chelsy Kim * Masho * Diona * Solomeya * Majolie Delara * Artemios

mehr aktuelle Babynamen

Top 500: Vornamenhitliste 2023

Die häufigsten Vornamen in den Bundesländern

Vornamen 2023 Emilia Noah

Vergangenheit: 1890er * 1900er * 1910er * 1920er * 1930er * 1940er * 1950er * 1960er * 1970er * 1980er * 1990er * 2000er * 2010er

Zukunft: Prognose der beliebtesten Vornamen des Jahres 2024

Nachbarländer: Die beliebtesten Vornamen in Österreich und der Schweiz.

Vornamen-Experte

Welche Vornamen gefallen besonders vielen Eltern? Welche Namen sind eher ausgefallen? Diesen Fragen begegnen wir mit unserer Auswertung der beliebtesten Vornamen. Eine große Hilfe für alle Namensinteressierten! Hinter diesem Portal steht der Vornamen-Experte Knud Bielefeld (Laut ZEITmagazin und Süddeutscher Zeitung „Deutschlands einziger Vornamen-Influencer“). Folge ihm auf Instagram!

Knud Bielefeld hat eine App produziert: HORSTOMAT
Knud Bielefeld hat eine App produziert: HORSTOMAT.

Vornamenlexikon A bis Z

In unserem Vornamenlexikon mit Herkunft und Bedeutung gibt es als besonderes Highlight Diagramme zur Platzierung in den Vornamen-Hitlisten von 1890 bis heute und Verbreitungskarten. Damit siehst du, wann und wo die Vornamen beliebt waren (oder es noch sind).

Verdorbene Vornamen

Es gibt Vornamen, die mal ganz normal und unverfänglich waren und dann aufgrund gesellschaftlicher Ereignisse in Verruf geraten sind und so für die Eltern verdorben wurden. Alexa ist so ein Name und jetzt hat es auch Greta erwischt.

Seltene Vornamen

Auch wenn diese Internetpräsenz „beliebte-Vornamen.de“ heißt, wurde immer wieder nach seltenen Vornamen gefragt – hier die gewünschten Listen:

Interviews: Wir haben mit Menschen gesprochen, die einen ungewöhnlichen Vornamen haben: Mein seltener Name und ich.

Babynamen-Ratgeber

Viele Eltern fangen schon lange vor der Geburt eines Kindes an, über den Vornamen zu diskutieren. Wenn man bedenkt, dass die neue Person diesen Namen ihr Leben lang tragen wird, ist diese Vorsorge berechtigt, denn kaum etwas zeichnet uns so dauerhaft aus wie unser Vorname. Diese Beiträge sollen etwas Orientierung bieten im Dschungel der anscheinend unbegrenzten Möglichkeiten bei der Wahl eines Vornamens.

Zeitgemäße Tipps zur Namenswahl

Manchmal ist die Namenswahl ein Qual. Da ist man für jeden Ratschlag dankbar. Naja, nicht für jeden Ratschlag, denn einige Empfehlungen sind heute nicht mehr zeitgemäß. Hier sind unsere moderne Tipps zur Namenswahl!

Der perfekte Geschwistername

Bei Kind zwei wird die Sache nicht gerade einfacher: Der absolute Lieblingsname ist vergeben. Oder es war schon beim ersten Mal ein zähes Ringen. Dazu sind immer mehr Namen bereits „besetzt“; mit Kind eins traten auch Spielfreunde und Kindergartenkumpels in Ihr Leben. Viele wünschen sich Geschwisternamen, die miteinander harmonieren. Aber was heißt das eigentlich?

Zweitname oder nicht?

Die einen haben’s, die anderen nicht: zwei (oder mehr) Vornamen. Was spricht dafür, was dagegen? Wir haben Entscheidungshilfen gesammelt – Anregungen für die Zweitnamenswahl inklusive.

Vornamen für Zwillinge

Bei der Vornamensfindung für ein Kind ist schon viel zu beachten – passende Vornamen für Zwillinge auszuwählen ist noch schwieriger!

Namensrecht

Das deutsche Namensrecht ist großzügiger als viele denken! Insbesondere wird den Eltern sogar ausdrücklich ein Namenserfindungsrecht zugestanden. Damit die Eltern dem Kind durch die Vornamensauswahl keinen Schaden zufügen, gilt es aber einige Regeln zu beachten.

Namensforschung

Akademikerkindernamen zwischen Tradition und Moderne

Stimmt die weit verbreitete Ansicht, dass bildungsferne Eltern seltener traditionelle Vornamen vergeben?

Die größten Vornamens-Vorurteile

Was denken andere über mich, wenn sie nur meinen Vornamen hören? Landet mein Kind aufgrund seines Namens in irgendeiner Schublade?

Die 9 größten Irrtümer über Vornamen

In der Welt der Vornamen wimmelt es von Halbwahrheiten, Vorurteilen, Legenden und Missverständnissen. Hier werden die größten Irrtümer über Vornamen aufgeklärt.

Statistik

Früher waren die beliebtesten Vornamen viel häufiger

Thomas war 1964 Deutschlands beliebtester Jungenname, damals haben ungefähr 30.000 Jungen diesen Namen bekommen. 2014 war Ben die Nummer eins, ungefähr 7.500 Jungen wurden so genannt. Es gab also viermal so viele Thomas des Jahrgangs 1964 wie Bens des Jahrgang 2014 – wie kann das sein?

Alle Spitzenreiter der Vornamenhitlisten seit 1890

Die Vornamenmode ändert sich nur langsam. Zeitweise haben sich die Namen in der Spitzengruppe mehr als 15 Jahre gehalten. Hier eine Übersicht der Spitzenreiter der deutschen Vornamenshitlisten der letzten Jahrzehnte.