Vornamen für Zwillinge

Bei der Vornamensfindung für ein Kind ist schon viel zu beachten – passende Vornamen für Zwillinge auszuwählen ist noch ein bisschen schwieriger!

Kombinationsmöglichkeiten

  • gleiche Anfangsbuchstaben (z. B. Lena & Lisa, Mark & Maximilian)
  • ähnliche Aussprache (z. B. Ben-Jonas & Jan-Thomas)
  • ähnliche Namen (z. B. Sven & Svenja, Hanna & Anna, Tim & Tom)
  • gleiche Silbenzahl (z. B. Hannes & David, Leonie & Johanna)
  • gleiche Endung (z. B. Laura & Sandra, Niklas & Lukas)
  • gleiche Vokale (z. B. Roland & Margot)
  • gleiche Buchstaben (z. B. Amelie und Milena)
  • prominente Paare (z. B. Ernie & Bert)


Diese Kombinationen stellen sicher, dass die Zusammengehörigkeit Ihrer Zwillinge verstärkt wird.
Storch bringt Zwillinge © Pétrouche - Fotolia.com

Wollen Sie das wirklich?

Meine persönliche Meinung ist, dass die obengenannten Optionen bei der Namensfindung für Zwillinge unbedingt vermieden werden sollten.

Zwillinge werden schon aus anderen Gründen oft weniger individuell behandelt als unterschiedlich alte Geschwister. Was den Eltern leichter fällt, vergessen andere Menschen oft: auch ein Zwilling ist eine eigenständige Person mit spezifischen Ansichten und Bedürfnissen.

Wenn eineiige Zwillinge gleichgekleidet mit ähnlichen (verwechselbaren) Vornamen auftreten, fällt es ihnen noch schwerer, als Individuum wahrgenommen zu werden.

Alltagsprobleme

Nicht zu vergessen sind auch die einfachen Alltagsprobleme, die ähnliche Namen oder Namen mit den gleichen Initialen mit sich bringen – Verwechslungsgefahr droht!

Wenn Sie trotzdem die Zusammengehörigkeit Ihres Zwillingspaares durch die Vornamen betonen wollen, so habe ich diese Vorschläge:

  • Wählen Sie Namen, die zwar unterschiedlich sind, aber das gleiche bedeuten. Beispiele: Eva und Zoe bedeuten „Leben“, Matthias und Jonathan “von Gott gegeben”
  • Eine interessante Idee: Vornamen mit gegenteiliger Bedeutung: Melanie (die Dunkle) und Phoebe (die Leuchtende)
  • Vornamen mit einer gemeinsamen Herkunft, z. B. zwei nordische Vornamen oder Namen, die von Vorbildern aus dem alten Rom abgeleitet wurden

Habe ich Sie jetzt für unterschiedliche Zwillingsnamen begeistert?

Dann nehmen Sie noch diese Einschränkungen mit: Ich empfehle „gleichwertige“ Vornamen für Zwillinge. Wenn ein Kind einen besonders ausgefallenen Namen bekommt, sollte der Vorname des anderen Kindes möglichst keinen Stammplatz unter den TOP 10 der beliebtesten Vornamen haben.

Sie sollten sich möglichst nicht an den beliebtesten Doppelnamen orientieren. “Anna” und “Lena” gibt es sehr oft als Doppelname, so dass solche Namen als Zwillingskombination nicht so geeignet sind.

Thema: Namensfindung

175 Kommentare zu "Vornamen für Zwillinge"

  1. jule sagt:

    Wir heißen Jule und Nele …die Namen ähnenl sich , sind jedoch auch unterschiedlich . Wir haben manchmal das problem als einen Person gefasst zu werden , es hat vor und nachteile , natürlich ist es immer schön eine beste Freundin an der Seite zu haben , jedoch auch manchmal sehr nervig.

  2. Sanderein sagt:

    Meine heißen :
    Alexander Leonard Fabian und
    Isabel Sophie

  3. Daniela sagt:

    Hi,
    wir sind 60 Jahre alte Zwillinge und haben die zeitlos schönen Vornamen, DIANA & DANIELA 🙂

  4. Jeanne sagt:

    Euere Kombination finde ich perfekt

  5. Diana sagt:

    Meine Zwillinge heißen Philipp & Benjamin

  6. Leonie R. sagt:

    Ich war während meiner ersten Schwangerschaft so dick, dass alle dachten, es würden Zwillinge werden. stattdessen war es nur ein wunderschöner Junge, unser Franz, bis zur Geburt wussten wir das Geschlecht nicht, da er sich im Ultraschall immer weggedreht hat.
    Ein Mädchen hätten wir Gretel genannt.
    Jetzt bin ich das zweite Mal schwanger und diesmal sind es Zwillinge. (Zweieiig)
    Eins der Babys ist ein Mädchen, bei dem anderen ist das Geschlecht noch unbekannt.
    Falls es ein Paar ist, haben wir uns auf Gretel und Richard geeinigt.
    Bei zwei Mädchen hingegen ebenfalls Gretel und *Trommelwirbel* Elsbeth.
    Wir sind jetzt schon unglaublich zufrieden mit der Wahl.

    • Honney sagt:

      Ich würde nie einen Namen der für ein Kind „reserviert“ war dem nächsten geben, selbst wenn er weil es doch kein Mädchen geworden ist nicht benutzt wurde.
      Aber ich will eure Wahl nicht durcheinander bringen.
      LG

    • Chris sagt:

      Ernsthaft? Die armen Kiddies

    • Lara sagt:

      Meine Eltern haben direkt am Angang gesagt das sie drei Kinder wollen und diese aufjedenfall Nick,Lara und Lucy heißen sollen egal was es wird, zum Glück passte es vom Geschlecht her mit den Namen >_<

  7. Gabi sagt:

    Unsere Jungs heißen Marc und René – sie sind jetzt 30 Jahre und mit ihren Namen immer noch zufrieden…

  8. sandra sagt:

    Unser Zwillingspaar wird Liviana und Laurentin heißen,
    wir haben lange überlegt und sind uns jetzt ganz sicher die perfekten Namen gefunden zu haben 🙂

  9. Jens sagt:

    Alexander Leonard Fabian, kurz gesagt ALF

  10. Grissy sagt:

    Unsere heißen Roman und Adrian und sind beide mit ihren Namen sehr zufrieden 🙂

  11. Mutti sagt:

    Wir werden unsere beiden Früchten Alice & Elias nennen 🙂

  12. Danika sagt:

    Bekommen ein Junge und ein Mädchen diese werden Quentin und Gwendolin als Namen bekommen.

  13. Maude sagt:

    Wir haben 2 mal Zwillinge bekommen die ersten heißen Luna & Mila und die zweiten heißen Julien & Jermaine

  14. Gabriele sagt:

    Also Melanie und Phoebe würde ich nicht vergeben, als Gegensatz find ich es wertend, gut gefällt mir die Idee einer ähnlichen Bedeutung, wie Eva und Zoe. Alice und Bettina….

  15. xyz sagt:

    Zugegeben, das ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich mag die Namen mit nordischem Schick. Hier einmal meine Auswahl, wenn auch nicht alle nordisch in der Kombination sind. Ich persönlich bin noch am überlegen.

    Neele & Jesse
    Ebba & Matthies
    Ewa & Jules
    Ava & Mattheo
    Edá & Jores
    Mathilda & Lasse

    Natürlich kann man auch alles untereinander tauschen. Zudem mag ich auch deutsche Namen, nur sind diese derzeit zu oft besetzt, wie:

    Lotta & Anton
    Frida & Emil
    Ella & Paul

  16. xyz sagt:

    Zugegeben, das ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich mag die Namen mit nordischem Schick. Hier einmal meine Auswahl, wenn auch nicht alle nordisch in der Kombination sind. Ich persönlich bin noch am überlegen, weil viele sehr oft schon vorkommen und auch in unserem Kreis schon besetzt sind.

    Neele & Jesse
    Ebba & Matthies
    Ewa & Jules
    Ava & Mattheo
    Edá & Jores
    Mathilda & Lasse

    Natürlich kann man auch alles untereinander tauschen. Zudem mag ich auch deutsche Namen, nur sind diese derzeit zu oft besetzt, wie:

    Lotta & Anton
    Frida & Emil
    Ella & Paul

    Ich persönlich mag es einfach, kurz und knapp. Habe aber von vielen gehört, dass die, die Doppelnamen tragen, dankbar dafür sind, weil sie im Ansatz noch selbst entscheiden können, welchen Namen sie für den Rest ihres Lebens tragen wollen.

  17. Katherine sagt:

    Mein Freund und ich habe 4 Monate alte Zwillinge. Mein Freund heißt Paul-Ian, diese Namen wollte ich bebehalten. Nun heißen meine Kinder Lias- Ian und Lian-Paul.

  18. Anna sagt:

    In unsere Klasse gehen zwei Zwillingspaare, die Mädchen heissen Eowyne und Sandrine, und die Jungs heissen Timo und Noah.

Kommentieren