Inga

1979 stand Inga auf Platz 31 der deutschen Mädchennamenhitparade – das war bisher die höchste Platzierung.

Verena

Der Name Verena ist in Deutschland in den 1940er Jahren in Mode gekommen. Mittlerweile werden nicht mehr so viele Neugeborene Verena genannt.

Pascal

Pascal kommt in Deutschland seit 1970 häufiger vor. Seit Mitte der 1980er Jahre hält sich dieser Jungenname ungefähr auf Platz 50 der häufigsten männlichen Vornamen.

Diana

Der Mädchenname Diana war in den 1970er Jahren in Deutschland in den Top 50 der Vornamens-Hitliste vertreten. Mit Rang 23 die höchste Platzierung erzielte dieser Name allerdings 1981.

Monique

Monique ist eine französische Form des Namens Monika. Dieser Name war in Deutschland vor allem in den 1970er Jahren populär.

Cheyenne

Cheyenne gehört 1992 erstmals zu den 1000 häufigsten Mädchennamen in den USA. In Deutschland fällt dieser Name im Jahr 1996 auf. Mittlerweile ist Cheyenne in Deutschland populärer als in Amerika.

Erna

Ihre besten Zeiten erlebte Erna zwischen 1890 und 1920. Im Jahr 1901 schaffte sie es das erste und einzige Mal auf die Pole-Position deutscher Mädchennamen. Ende der 30er reichte es immerhin noch für die Top 100. Seit 1960 gibt es fast keine Neugeborenen mehr, die Erna heißen.

Maria

Grundsätzlich ist Maria ein weiblicher Vorname. Allerdings gibt es eine Besonderheit: Männer dürfen Maria heißen, wenn sie mindestens einen weiteren Vornamen haben.

Erika

Der Name Erika war von 1920 bis 1945 besonders populär. Erika und Erica sind weibliche Bildungen des nordischen Namens Erik.

Corona

Der Name Corona stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Kranz“ und „Krone“.