201 männliche Vornamen mit B

Namenserläuterung mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe B blau

Namen – damit hat es eine sehr geheimnisvolle Bewandtnis. Ich bin mir nie ganz klar darüber geworden, ob der Name sich nach dem Kinde formt, oder ob sich das Kind verändert, um zu dem Namen zu passen.
(John Steinbeck, Schriftsteller)

Bado
Aus dem Nordischen. Bedeutung: „Kämpfer“.
Bahne
Auch: Bane, Baan, Banne, Bannert, Bantje. Friesische Kurzformen, meistens von Namen, die mit „Ban-“ oder „Bon-“ beginnen. Wahrscheinlich aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ban, bon = „Aufgebot; Bann“.
Baldemar
Althochdeutsch. Bedeutung: bald = „mutig; kühn“ und mari = „berühmt“.
Baldo
Friesische Kurzform von Namen, die mit „Bald-“ beginnen. Italienische Kurzform von Rambaldo und Ubaldo.
Baldomar
Althochdeutsch. Bedeutung: bald = „kühn“ und mari = „berühmt“.
Baldovino
Italienische Form von Baldwin.
Baldram, Baltram
Althochdeutsch. Bedeutung: bald = „kühn“ und hraban = „Rabe“.
Balduin
Althochdeutsch. Bedeutung: bald = „kühn“ und wini = „Freund“.
Baldur
Nach dem altnordischen Gott des Lichts und des Frühlings „Baldr“.
Baldus
Kurzform von Sebaldus und Sebald. Bedeutung: sigu = „Sieg“ und bald = „kühn“.
Baldwin, Balduin
Auch: Baldewin. Althochdeutsch. Bedeutung: bald = „kühn“ und wini = „Freund“.
Balte
Auch: Baltus. Meist Kurzform von Namen, die mit „Bald-“ beginnen.
Balterus
Niederländisch.
Balthasar
Biblischer Name babylonischer Herkunft mit der Bedeutung: „Gott (Bel; Baal) schütze den König”.
Balthes
Kurzform von Balthasar.
Bao
Chinesisch. Bedeutung: „Schatz“.
Baptist
Französisch: Baptiste. Italienisch: Battista. Aus dem Griechischen. Bedeutung: baptistes = „Täufer“.
Bardo
Kurzform von Bardolf
Bardolf
Auch: Bardulf. Althochdeutsch. Bedeutung: barta = „Streitaxt“ und wolf, wulf = „Wolf“.
Barnabas
Englisch: Barnabe, Barnaby. Französisch: Barnabé. Spanisch: Barnebás. Biblischer Name aramäischer Herkunft mit der Bedeutung: barnabia = „Sohn der (tröstenden) Weissagung“.
Barnd
Friesische Form von Bernd.
Barnet
Englische Form von Bernhard.
Barney
Auch: Barny. Englische Koseformen von Barnabas.
Barromeo
Auch: Borromeo. Kurzformen von Bartholomäus.
Bart
Auch: Barthel, Bartel. Kurzform von Bartholomäus.
Barthold
Neuere Form von Berthold.
Bartholomäus
Französisch: Bartholomé. Englisch: Bartholomew. Italienisch: Bartolomeo. Ungarisch: Bartosz. Biblischer Name aramäischer Herkunft mit der Bedeutung: Bar Tolmai = „Sohn des Tolmai (Verwegenen)“.
Baruch
Hebräisch. Bedeutung: „der Gesegnete“.
Basilius
Englisch: Basil. Italienisch: Basilio. Aus dem Griechischen. Bedeutung: „der Königliche“.
Bassam
Arabisch. Bedeutung: „der Lächelnde“.
Bastian
Kurzform von Sebastian.
Bastien
Französische Kurzform von Sebastian.
Batiste
Französische Form von Baptist.
Battista
Italienische Form von Baptist.
Baudouin
Französische Form von Baldwin bzw. Balduin.
Beagan
Aus dem Irisch-Gälischen. Bedeutung: „der Kleine“.
Bean
Friesische Kurzform von Bernhard.
Beat
Auch: Beath, Beato. Schweizerische Kurzform von Beatus.
Beatus
Lateinisch. Bedeutung: „der Glückliche; der Glückselige“.
Beda
Auch: Bede. Aus dem Altenglischen keltischen Ursprungs. (Der heilige Beda „Venerabilis“ war der Vater der englischen Kirchengeschichte).
Bedrich
Tschechische Form von Friedrich.
Bekir
Aus dem Türkischen. Bedeutung: „rein; unberührt“.
Béla, Bela
Ungarische Kurzform von Abel oder Adalbert. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und beraht = „glänzend“. Einigen Quellen deuten Béla mit Bezug auf das ungarische Wort „bél“ als „Herz, Seele“. Tatsächlich bedeutet „bél“ aber„Innerei“ oder „Darm“. Der Name wird auch in der Bibel (Genesis 46) erwähnt: Bela ist der erste Sohn von Benjamin.
Beltrán
Spanische Form von Bertram.
Ben
Auch: Bene, Beno. Kurzformen von Benjamin oder Bernhard. Oder aus dem Hebräischen von ben = „Sohn“.
Bendicht
Auch: Benedicht. Neuere schweizerische Form von Benedikt.
Bendiks, Bendix
Friesische Kurzformen von Benedikt. Eine Romanfigur in Thomas Manns Buddenbrooks heißt Bendix.
Benedek
Ungarische Form von Benedikt.
Benedetto
Italienische Form von Benedikt.
Bénédict
Französische Form von Benedikt.
Benedicto
Spanische Form von Benedikt.
Benedikt
Auch: Benedict, Benedictus, Benediktus. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „der Gesegnete“.
Beneke
Niederdeutsche Kurzform von Namen, die mit „Bern-“ beginnen.
Bengt
Auch: Benkt. Schwedische Kurzform von Benedikt oder seltener auch Bernhard.
Beni
Auch: Benit. Französische Kurzform von Benedikt.
Beniamino
Italienische Form von Benjamin.
Benignus
Lateinisch. Bedeutung: „der Gütige; der Freundliche; der Liebevolle“.
Benito
Italienische und spanische Form von Benedikt.
Benjamin
Biblischer Name aus dem Hebräischen binjamin = „Sohn der rechten (glücklichen) Hand; Glückskind“.
Bennet
Englische Kurzform von Benedikt. Bennett ist eine deutsche Schreibvariante.
Benno
Selbstständige Kurzform von Namen, die mit „Bern-“ beginnen, aber auch von Benedikt.
Benny
Englische Kurzform von Benedikt und Benjamin.
Beno
Selbstständige friesische, aber auch bulgarische, serbokroatische und slowenische Kurzform von Benedikt.
Benoît
Französische Form von Benedikt.
Benso
Italienische Kurzform von Bernardo.
Bent
Dänische Form von Benedikt, auch Kurzform von Bernhard.
Benvenuto
Italienisch. Bedeutung: „der Willkommene“.
Benz
Alte deutsche Kurzform von Bernhard oder Benedikt.
Beppo
Italienische Verkleinerungsform von Giuseppe (Josef).
Berchtold
Auch: Berchthold. Andere, ältere Form von Berthold.
Berend
Niederdeutsche Kurzform von Bernhard.
Berko
Friesische Kurzform von Namen, die mit “Bern” beginnen.
Bernard
Englische, französische und niederländische Form von Bernhard, jeweils unterschiedliche Aussprache.
Bernardino
Italienische Form von Bernhard.
Bernardo
Italienische, spanische und portugiesische Form von Bernhard.
Bernd, Bernt, Berndt
Kurzformen von Bernhard.
Bernhard, Bernhardt
Althochdeutsch. Bedeutung: bero = „Bär“ und harti = „hart“.
Bernhelm
Althochdeutsch. Bedeutung: bero = „Bär“ und helm = „Schutz; Helm“.
Bernie
Englische Kurzform von Bernard.
Berno
Alte deutsche Kurzform von Namen, die mit „Bern-“ beginnen, meistens von Bernhard.
Bero
Althochdeutsch. Bedeutung: bero = „der Bär“. Meistens Kurzform von Namen, die mit „Bern-“ beginnen.
Bert
Althochdeutsch. Bedeutung: beraht = „glänzend“. Meistens Kurzform von Namen, die mit „Bert-“ beginnen (z. B. Berthold) oder enden (z. B. Albert).
Berthold
Auch: Bertold, Bertolt. Kurzform: Berti. Althochdeutsch (ursprüngl. „Berahtwald“). Bedeutung: beraht = „ glänzend“ und waltan = „walten; herrschen“.
Bertil
Auch: Bertilo. Kurzform von Namen, die mit „Bert-“ beginnen, meistens von Berthold.
Bertin, Berto
Kurzformen von Namen, die mit „Bert-“ beginnen.
Bertolf
Auch: Bertulf. Althochdeutsch. Bedeutung: beraht = „glänzend“ und wolf, wulf = „Wolf“.
Bertram
Althochdeutsch (ursprüngl. „Berahthraban“). Bedeutung: beraht = „glänzend“ und hraban = „Rabe“.
Bertrand
Auch: Bertran. Althochdeutsch. Bedeutung: beraht = „glänzend“ und rand = „Schild“.
Bertwin
Althochdeutsch. Bedeutung: beraht = „glänzend“ und wini = „Freund“.
Bevan, Beven
Walisisch.
Biasio
Auch: Biaggio. Italienische Form von Blasius.
Bill
Auch: Billy, Billi. Englische Verkleinerungsform von William.
Billfried
Althochdeutsch. Bedeutung: billi = „Schwert“ und fridu = „Friede“.
Billhard
Althochdeutsch. Bedeutung: billi = „Schwert“ und harti = „hart“.
Birger
Althochdeutsch (ursprünglich „Birghir; Byrghir“). Bedeutung: „helfen; schützen“.
Birk
Kurzform von Burkhard.
Bjarne
Nordische Form von Björn.
Bjarni
Isländische Form von Björn.
Björn
Schwedisch (björn = „Bär“) oder norwegisch (bjorn = „Bär; der Braune“). Nordische Form von Bruno.
Blaise
Französische Form von Blasius.
Blasius
Griechisch. Bedeutung: basileios = „der Königliche“.
Blazek
Slawische Form von Blasius.
Blerti
Albanisch. Bedeutung: „grün, maienfrisch“.
Bo
Dänisch und schwedisch. Bedeutung: „der Sesshafte“. Oder chinesisch mit der Bedeutung : „der Wertvolle“.
Bob, Bobby
Englische Verkleinerungsformen von Robert.
Bodewald
Althochdeutsch. Bedeutung: boto = „Bote; Gebieter“ und waltan = „walten; herrschen“.
Bodmar
Auch: Bodmer, Bodomar, Botmar. Althochdeutsch. Bedeutung: boto = „Bote; Gebieter“ und mari = „berühmt“.
Bodo
Selbstständige Kurzform von Namen, die mit „Bodo-“; „Bode-“; „Bot-“ beginnen.
Bodobert, Bodebert
Althochdeutsch. Bedeutung: boto = „Bote; Gebieter“ und beraht = „glänzend“.
Börje
Skandinavische Variante von Birger.
Bogdan
Slawisch beziehungsweise russisch. Bedeutung: „Gottesgeschenk“.
Bogislaw, Boguslaw
Slawisch beziehungsweise russisch. Bedeutung: „Gottesruhm; zu Gottes Ehren“.
Bogomir
Slawisch beziehungsweise russisch. Bedeutung: bog = „Gott“ und mir = „berühmt“.
Bogumil, Bohumil
Slawisch beziehungsweise russisch. Bedeutung: bog = „Gott“ und milyi = „lieb; angenehm“.
Bohdan
Tschechische Form von Bogdan.
Bohuslaw
Tschechische Form von Bogislaw.
Boi, Boie, Boje, Bojo, Boy, Boye
Friesische Kurzformen von Bodo oder Namen, die mit „Bodo-“ oder „Bode-“ beginnen.
Bojan
Slawisch. Bedeutung: „Barde”.
Boleslaw
Slawisch beziehungsweise russisch. Bedeutung: bólee = „mehr“ und slava = „Ruhm“.
Bolko
Kurzform von Boleslaw.
Bonar
Aus dem Altfranzösischen. Bedeutung „der Freundliche; der Gute“.
Bonaventura
Lateinisch. Bedeutung: „gute Zukunft“.
Bonifatius
Auch: Bonifaz, Bonifazius. Lateinisch. Bedeutung: „Gutes tun; der Wohltäter“. (Einer der drei „Eisheiligen“, neben Pankratius und Servatius.)
Borchard
Niederdeutsche Form von Burghard.
Boris
Aus dem Slawischen (ursprünglich „Borislaw“). Bedeutung: boru = „Kampf“ und slava = „Ruhm“.
Borislav, Borislaw
Slawischer Vorname. Bedeutung: boru = „Kampf“ und slava = „Ruhm“.
Bork
Niederdeutsche Kurzform von Burkhard.
Borris
Auch: Börre, Borries, Börries. Niederdeutsche Kurzform von Liborius. Bedeutung: libare = „Gott opfern; Gott huldigen“.
Bosco
Italienische Kurzform von Burkhard.
Bosse
Auch: Bosso. Niederdeutsche Kurzform von Borchard bzw. Burkhard.
Bosshard
Althochdeutsch. Bedeutung: bos = „eitel“ und harti = „hart“.
Botho
Auch: Boto. Neuere Form von Bodo.
Botwin
Althochdeutsch. Bedeutung: boto = „Bote; Gebieter“ und wini = „Freund“.
Brandolf, Brandulf
Althochdeutsch. Bedeutung: brant = „Brand“ und wolf, wulf = „Wolf“.
Branko
Slawische Kurzform von Bronislaw oder Franziskus.
Brian, Bryan
Aus dem Englischen beziehungsweise Keltischen. Bedeutung: „hoch; erhaben“ oder „Hügel“.
Brisko
Slawische Koseform von Friedrich.
Brixius
Kurzformen: Bris, Brix. Auch: Brictius, Bricius, Briccius. Wahrscheinlich keltisch. Bedeutung: „der Kräftige“.
Broder
Althochdeutsch (ursprünglich „Brodhir“ oder „Bror“). Bedeutung: „Bruder“.
Bronislaw, Branislaw
Slawisch beziehungsweise russisch. Bedeutung: bronja = „Panzer“ und slava = „Ruhm; Ehre“.
Bruce
Englischen nach einem alten Geschlechternamen. Oder Französisch bruis = „der aus dem Dickicht“.
Brun
Althochdeutsch. Bedeutung: brun = „braun; (Bär)“
Brunello
Italienische Verkleinerungsform von Bruno.
Brunhard
Althochdeutsch. Bedeutung: brun = „braun; (Bär)“ und harti = „hart“.
Bruno
Selbstständige Kurzform von Namen, die mit „Brun-“ beginnen. Bedeutung: „der Braune“ bzw. „der Bär“.
Brunold
Althochdeutsch. Bedeutung: brun = „braun; (Bär)“ und waltan = „walten; herrschen“.
Buck
Altenglisch. Bedeutung: „Hirsch“.
Bugge
Dänisch.
Burdan
Altenglisch. Wahrscheinliche Bedeutung „Bewohner des Burgbergs“.
Burk
Auch: Bürk. Kurzform von Burkhard
Burkhard, Burghard
Auch: Burkart, Burkard, Burchard. Althochdeutsch. Bedeutung: burg = „Burg“ und harti = „hart“.
Burt
Amerikanische Kurzform von Burkhard.
Busse, Busso
Niederdeutsche Kurzformen von Burkhard.
Byron
Aus dem Englischen nach einem alten Familiennamen. Bedeutung: byre = „Stall; Schuppen; Hütte“.