Städtenamen als Babynamen

“Wieso nicht? Ich heiße doch auch wie eine Stadt.” So erklärt Verona Pooth (ehemals Feldbusch), warum ihr Sohn den Vornamen San Diego tragen darf. Den verantwortlichen Standesbeamten musste sie aber mit besseren Argumenten überzeugen: Zwar ist Diego ein verbreiteter Name, aber der türkische Name San war bisher nicht sehr geläufig.
Kommt jetzt der neue Trend? Auch die Babynamen Franzisko, Remo und Sebastian werden in Deutschland anerkannt! Nur bei San Pauli sind Bedenken angebracht.

Amerikanische Städtenamen

Die amerikanische “Social Security Administration” hat die 1000 beliebtesten Babynamen der USA nach Städtenamen durchsucht. Populär sind demnach neben europäischen Städtenamen (London, Paris) auch amerikanische. Genannt werden als Mädchennamen Madison, Savannah und Charlotte. Von amerikanischen Städten inspirierte Jungennamen sind Jackson, Austin, Lincoln, Dallas, Orlando, Chandler, Dayton, Boston, Houston und Memphis .

Marienplatz in München © Gary - Fotolia.com
Marienplatz in München © Gary – Fotolia.com

Goldener Herbst dank Oldenburgia

Das schöne Wetter Anfang Oktober 2005 verdankte Deutschland dem Hoch Oldenburgia. Diesen eigenartigen Namen haben Bürger der Stadt beim Institut für Meteorologie gebucht, um ihre Heimatstand bekannter zu machen. Mit einem Gutachten der Gesellschaft für deutsche Sprache wurde zunächst nachgewiesen, dass es sich tatsächlich um einen gültigen Vornamen handelt – das ist eine Voraussetzung für Namen von “Hochs” und “Tiefs”. Damit ist aber auch amtlich, dass Oldenburgia als Babyname zulässig ist!

35 Gedanken zu „Städtenamen als Babynamen“

  1. Ich finde auch den Namen Lara sehr schön aber Lara ist auch eine Stadt in der Türkei und er ist trotzdem oft in gebrauch.. Wenn ihr nach einem anderen Städtenamen sucht dann finde ich auch noch Jersey gut ….

    Antworten
  2. Ich habe persönlich schon eine Venice getroffen (von der ich aber nicht weiß, ob sie tatsächlich wie Venedig auf englisch ausgesprochen wird, ober wie eine Denise mit W) und einen Mann, der mit 2. Vornamen Malta heißt und sich auch so rufen lässt. (Ja, das ist ein Land und keine Stadt, aber die Richtung stimmt…)

    Übrigens gibt es in der Türkei eine Stadt namens Batman. 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar