Diego

Männlicher Vorname

Seit 2005 kommt der Name Diego häufiger in Deutschland vor. Am beliebtesten war der Name bisher im Jahr 2010.

Diego Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Diego

Herkunft und Bedeutung

Der Name Diego ist eine spanische Form von Jakob. Diego ist auch eine Kurzform von Santiago (Santi Jago), was „heiliger Jakob“ bedeutet.

Jakob ist hebräischer Herkunft und bedeutet ursprünglich “Gott möge schützen”. Schon in der Bibel wird der Name auch als “Überlister” oder “Fersenhalter” interpretiert. Unter Fersenhalter ist dabei der als zweiter von Zwillingsbrüdern geborene gemeint.

7 Gedanken zu “Diego

  1. Mein Sohn heißt auch Diego, er wird bald 3 Jahre alt. Der Name passt so gut zu ihm, er ist jetzt schon ein kleiner Fußballer !!!

  2. Mein Sohn Diego ist 32 Jahre alt! Ich bin heute noch stolz drauf, diesen Namen gewählt zu haben, auch ihm selbst gefällt der Name. Und heute hat er Namenstag ! Allen Diego´s “alles Liebe !!

Schreibe einen Kommentar