Italienische Vornamen

Namen, die in Italien und in Deutschland beliebt sind

Die beliebtesten Babynamen in Italien – Geburtsjahr 2019

Zu den beliebtesten Babynamen in Italien gehören Sofia, Aurora, Giulia, Ginevra, Alice, Leonardo, Francesco, Lorenzo, Alessandro und Andrea.

Mädchen Jungen
  1. Sofia
  2. Aurora
  3. Giulia
  4. Ginevra
  5. Alice
  6. Emma
  7. Giorgia
  8. Beatrice
  9. Greta
  10. Vittoria
  11. Anna
  12. Martina
  13. Chiara
  14. Matilde
  15. Ludovica
  16. Nicole
  17. Sara
  18. Bianca
  19. Camilla
  20. Arianna
  21. Noemi
  22. Gaia
  23. Francesca
  24. Mia
  25. Alessia
  26. Rebecca
  27. Elena
  28. Adele
  29. Elisa
  30. Viola
  31. Marta
  32. Giada
  33. Isabel
  34. Gioia
  35. Maria
  36. Emily
  37. Cecilia
  38. Azzurra
  39. Carlotta
  40. Ambra
  41. Margherita
  42. Chloe
  43. Eleonora
  44. Asia
  45. Melissa
  46. Anita
  47. Miriam
  48. Benedetta
  49. Irene
  50. Rachele
  1. Leonardo
  2. Francesco
  3. Lorenzo
  4. Alessandro
  5. Andrea
  6. Mattia
  7. Gabriele
  8. Tommaso
  9. Riccardo
  10. Edoardo
  11. Matteo
  12. Giuseppe
  13. Nicolo‘
  14. Antonio
  15. Federico
  16. Diego
  17. Davide
  18. Giovanni
  19. Pietro
  20. Samuele
  21. Christian
  22. Filippo
  23. Marco
  24. Michele
  25. Luca
  26. Simone
  27. Giulio
  28. Elia
  29. Alessio
  30. Salvatore
  31. Gabriel
  32. Enea
  33. Emanuele
  34. Vincenzo
  35. Gioele
  36. Giacomo
  37. Manuel
  38. Jacopo
  39. Daniele
  40. Thomas
  41. Samuel
  42. Cristian
  43. Giorgio
  44. Luigi
  45. Daniel
  46. Nicola
  47. Domenico
  48. Liam
  49. Nathan
  50. Raffaele

Quelle: Istat – Istituto nazionale di statistica

Namensduell Italien : Deutschland

Italiens beliebteste Babynamen, die auch in Deutschland zu den Top 100 gehören

Weiblich Männlich
  1. Sofia
  2. Emma
  3. Anna
  4. Sara
  5. Mia
  6. Elena
  7. Elisa
  8. Maria
  9. Emily
  10. Carlotta
  11. Melissa
  1. Matteo
  2. Luca
  3. Gabriel
  4. Samuel
  5. Daniel
  6. Liam

Die häufigsten Namen in Italien

(Derzeitige Einwohner)

Weiblich Männlich
  1. Alessia
  2. Alice
  3. Giulia
  4. Gaia
  5. Ilaria
  6. Allegra
  7. Claudia
  8. Rebecca
  9. Beatrice
  10. Ginevra
  1. Andrea
  2. Lorenzo
  3. Simone
  4. Tommaso
  5. Mattia
  6. Paolo
  7. Samuele
  8. Francesco
  9. Edoardo
  10. Federico

Quelle: Quale nome dare al bambino?

Typische italienische Frauennamen

Maria, Anna, Giuseppina, Rosa, Angela, Giovanna, Teresa, Lucia, Carmela, Caterina, Francesca, Anna, Maria, Antonietta, Carla, Elena, Concetta, Rita, Margherita, Franca, Paola

Typische italienische Männernamen

Giuseppe, Giovanni, Antonio, Mario, Luigi, Francesco, Angelo, Vincenzo, Pietro, Salvatore, Carlo, Franco, Domenico, Bruno, Paolo, Michele, Giorgio, Aldo, Sergio, Luciano

Die beliebtesten Kindernamen in Rom

(Geburtsjahr 2000)

Mädchen Jungen
  1. Giulia
  2. Chiara
  3. Sara
  4. Martina
  5. Francesca
  6. Alessia
  7. Giorgia
  8. Federica
  9. Ludovica
  10. Eleonora
  1. Lorenzo
  2. Andrea
  3. Matteo
  4. Alessandro
  5. Francesco
  6. Simone
  7. Luca
  8. Federico
  9. Alessio
  10. Daniele

Vornamen der italienischen Fußball-Nationalmannschaft

Europameisterschaft 2008

Alberto, Alessandro (2x), Andrea (2x), Antonio (2x), Christian, Daniele, Fabio (2x), Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Giorgio, Luca, Marco (3x), Massimo, Mauro, Morgan, Simone

Weltmeisterschaft 2006

Alberto, Alessandro (2x), Andrea (2x), Angelo, Cristian, Daniele, Fabio (2x), Filippo, Francesco, Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Luca, Marco (2x), Massimo, Mauro, Simone (2x), Vincenzo

Europameisterschaft 2004

Alessandro, Andrea, Angelo, Bernardo, Christian, Cristiano, Fabio, Filippo, Francesco, Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Giuseppe, Marco, Massimo, Matteo, Simone, Stefano

Die häufigsten Vornamen der Olympiateilnehmer aus Italien

(Athen 2004)

Frauen

Elisa, Francesca, Alessandra, Daniela, Laura, Silvia, Elisabetta, Manuela, Maria, Erica, Ilaria, Paola, Sara,
Simona, Valentina, Antonella, Cristiana, Elena, Federica, Monica, Roberta, Tania, Alexandra, Barbara, Beatrice, Chiara, Cinzia, Claudia, Cristina, Eva, Gabriella, Giulia, Giuseppina, Luisa, Margherita, Marta, Nadia, Natalia, Noemi, Patrizia, Sabrina, Samanta, Susanna, Veronica

Männer

Andrea, Marco, Alessandro, Francesco, Matteo, Stefano, Luca, Paolo, Daniele, Fabio, Michele, Simone, Alberto, Massimo, Roberto, Giuseppe, Carlo, Christian, Dario, Filippo, Giovanni, Lorenzo, Massimiliano, Nicola, Salvatore, Fabrizio, Federico, Riccardo, Angelo, Davide, Diego, Emiliano, Giacomo, Giorgio, Leonardo, Luigi, Mattia, Valerio, Anthony, Antonio, Bruno, Cristian, David, Emanuele, Gianluca, Loris, Marcello, Maurizio, Aldo, Alessio, Arnaldo, Cesare, Damiano, Daniel, Edoardo, Enrico, Enzo, Eugenio, Franco, Gaetano, Gianni, Igor, Manuel, Mario, Michael, Niccolo, Piergiorgio, Pierpaolo, Raffaello, Robert, Rolando

156 Gedanken zu „Italienische Vornamen“

  1. Ich heiße Paola, leider wird der Name immer falsch ausgesprochen in Deutschland ich mag denn Namen nicht wirklich. Emilia ist wunderschön.

    Antworten
  2. Mein Sohn heißt Rocco und meine Tochter wird Isabella oder Valentina heißen.Ich bin keine Italienerin,aber ich würde optisch so durchgehen .

    Antworten
    • Isabell ist aber spanisch. Ich heiße Isabella und werde leider oft Bella oder Isabel genannt. Aber mein Name gefällt mir. Für mein Mädchen würde mir Valentina auch gut gefallen

    • Isabella ist aber spanisch. Ich heiße Isabella und werde leider oft Bella oder Isabel genannt. Aber mein Name gefällt mir. Für mein Mädchen würde mir Valentina auch gut gefallen

  3. Ich heisse Lucia und bin sehr zufrieden mit dem Namen. Nur wir er immer falsch ausgesprochen. ich bin nicht italienisch und werde deshalb lusia (MIT SCHARFEM S) ausgesprochen. Viele sagen allerdings zu mir Luzia oder Lutschia. Ich würde ihn trotzdem weiterempfehlen weil er einzigartig ud einfach wunderschön ist, meiner Meinung nach:)

    Antworten
  4. Ich heiße Francesca und bin mit dem Namen an sich sehr zufrieden. Schade ist nur dass der Name sehr lang ist und es leider keinen passenden/schönen Spitznamen dazu gibt.
    Meine beste Freundin heißt Elenia, die Abkürzung für diesen italienischen Namen ist Leni

    Antworten
    • Hallo Francesca,
      Dein Name ist doch wunderschön, wozu brauchst du einen Spitznamen?

      Liebe Grüße
      Martina

    • Bin Italienerin und würde Francesca als Namen mit ‚franci‘, ‚francé‘ oder ‚cecca‘ abkürzen, diese sind sehr üblich ❤️ P.s ich liebe deinen Namen!

  5. Hi ich bin Mariella meine Mom sagt mein name wäre italienisch bloß werde ich manchmal falsch geschrieben so wie Marilla oder Mariela… auch oft werde ich falsch ausgesprochen wie Mariell oder Marilla… eigentlich mag ich meinen Namen nicht besonders.

    Antworten
    • Hey Mariella lustig ich heiße nemmlich auch Mariella ich war mit meinem Namen auch nicht sehr zufrieden weil ich genau das gleiche Problem habe wie du da ich aber einen Spritz Namen habe Ella kommen alle gut mit Ella zurecht was ich sehr fantastisch finde ich das es den Namen aber selten giebt er ist wirklich schön voll cool das ich jemanden mit dem gleichen Namen gefunden habe
      Grüße Mariella !

    • es gibt Deutsche Vornamen die auch im italienischen gibt das sind Deutsch-italienische Vornamen. Mein Vorname ist Werner aber im Italienischen heißt Werner, Guarniero.

  6. Ich find meinen Namen richtig schön. Ich fänd für einen Sohn Matteo oder Theo schön und für ein Mädchen Lilly oder Emma

    Antworten
    • Donatella ist ein so wunderschöne Name, der ist jedenfalls besser als mein deutscher Vorname Werner und für eine Vornamen Änderung auf Guarniero koste 250 Euro.

    • Dontella ist ein wunderschöner Name. Es bedeutet „Gottes Geschenk“. Meine Schwester heißt auch so und sie ist sehr stolz auf ihren Namen, sei Du es auch!!

  7. Ich kenne niemanden den den namen wie ich hat nähmlich Allegra sehr schön doch viele schreiben mich nur mit 1 L aber das ist nicht schlimm

    Antworten
    • Mein Name ist auch Allegra und ich bin genau in der Lage wie du! Nur meine engsten Freunde wissen meinen Namen richtig zu schreiben, es ist außergewöhnlich jemanden mit dem gleichen Namen finden.

  8. Mein Name ist Alessia aber er wird in Deutschland immer falsch geschrieben und zwar so (Allesia) und falsch gesprochen auch, man spricht das e als ä und das l wird betont.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar