Beliebte Vornamen International Italienische Vornamen

Italienische Vornamen

Namen, die in Italien und in Deutschland beliebt sind

Die beliebtesten Babynamen in Italien – Geburtsjahr 2019

Zu den beliebtesten Babynamen in Italien gehören Sofia, Aurora, Giulia, Ginevra, Alice, Leonardo, Francesco, Lorenzo, Alessandro und Andrea.

Mädchen Jungen
  1. Sofia
  2. Aurora
  3. Giulia
  4. Ginevra
  5. Alice
  6. Emma
  7. Giorgia
  8. Beatrice
  9. Greta
  10. Vittoria
  11. Anna
  12. Martina
  13. Chiara
  14. Matilde
  15. Ludovica
  16. Nicole
  17. Sara
  18. Bianca
  19. Camilla
  20. Arianna
  21. Noemi
  22. Gaia
  23. Francesca
  24. Mia
  25. Alessia
  26. Rebecca
  27. Elena
  28. Adele
  29. Elisa
  30. Viola
  31. Marta
  32. Giada
  33. Isabel
  34. Gioia
  35. Maria
  36. Emily
  37. Cecilia
  38. Azzurra
  39. Carlotta
  40. Ambra
  41. Margherita
  42. Chloe
  43. Eleonora
  44. Asia
  45. Melissa
  46. Anita
  47. Miriam
  48. Benedetta
  49. Irene
  50. Rachele
  1. Leonardo
  2. Francesco
  3. Lorenzo
  4. Alessandro
  5. Andrea
  6. Mattia
  7. Gabriele
  8. Tommaso
  9. Riccardo
  10. Edoardo
  11. Matteo
  12. Giuseppe
  13. Nicolo‘
  14. Antonio
  15. Federico
  16. Diego
  17. Davide
  18. Giovanni
  19. Pietro
  20. Samuele
  21. Christian
  22. Filippo
  23. Marco
  24. Michele
  25. Luca
  26. Simone
  27. Giulio
  28. Elia
  29. Alessio
  30. Salvatore
  31. Gabriel
  32. Enea
  33. Emanuele
  34. Vincenzo
  35. Gioele
  36. Giacomo
  37. Manuel
  38. Jacopo
  39. Daniele
  40. Thomas
  41. Samuel
  42. Cristian
  43. Giorgio
  44. Luigi
  45. Daniel
  46. Nicola
  47. Domenico
  48. Liam
  49. Nathan
  50. Raffaele

Quelle: Istat – Istituto nazionale di statistica

Namensduell Italien : Deutschland

Italiens beliebteste Babynamen, die auch in Deutschland zu den Top 100 gehören

Weiblich Männlich
  1. Sofia
  2. Emma
  3. Anna
  4. Sara
  5. Mia
  6. Elena
  7. Elisa
  8. Maria
  9. Emily
  10. Carlotta
  11. Melissa
  1. Matteo
  2. Luca
  3. Gabriel
  4. Samuel
  5. Daniel
  6. Liam

Die häufigsten Namen in Italien

(Derzeitige Einwohner)

Weiblich Männlich
  1. Maria
  2. Anna
  3. Giuseppina
  4. Rosa
  5. Angela
  6. Giovanna
  7. Teresa
  8. Lucia
  9. Carmela
  10. Caterina
  1. Giuseppe
  2. Giovanni
  3. Antonio
  4. Mario
  5. Luigi
  6. Francesco
  7. Angelo
  8. Vincenzo
  9. Pietro
  10. Salvatore

Quelle: Quale nome dare al bambino?

Typische italienische Frauennamen

Maria, Anna, Giuseppina, Rosa, Angela, Giovanna, Teresa, Lucia, Carmela, Caterina, Francesca, Anna, Maria, Antonietta, Carla, Elena, Concetta, Rita, Margherita, Franca, Paola

Typische italienische Männernamen

Giuseppe, Giovanni, Antonio, Mario, Luigi, Francesco, Angelo, Vincenzo, Pietro, Salvatore, Carlo, Franco, Domenico, Bruno, Paolo, Michele, Giorgio, Aldo, Sergio, Luciano

Die beliebtesten Kindernamen in Rom

(Geburtsjahr 2000)

Mädchen Jungen
  1. Giulia
  2. Chiara
  3. Sara
  4. Martina
  5. Francesca
  6. Alessia
  7. Giorgia
  8. Federica
  9. Ludovica
  10. Eleonora
  1. Lorenzo
  2. Andrea
  3. Matteo
  4. Alessandro
  5. Francesco
  6. Simone
  7. Luca
  8. Federico
  9. Alessio
  10. Daniele

Vornamen der italienischen Fußball-Nationalmannschaft

Europameisterschaft 2021

Alessandro, Alex, Andrea, Bryan, Ciro, Domenico, Emerson, Federico, Francesco, Gaetano, Giacomo, Gianluigi, Giorgio, Giovanni, Jorginho, Leonardo, Leonardo, Lorenzo, Manuel, Marco, Matteo, Nicolò, Rafael, Salvatore

Europameisterschaft 2008

Alberto, Alessandro (2x), Andrea (2x), Antonio (2x), Christian, Daniele, Fabio (2x), Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Giorgio, Luca, Marco (3x), Massimo, Mauro, Morgan, Simone

Weltmeisterschaft 2006

Alberto, Alessandro (2x), Andrea (2x), Angelo, Cristian, Daniele, Fabio (2x), Filippo, Francesco, Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Luca, Marco (2x), Massimo, Mauro, Simone (2x), Vincenzo

Europameisterschaft 2004

Alessandro, Andrea, Angelo, Bernardo, Christian, Cristiano, Fabio, Filippo, Francesco, Gennaro, Gianluca, Gianluigi, Giuseppe, Marco, Massimo, Matteo, Simone, Stefano

Die häufigsten Vornamen der Olympiateilnehmer aus Italien

(Athen 2004)

Frauen

Elisa, Francesca, Alessandra, Daniela, Laura, Silvia, Elisabetta, Manuela, Maria, Erica, Ilaria, Paola, Sara,
Simona, Valentina, Antonella, Cristiana, Elena, Federica, Monica, Roberta, Tania, Alexandra, Barbara, Beatrice, Chiara, Cinzia, Claudia, Cristina, Eva, Gabriella, Giulia, Giuseppina, Luisa, Margherita, Marta, Nadia, Natalia, Noemi, Patrizia, Sabrina, Samanta, Susanna, Veronica

Männer

Andrea, Marco, Alessandro, Francesco, Matteo, Stefano, Luca, Paolo, Daniele, Fabio, Michele, Simone, Alberto, Massimo, Roberto, Giuseppe, Carlo, Christian, Dario, Filippo, Giovanni, Lorenzo, Massimiliano, Nicola, Salvatore, Fabrizio, Federico, Riccardo, Angelo, Davide, Diego, Emiliano, Giacomo, Giorgio, Leonardo, Luigi, Mattia, Valerio, Anthony, Antonio, Bruno, Cristian, David, Emanuele, Gianluca, Loris, Marcello, Maurizio, Aldo, Alessio, Arnaldo, Cesare, Damiano, Daniel, Edoardo, Enrico, Enzo, Eugenio, Franco, Gaetano, Gianni, Igor, Manuel, Mario, Michael, Niccolo, Piergiorgio, Pierpaolo, Raffaello, Robert, Rolando


Nordbuch Banner 2

161 Gedanken zu „Italienische Vornamen“

  1. Ich heiße Gioia Franziska, aber ich sage immer das man mich bitte Franziska nennen soll. Weil so gut wie jeder den Namen Gioia nicht richtig schreibt und von der Aussprache wie ich gar nicht erst anfangen. Aber auch an sich finde ich den Namen Gioia nicht wirklich schön. Ich wünschte ich würde Chloe, Sara oder Alessia heißen.

    Antworten
    • Hi Gioia Franziska. Gioia ist ein Wunderschöner Vorname, wenn du auf Franziska bestehst das würde ich nicht machen weil sie dich dann immer Franzi rufen werden. was die Schreib weiße Gioia angeht, die hast du auch bei Chloe, Sara, oder Alessia.: z.B. Sara kannst ohne h schreiben oder mit H, bei Alessia ist genau so Alessia mit y Stadt i, oder Chloe ist es auch die schreib wieß Chloe mit dem Strich auf dem E oder ohne strich auf dem e. Einen Vornamen Änderung das Koste 250 Euro ich habe mich schon erkundigt weil ich auch meinen Vornamen Ändern will von mein langweiligen Vornamen Werner in Guarniero. Mein großer Bruder der auch älter ist als ich der hat als kleines Kind mein Vornamen ich aus sprechen können, er hat immer nur Kiki gesagt Stadt Werner.

  2. Hi alle zusammen mein Name Ist Werner. Aber ich fühle mich nicht als Norddeutscher ich das erste mal am Gardasee war da haben ich im Italienischen die Nachrichten gehört da habe ich Gehört wie der Tropensturm die Küste von Florida (USA) getroffen hat, darauf hin habe ich meine Mutter gefragt warum kann ich Italienisch sprechen so wie verstehen obwohl ich nie Italienisch in der Schule Hatte, meine Mutter antwortet mir das ich Kein Italienisch kann. Dann hatte ich auch einen Seltsamen Traum ich habe Geträumt das Ich in Messina bin und von einem Berg runter zum Hafen von Messina Lauf obwohl ich nie in Messina war, auch das Habe ich meine Mutter gefragt ob ich schon mal in Messina war auch das hat meine Mutter nein gesagt. Das Ganze fing damit an das Ich mich über Meinen angeblichen Leiblichen Vater Geärgert habe mein Großmutter Mütterlicher Seitz zu mir sagte sei Froh das er dich groß gezogen hat. was kann das sein das ich ein Italiener bin nur in Norddeutschland gefangen bin.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar