Englische Vornamen

Die beliebtesten Babynamen in England und Wales

Geburtsjahr 2016

Oliver und Olivia waren 2016 die beliebtesten Babynamen in England und Wales. Olivia hat Amelia vom ersten Platz geschoben, Oliver ist seit 2013 Spitzenreiter. Muhammad hat William aus den Top 10 verdrängt. Bei den Mädchennamen hat Lily die Top 10 zurückerobert – der aus deutscher Sicht kuriose Vornamen Poppy musste Platz zu machen.

Neueinsteiger in den Top 100 sind die Jungennamen Albie, Arlo, Ezra, Finn, Jasper und Jesse sowie die Mädchennamen Felicity, Iris, Luna und Lydia.

Tower of London
Tower of London
Mädchen Jungen
  1. Olivia
  2. Amelia
  3. Emily
  4. Isla
  5. Ava
  6. Isabella
  7. Lily
  8. Jessica
  9. Ella
  10. Mia
  11. Sophia
  12. Charlotte
  13. Poppy
  14. Sophie
  15. Grace
  16. Evie
  17. Alice
  18. Scarlett
  19. Freya
  20. Florence
  21. Isabelle
  22. Daisy
  23. Chloe
  24. Phoebe
  25. Matilda
  26. Ruby
  27. Evelyn
  28. Sienna
  29. Sofia
  30. Eva
  31. Elsie
  32. Willow
  33. Ivy
  34. Millie
  35. Esme
  36. Rosie
  37. Imogen
  38. Elizabeth
  39. Maya
  40. Layla
  41. Emilia
  42. Lola
  43. Lucy
  44. Harper
  45. Eliza
  46. Erin
  47. Eleanor
  48. Ellie
  49. Harriet
  50. Thea
  51. Maisie
  52. Holly
  53. Emma
  54. Georgia
  55. Amber
  56. Molly
  57. Hannah
  58. Abigail
  59. Jasmine
  60. Lilly
  61. Annabelle
  62. Rose
  63. Penelope
  64. Amelie
  65. Violet
  66. Bella
  67. Aria
  68. Zara
  69. Maria
  70. Nancy
  71. Darcie
  72. Lottie
  73. Anna
  74. Summer
  75. Martha
  76. Heidi
  77. Gracie
  78. Luna
  79. Maryam
  80. Beatrice
  81. Mila
  82. Darcey
  83. Megan
  84. Iris
  85. Lexi
  86. Robyn
  87. Aisha
  88. Clara
  89. Francesca
  90. Sara
  91. Victoria
  92. Zoe
  93. Julia
  94. Arabella
  95. Maddison
  96. Sarah
  97. Felicity
  98. Darcy
  99. Leah
  100. Lydia
  1. Oliver
  2. Harry
  3. George
  4. Jack
  5. Jacob
  6. Noah
  7. Charlie
  8. Muhammad
  9. Thomas
  10. Oscar
  11. William
  12. James
  13. Leo
  14. Alfie
  15. Henry
  16. Joshua
  17. Freddie
  18. Archie
  19. Ethan
  20. Isaac
  21. Alexander
  22. Joseph
  23. Edward
  24. Samuel
  25. Max
  26. Logan
  27. Lucas
  28. Daniel
  29. Theo
  30. Arthur
  31. Mohammed
  32. Harrison
  33. Benjamin
  34. Mason
  35. Finley
  36. Sebastian
  37. Adam
  38. Dylan
  39. Zachary
  40. Riley
  41. Teddy
  42. Theodore
  43. David
  44. Elijah
  45. Jake
  46. Toby
  47. Louie
  48. Reuben
  49. Arlo
  50. Hugo
  51. Jaxon
  52. Luca
  53. Matthew
  54. Harvey
  55. Harley
  56. Reggie
  57. Tommy
  58. Jenson
  59. Luke
  60. Michael
  61. Jayden
  62. Jude
  63. Frankie
  64. Albert
  65. Stanley
  66. Elliot
  67. Gabriel
  68. Mohammad
  69. Ollie
  70. Ronnie
  71. Louis
  72. Charles
  73. Blake
  74. Elliott
  75. Lewis
  76. Frederick
  77. Nathan
  78. Tyler
  79. Jackson
  80. Rory
  81. Ryan
  82. Carter
  83. Dexter
  84. Alex
  85. Austin
  86. Caleb
  87. Kai
  88. Albie
  89. Ellis
  90. Bobby
  91. Ezra
  92. Leon
  93. Roman
  94. Jesse
  95. Aaron
  96. Ibrahim
  97. Liam
  98. Jasper
  99. Felix
  100. Finn

Quelle: Office for National Statistics

Geburtsjahr 2003

Mädchen Jungen
  1. Emily
  2. Ellie
  3. Chloe
  4. Jessica
  5. Sophie
  6. Megan
  7. Lucy
  8. Olivia
  9. Charlotte
  10. Hannah
  11. Katie
  12. Ella
  13. Grace
  14. Mia
  15. Amy
  16. Holly
  17. Lauren
  18. Emma
  19. Molly
  20. Abigail
  1. Jack
  2. Joshua
  3. Thomas
  4. James
  5. Daniel
  6. Oliver
  7. Benjamin
  8. Samuel
  9. William
  10. Joseph
  11. Harry
  12. Matthew
  13. Lewis
  14. Luke
  15. Ethan
  16. George
  17. Adam
  18. Alfie
  19. Callum
  20. Alexander

Quelle: Office for National Statistics

Moet und Chardonnay – britisches Traumpaar?

Auch in Großbritannien sind ungewöhnliche Babynamen auf dem Vormarsch. Einer Studie zufolge ist der Anteil der Neugeborenen mit ausgefallenen Vornamen dort im Jahr 2004 um 20 % gestiegen. Als besonders kuriose Namen fallen die Mädchennamen Ikea, Bambi, Caramel, Paprica, Skylark und Apricot sowie die Jungennamen Rocky, Rivers, Tudor und Moet auf. Chardonnay zählt nicht einmal mehr zu den seltenen Mädchennamen, denn dieser wurde 2004 in Großbritannien mehr als 70 mal eingetragen.

Britischer Modenamenkreislauf

Die Londoner Times berichtet über Vornamen, die aus der Mode kommen. So wird der lange Zeit häufigste Babyname in Großbritannien, Richard, heutzutage nur noch selten vergeben. Die Zeitung stellt aber auch fest, dass die Namensmode ein Kreislauf ist, so dass unmoderne Namen nach einigen Jahren wieder modern werden. Beispielsweise kam der Name Oliver durch den unpopulären Namensträger Oliver Cromwell zeitweise überhaupt nicht als Babyname in Frage. Das damals geringe Ansehen der Schriftstellers Oscar Wilde machte seinen Vornamen unmöglich: “Man konnte seinen Sohn in den 1920er Jahren nicht Oscar nennen – er wäre durch die Hölle gegangen”. Heutzutage gehören Oliver und Oscar wieder zu den populärsten britischen Vornamen.

Vornamen der englischen Fußball-Nationalmannschaft

Weltmeisterschaft 2018

Ashley, Danny, Danny, Dele, Eric, Fabian, Gary, Harry, Harry, Jack, Jamie, Jesse, John, Jordan, Jordan, Kieran, Kyle, Marcus, Nick, Phil, Raheem, Ruben, Trent

Weltmeisterschaft 2006

Aaron, Ashley, David, Frank, Gary, Jamie, Jermaine, Joe, John, Michael, Owen, Paul, Peter, Rio, Robert, Sol, Steven, Stewart, Theo, Wayne

Europameisterschaft 2004

Ashley, Darius, David, Emile, Frank, Gary, Ian, Jamie, Joe, John, Kieron, Ledley, Michael, Nicky, Owen, Paul, Philip, Sol, Steven, Wayne

92 Gedanken zu “Englische Vornamen

  1. Ich werde mein Kind Samantha nennen. Ich habe keine Ahnung, wie ich zu dem Namen gekommen bin, aber er kommt nicht so oft vor. Aber ich möchte, dass er Englisch ausgesprochen wird, denn ich hasse die deutsche Aussprache von den meisten Namen. Wem geht es auch so?

    Naja und für einen Jungen fände ich auch einen außergewöhnlichen Namen toll…

    • Meine Tochter hat auch einen Englischen Namen und zwar Chelsea jedoch haben leider einige Deutsche damit Schwierigkeiten den ordentlich auszusprechen.
      Es sei denn sie schauen Fußball dann geht das.
      Ich liebe diese Englischen Namen.
      Daher hat auch mein Sohn einen bekommen.

    • Ich hätte nicht gedacht, dass der Name in England so beliebt ist. Sogar beliebter als Maddison, Zoe, Sarah und Co. Hier in Deutschland bin ich bisher nur einer einzigen weiteren Beatrice begegnet, in England wäre das vermutlich anders 🙂 Am besten gefallen mir persönlich die Namen Theo/Theodore, Lucy, Lily und Ethan.

  2. der Name Gwendolyn ist doch mega schön!!! Und Elizabeth auch! Ich heiße Rebecca Clara Derya. Das ist voll der blöde Name.

  3. Ich heiße zwar nicht Florence, aber ich würde voll gerne so heißen. Wisst ihr irgendetwas über Namensänderung oder so???
    Danke im Voraus 😉

  4. Ich heiße mit vollem namen
    Gwendolyn Lyanna Elisabeth
    Ich finde diesen namen furchtbar.
    Meine Mutter hat mich nach Gwendolyn aus der Edelstein-Triologie bennant

  5. Ich liebe jeden Namen. Meine Favoriten sind: Jungs:William James, Hanry James, Ethan, George
    Mädchen: Shanade (Schaneide) Chandice (Kandice), Chiara, Mecanna, Baly, Lutzy, Luna, Isabelle,

  6. Ich liebe die Namen Evie, Grace and Rose. Für Jungs bevorzuge ich vor allem Eden oder Jamie. Mein Freund ist engländer und mag am liebsten Amy, Evelyn und Tristan. ❤

  7. ja, Ashley, und Eshthen,echt komische geschichte, beide wussten nicht, dass sie Geschwister waren. ich habe’sie gesehen und gesagt: “Hey, die sind doch unnormal ähnlich!”. ich sprach sie drauf an, und herrje, ihre Eltern waren tot. unglaubliche Geschichte. seitdem liebe ich diese Namen. da gibt es natütlich noch andere Namen, Blade, Mace, Glade, Jess, Bess, Richert Parker, ich find’ die haben klang.

  8. Sobald ich James lese denk ich an den Tracker aus twilight xD
    (Nein!ich bin kein twihard! Ich hab es nur gelesen weil ich nichts anderes hatte.)

    • Armseelig, uch hasse Twilight. echt, was ist dass denn für eine Serie? es hätte zu ende sein sollen als Bella gefragt hat ob er sie liebte und er es ihr gestand und fertig! aus die MAus! aber nein, immer diese Vampir Freunde.

    • Ich liebe die Bücher, sie sind so wahnsinnig gut geschrieben, aber ich kann sie einfach nicht mit dem Film in Verbindung setzten. zb. die Alice aus dem Film hat kurze braune Haare, bei mir im Kopf hat sie immernoch lange blonde Haare. ich hab mir das mal so eingeprägt und so ist es halt geblieben 😉

    • Ich erinnere mich gerade an etwas, dass über Harry Potter und Twilight gesagt wurde. Harry Potter ist über Freundschaft, Liebe, Mut und Familie. Twilight darüber, wie wichtig es ist einen Freund zu haben.

      Tut mir leid für alle Fans, aber ich finde diesen Spruch einfach so witzig.

      Noch dazu, weil ich die Harry Potter Bücher liebe!

    • Also ich persönlich LIEBE DIE HERR DER RINGE FILME. Mir wären auch schon elbische eingefallen,wie Elenya,Menelya,Niquesse,Vilya……

    • Genau wie Jake und Edward zusammenstehen Grausam das twilight soviel Einfluss auf die Menschheit hatte

    • My too! I love the names Holly, Ella, Katie and Megan. I also love the names Zachary, Ethan and Dylan! And you?????????

  9. An Alle irgendwie:
    Ich liebe englische Mädchennamen, die etwas ausgefallener sind… Zum Beispiel Blueberry und Summer… Ich selber habe leider einen total langweiligen Namen. Und jetzt noch eine Frage darf ich ein paar der genannten Namen in meiner Story benutzen?

  10. An Charlotte:
    Darf ich welche von deinen untengenannten Namen für eine Geschichte verwenden?
    Ich finde diese wirklich schön. 😉

  11. Hallo, ich suche einen netten Mädchennamen. Es soll eine Anlehnung an den männlichen Namen Karl sein, so wie Charlie. Gibt es etwa Karla oder so?

    • Charlie ist auch ein Mädchenname. Ich kenne zwei die so heißen 🙂 Schön klingt er auch als Doppelname z.B. Charlie-Ann zum Beispiel.
      & Klara ist auch schön & klingt ähnlich wie Karla 😀

  12. Ich findf’s soooo cool weil mein Name drinne erwähnt wird und der name meiner Schwester ist Olivia, sie steht auch auf der Liste!

  13. Hallo,

    ich finde vorallem die weiblichen Namen schön! Vorallem gefallen mir:

    Phoebe, Scarlett, Summer und Daisy! Die sind ein bisschen ungewöhnlicher! Noch mehr ungewöhnlichere sind:
    Blueberry, Willow Rose, Peach, Hope Ruby, Wendy, Prudence und Samira Sophie! Hoffe die gefallen euch auch ein bisschen!

  14. Hallo,

    Ich mag den Namen Millie aber ich suche andere. Kann mir jemand Helfen und mir einen Englischen Namen schreiben? Ich weiß da steht ja englische Namen aber nicht so tolle. Ich möchte ein Buch schreiben und mir fehlt ein Name für die Hauptpersohn. bitte ich brauche schnell eine Antwort! Ich möchte versuchen es am 24.12.2014 fertig zu bekommen weil es ein Geschenk für meine Mutter sein soll.

    VG Julie

  15. mir persönlich gefallen klassische Namen wie Anne, Elizabeth , Isabelle , Mary und Alexandra, und ich bin froh über meinen Namen:
    Catherine Mary Victoria 🙂
    ich bin momentan mit zwillingen schwanger und werde meine Tochter Isabelle Alexandra und meinen Sohn Henry George nennen 🙂

    x Catherine

  16. Hey,
    ich möchte auf einer Rpg-Seite einen neuen Chara erstellen und habe als Avatar Iga Wysocka gewählt.. Aber mir fällt kein passender Name ein 🙁 Vielleicht könnt ihr mir ja helfen^^ Der Name sollte irgendwie süß klingen und zu ihrem Aussehen passen.
    Danke schon mal ♥

    • Ich muss darauf jetzt antwortden, denn eine Freundin und ich suchen gerade ebenfalls nach einem RPG-Chara Namen und lachen gerade wie blöd, weil wir wohl nicht die ersten mit diesem Problem sind xD

      Wünschen dir viel Erfolg mit deinem Namen, wir grübeln bei unserem Chara noch weiter 😀

  17. Wenn ich mal Kinder bekomme, sollen sie alle englische oder amerikanische Vornamen haben
    Tyler und Blake sind meine Lieblingsnamen für Jungs
    Und für Mädchen Caitlin und Staycie….

  18. Hey,
    Ich brauche einen coolen Namen für einen süßen Jungen, (für so nen Projekt) 🙂 er soll kurz und bündig sein.
    Danke schon mal im vorraus;-)

  19. Also schonmal nicht mein Name (Lena) 😀 Versuche schon länger Lena und Liam zu kombinieren, aber ich kriegs einfach nicht hin 😀 Ich schreib auch grad eine FF und das Mädchen heißt Emmie 🙂 Hab aber noch nicht probiert das zu kombinieren 😉

  20. ich mag ,,deine mutter,, und ,,yolo,, sehr.
    bitte benutze diese namen.
    ,,hipster,, und ,,swag,, oder ,,swaggy,, find ich auch toll.
    so verleihst du deiner geschivhte viel coolness, außerdem lockern solche namen die storry auf.

    haha spaß beiseite.
    du kannst auch einfach die wichtigste charaktereigenschaft deines charaktärs benutzen, indem du ihn in eine andere sprache übersetzt. zum beispiel wie ,,nett,, im litauischen ,,gražus,, heißt, und ein geigneter name wäre.

    allgemein finde ich ,,travis,, und ,,ethan,, sehr schön

  21. Hallo!!
    Ich bräuchte einen englischen Jungennamen für eine geschichte aber mir fällt kein guter ein 🙁 bitte helft mir!! 😉

  22. Hallo zusammen!

    Da mein Ehemann Engländer ist und wir auch einen englischen Nachnamen tragen, haben wir beschlossen, unseren Kindern englische Vornamen zu geben. Unsere beiden ersten Kinder heißen Rose Celia (8) und William Louis (5) und nun suchen wir einen schönen Namen für unser drittes Baby, eine Tochter. Der Zweitname soll Jessica sein. Vorschläge wären toll!

    Helena und Philip mit Rose, Willy und Jessica

    • William Louis find ich toll 😉 Umgedreht und mit dem Nachnamen Tomlinson kombiniert kommt dann halt Louis William Tomlinson raus 😉 Wer ihn nicht kennt: Mitglied von One Direction 😉 Wer auch die nicht kennt, lebt hinterm Mond und fragt am besten gleich mal Onkel Google 😉

  23. Also ich liebe 1D auch! Ich würde dir vorschlagen, keine Namen zu nehmen, die auch Promis haben. Ich selbst werde immer mit Jennifer Lawrence in verbindung gebracht. Schöne Namen für Mädchen finde ich Leyla, Grace, Mary und Kate. Als Nachnamen finde ich Hudsen schön aber nicht bei Kate wegen der schauspielerin. Montrose ist auch noch gut. Für Jungs finde ich Josh, Alex, George oder Lion toll!!! Hoffentlich magst du sie auch 🙂

  24. ich werde in einigen Wochen Mutter , und trotzdem wissen wir noch keinen schönen Zweitnamen der schön zu ‘Lauren’ passt (: Mein Ehemann ist Engländer und wir beide waren uns sofort einig , das es ein Englischer Doppelname werden soll (: Mein Mann findet den zweitnamen ‘May’ schön , ich finde ‘Paige’ schön und meine Schwester findet ‘Kayla’ schön , weil sie ein großer Fan von Kayla Ewell ist (:. Welchen findet ihr persönlich am schönsten und passendsten ? (: Danke im Vorraus schonmal für die Antworten (: Lg , Emma-Sophie

  25. Hi,
    ich arbeite zur Zeit an einem kleinen Drehbuch und brauche für den Sohn einer englischen Adelsfamilie mit dem Zweitnamen Amadeus (nicht wundern, dazu gibt es einen wichtigen Hintergrund in der Story)einen Vornamen. Der Nachname ist “de Winter” und es ist wichtig, dass der Name auch im deutschen möglich ist, da die Familie hier lebt.

  26. wie findet ihr den Namen Melody ??
    Ich heiße so und viele finden meinen Namen dumm oder toll…
    Mich würde eure Meinung interessieren 🙂

    Lg Melody

  27. Hallo liebe Leute

    Ich schreibe grade an einer neuen Story und ich brauche einen britischen Nachnamen bitte helft mir

    Danke

    eure Sammy

    • Ist bestimmt schon zu spät, aber wie wärs mit: Steel, Brown, Birdewell, Cooper, Evans, Porter,

Schreibe einen Kommentar