Vietnamesische Vornamen

In Vietnam bringen die Eltern mit der Namensgebung in erster Linie ihre Wünsche und Hoffnungen für den Lebensweg des Kindes zum Ausdruck. Die Trennung zwischen weiblichen und männlichen Vornamen ist nicht sehr ausgeprägt, es gibt aber auch in Vietnam einige typische Jungen- und Mädchennamen.

Vietnam Flagge

Meistens werden mehrere Namen kombiniert. Sehr häufig wird dabei der Name Anh vergeben, der es so sogar in Deutschland in die Hitliste der beliebtesten dritten Vornamen geschafft hat.

Männliche vietnamesische Vornamen

Gan
Bedeutung: „nahe sein“.
Hung
Bedeutung: „der Heldenhafte“.
Tai
Bedeutung: „Begabung“.
Thien
Bedeutung: „sanft“.
Tung
Bedeutung: „Baum; Ruhe; Würde“.

Weibliche vietnamesische Vornamen

Bian
Bedeutung: „verborgen; geheimnisvoll“.
Cai
Bedeutung: „Frau“.
Hoa
Bedeutung: „Blume“ oder „Friede“.
Quỳnh
Deutschlands beliebtester Mädchenname mit dem Anfangsbuchstaben Q. Bedeutung: „Dunkelrot“
Thao
Bedeutung: „Höflichkeit“.

84 Gedanken zu „Vietnamesische Vornamen“

Schreibe einen Kommentar