Vietnamesische Vornamen

Vietnam Flagge

In Vietnam bringen die Eltern mit der Namensgebung in erster Linie ihre Wünsche und Hoffnungen für den Lebensweg des Kindes zum Ausdruck. Die Trennung zwischen weiblichen und männlichen Vornamen ist nicht sehr ausgeprägt.

Die beliebtesten Vornamen in Indien

In Indien gibt es keine amtlichen Daten zur Häufigkeit der Vornamen. Einige Erkenntnisse über beliebte Vornamen aus Wählerverzeichnissen der Metropole Delhi: Sunita und Mohd kommen dort am häufigsten vor.

Japanische Vornamen

Japanischer Vater mit Sohn © godfather - Fotolia.com

Auch japanische Eltern achten bei der Auswahl eines Namens für ihr Baby vor allem auf den Klang und die Aussprache. Wie in Deutschland spielt oft auch die Bedeutung des Vornamens eine Rolle oder die Eltern wählen traditionelle Namen aus der Familie.

Armenische Vornamen

Die am häufigsten vergebenen Vornamen in Armenien sind Nare, Milena, Mari, David, Narek und Gor.

Indische Vornamen

Indien hat mehr als eine Milliarde Einwohner und ist somit nach China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Völker, Religionen und Sprachen. Weil die ethnische Zugehörigkeit, die Religion und die Sprache einen großen Einfluss auf die Namensgebung haben, ist die Namenlandschaft im Vielvölkerstaat Indien sehr vielfältig.

Chinesische Vornamen

Chinesische Namen sind grundsätzlich dreigeteilt: als erstes der Familienname, dann folgt normalerweise der Generationsname und abschließend der individuelle Name.