Chilenische Vornamen

Die beliebtesten Babynamen in Chile
(Geburtsjahrgang 2006)

Mädchen Jungen
  1. Martina
  2. Constanza
  3. Catalina
  4. Valentina
  5. Sofia
  6. Javiera
  7. Antonia
  8. Maria
  9. Isidora
  10. Francisca
  11. Fernanda
  12. Camila
  13. Antonella
  14. Florencia
  15. Josefa
  16. Emilia
  17. Daniela
  18. Belen
  19. Ignacia
  20. Pia
  21. Rocio
  22. Anais
  23. Millaray
  24. Maite
  25. Krishna
  26. Barbara
  27. Monserrat
  28. Victoria
  29. Trinidad
  30. Gabriela
  31. Amanda
  32. Paz
  33. Carolina
  34. Renata
  35. Natalia
  36. Genesis
  37. Agustina
  38. Paula
  39. Carla
  40. Katalina
  41. Nicole
  42. Josefina
  43. Laura
  44. Mia
  45. Alexandra
  46. Magdalena
  47. Karla
  48. Alondra
  49. Paloma
  50. Noelia
  51. Alejandra
  52. Tamara
  53. Matilda
  54. Claudia
  55. Macarena
  56. Angela
  57. Rayen
  58. Paulina
  59. Kiara
  60. Dafne
  61. Danae
  62. Michelle
  63. Katherine
  64. Maira
  65. Mayra
  66. Almendra
  67. Matilde
  68. Ana
  69. Valeria
  70. Thiare
  71. Tiare
  72. Emily
  73. Mariana
  74. Maura
  75. Esperanza
  76. Consuelo
  77. Estefania
  78. Isabel
  79. Romina
  80. Anastasia
  81. Elizabeth
  82. Noemi
  83. Scarleth
  84. Karen
  85. Anahis
  86. Sophia
  87. Andrea
  88. Denisse
  89. Isabella
  90. Rafaela
  91. Damaris
  92. Sayen
  93. Scarlett
  94. Jazmin
  95. Julieta
  96. Aracely
  97. Giuliana
  98. Alexia
  99. Aylin
  100. Danitza
  1. Benjamin
  2. Vicente
  3. Matias
  4. Martin
  5. Sebastian
  6. Joaquin
  7. Diego
  8. Nicolas
  9. Jose
  10. Cristobal
  11. Bastian
  12. Juan
  13. Ignacio
  14. Maximiliano
  15. Felipe
  16. Tomas
  17. Javier
  18. Francisco
  19. Gabriel
  20. Luis
  21. Lucas
  22. Daniel
  23. Agustin
  24. Franco
  25. Carlos
  26. Pablo
  27. Cristian
  28. Fernando
  29. Renato
  30. Jorge
  31. David
  32. Rodrigo
  33. Alonso
  34. Kevin
  35. Esteban
  36. Angel
  37. Victor
  38. Miguel
  39. Fabian
  40. Manuel
  41. Alejandro
  42. Alavaro
  43. Amaro
  44. Alexander
  45. Pedro
  46. Camilo
  47. Eduardo
  48. Luciano
  49. Gonzalo
  50. Claudio
  51. Marcelo
  52. Mauricio
  53. Ricardo
  54. Maximo
  55. Santiago
  56. Alan
  57. Bruno
  58. Andres
  59. Sergio
  60. Cristopher
  61. Patricio
  62. Thomas
  63. Oscar
  64. Alexis
  65. Mateo
  66. Jesus
  67. Marco
  68. Hector
  69. Jonathan
  70. Brandon
  71. Dylan
  72. Leonardo
  73. Gustavo
  74. Damian
  75. Ivan
  76. Lukas
  77. Simon
  78. Ariel
  79. Leandro
  80. Elias
  81. Alex
  82. Jean
  83. Axel
  84. Roberto
  85. Cesar
  86. Rafael
  87. Ian
  88. Samuel
  89. Brayan
  90. Emilio
  91. Guillermo
  92. Julian
  93. Christian
  94. Johan
  95. Cristofer
  96. Isaac
  97. Jaime
  98. Angelo
  99. Mario
  100. Dilan

Quelle: Servicio de Registro Civil e Identificación

Vornamen der chilenischen Fußball-Nationalmannschaft

Weltmeisterschaft 2010

Alexis, Arturo, Carlos, Claudio, Esteban, Fabian, Gary, Gonzalez, Gonzalo (2), Humberto, Ismael, Jean, Jorge, Luis, Marco, Matias, Mauricio, Miguel, Pablo, Rodrigo (2), Waldo

15 Kommentare zu "Chilenische Vornamen"

  1. Sara sagt:

    Ich finde die Namen Daniela und Emilia wirklich schön.

  2. miri sagt:

    mag romina gern und mayra.

  3. Jasmin sagt:

    Ich finde den namen „Mariosol“ auch sehr schön, steht aber leider nicht auf der Liste.

  4. hanna sagt:

    ich mag den vor allem den namen emilia!

  5. Serena sagt:

    Mir gefällt Noelia und Anais. Die find ich einfach wunderschön.

  6. Maitané sagt:

    ich such schon lang nach der bedeutung meines namens….
    hier ist das erste mal das ich wenigstens meine abkürzung find(24. =Maite) vieleicht kann mir emand weiter helfen???

    • Tabea sagt:

      Maite ist, glaube ich, keine Abkürzung in dem Sinne. Es gilt in einigen spanischsprachigen Ländern auf alle Fälle als vollwertiger Vorname: Maite (baskisch) = „die Liebenswerte“, „die Liebenswürdige“, „gewünschtes Kind“, „die Geliebte“, „die Liebenswerte“
      Das habe ich gefunden, mehr nicht. Hast du vielleicht französische Vorfahren? „né“ bedeutet doch „geboren“… wäre ne Variante.

  7. Sole sagt:

    Und wo ist mein Name Maria Soledad 🙂

  8. Sarah-Paz Inzunza sagt:

    Ich heiße Sarah-Paz Millaray und bin stolz auf meinen Namen! Vorallem weil die chilenischen Namen so schöne Bedeutungen haben.

    Paz = Friede, Millaray = Goldblume

    Gruß Sarah

  9. Mia sagt:

    Meine Freundin kommt aud Chile heißt aber Irma?! Wo steht der Name Irma -.-

  10. Karolina sagt:

    Irma ist kein chilenischer Name, sein Ursprung kommt
    aus dem Althochdeutschen 😉

  11. Ruth sagt:

    Ich finde den Namen Noelia sehr schön.Weis jemand was er bedeutet?
    Goldblume,echt wunderschöne Bedeutung!

  12. Sarah-Paz Millaray Inzunza Erices sagt:

    Wenn ich mal eine Tochter bekommen sollte, wird sie den Namen

    „Millaray-Anais Cristina tragen.
    Eine herrliche Kombination wie ich finde.

    (Die spanische Form des Namens Cristina finde ich viel schöner als die deutsche oder die nordische mit Ch oder K.)

    Eine liebe Bekannte von mir, kommt aus Spanien und heißt Cristina, als ich sie kennenlernte habe ich den Namen zum ersten Mal in dieser Schreibweise gesehen und fand ihn auf Anhieb schön. Vorallem weil man bei dieser Schreibweise das „r“ roll und das „S“ lispelt

  13. Olaya sagt:

    Hallo zusammen!

    Mein name Olaya ist so selten dass ich noch nie im leben jemanden kennen gelernt habe der so heisst. Mir wurde gesagt dass er „vom himmel gekommen“ bedeutet und ein sehr alter arabischer name sei, welcher die diminutive weibliche form von Ali sei. Aber ich dachte mir vielleicht weiss jemand etwas anderes? 🙂 Da ich diese version nur einmal gehört habe. By the way komme ich aus chile, darum kam ich auf die idee zu posten.
    Liebe grüsse

Kommentieren