Presseinformation zu beliebte-Vornamen.de

Die Internetpräsenz beliebte-Vornamen.de betreibe ich, Knud Bielefeld, seit 2003. Mein wichtigstes Projekt sind die Statistiken der häufigsten Vornamen Deutschlands, die ich selbst recherchiert habe. Die Top 10 des Geburtsjahrgangs 2018 dürfen Sie veröffentlichen, sofern Sie „Knud Bielefeld, beliebte-Vornamen.de“ als Quelle angeben.

Vorname des Jahres: Greta ist nicht der häufigste, aber der interessanteste Vorname des Jahres 2019.

Die beliebtesten ersten Vornamen des Jahres 2018

Mädchen: 1. Emma 2. Mia 3. Hannah / Hanna 4. Emilia 5. Sophia / Sofia 6. Lina 7. Anna 8. Mila 9. Lea 10. Ella

Jungen: 1. Ben 2. Paul 3. Leon 4. Finn / Fynn 5. Elias 6. Jonas 7. Louis / Luis 8. Noah 9. Felix 10. Lukas / Lucas

Auch die Top 10 beliebtesten zweiten Vornamen stehen unter den gleichen Bedingungen zur Veröffentlichung frei sowie die Top 10 der einzelnen Bundesländer.

Kontakt

Gern stehe ich für Rückfragen oder Interviews zur Verfügung, in Hamburg oder Ahrensburg auch persönlich oder in Ihrem Studio! Am besten bin ich per E-Mail kontakt@kbielefeld.de zu erreichen oder telefonisch unter  +49 4102 457 867 .

Wikipedia * Instagram * Twitter * Facebook * persönliches Blog

Benötigen Sie ein Porträtfoto? Hochauflösende Versionen können Sie auf demselben Weg anfordern. Bitte teilen Sie mir mit, für welchen Zweck Sie es benötigen.

Wie ist diese Vornamenhitparade zustande gekommen?

In Deutschland gibt es keine amtliche Babynamenstatistik. Ich habe darum, unterstützt von einigen Helferinnen, Geburtsmeldungen von Standesämtern und Geburtskliniken ausgewertet. Für den Jahrgang 2018 sind so die Vornamen von 206.000 Babys zusammengekommen, das entspricht immerhin ca. 26 Prozent aller in dem Jahr geborener Kinder. Die Auswertung stützt sich auf die Veröffentlichungen von 610 verschiedenen Quellen. Dabei handelt es sich vor allem um Geburtskliniken. Auch die Meldungen von 10 Standesämtern wurden berücksichtigt. Falls für eine Stadt standesamtliche Meldungen vorlagen, wurde aus dieser Stadt keine Geburtsklinik ausgewertet und so Doppelerfassungen verhindert. Im Detail konnte ich Geburtsmeldungen aus allen zweistelligen Postleitzahlregionen auswerten.

Hintergrundinformationen