Jakob

Jakob ist ein männlicher Vorname.

Jakob (auch Jacob geschrieben) kommt als Jungenname seit 1897 in unserer Namensstatistik vor. In den 1950er Jahren gab es einen kurzen Boom dieses Namens. Erst heutzutage gehört Jakob zu den beliebtesten Babynamen in Deutschland.

Jakob Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Jakob

Der Name Jakob wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 35.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Jakob auf Platz 44 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Jacob wurde ungefähr 4.700 Mal vergeben und steht auf Platz 347.

Namensformen Jakob

Herkunft und Bedeutung

Jakob ist hebräischer Herkunft und bedeutet ursprünglich “Gott möge schützen”. Schon in der Bibel wird der Name auch als “Überlister” oder “Fersenhalter” interpretiert. Unter Fersenhalter ist dabei der als zweiter von Zwillingsbrüdern geborene gemeint.

Jakob Bundesländer

Varianten

Namenstage

Ein katholischer Namenstag von Jakob wird am 25. Juli gefeiert, es gibt aber noch weitere.

Namensprofil

der Vorname Jacob mit Bedeutung und Onogramm

69 Gedanken zu „Jakob“

  1. @ Mama, meine Frau und ich hätten unser Kind im Falle eines Mädchens Jana oder Jasmin genannt. Aufgrund einer schweren Krankheit meiner Frau ist es uns leider nicht vergönnt ein zweites Kind zu bekommen. Wir wünschen euch eine komplikationsfreie Geburt eures Kindes und vielleicht sagen euch die Namen ja auch zu und wir konnten euch etwas helfen.

    Antworten
    • Vielen Dank für deine Meinung Wir sind leider auch oft am zittern … Risikoschwangerschaft usw. Aber ich bin positiver Dinge … Die Schwangerschaft mit Jakob musste ich 8 Monate im Krankenhaus verbringen … Ich wünsche euch einzigartige, wunderschöne und unvergessliche Momente mit eurem Jakob ❤️

  2. Mein Sohn (14 Monate) heißt Jacob. Wir haben ihn nach Jacob Grimm benannt, weil ich ein grosser Märchenfan bin und weil der Name schön klingt und irgendwie zeitlos ist.

    Antworten
  3. Hallo ihr Lieben
    Ich bin schwanger und will mein Kind James hope nehnen da ich den Namen sehr schön finde und hope mir sehr viel bedeutet und Naja meine Schwester ist der Meinung das man das doch keinem Kind an tun kan es so zu nennen da wir in Deutschland leben aber ich finde wieso nicht wir haben soviel auf englisch hier und englisch ist eine muss Sprache mittlerweile in Deutschland wieso dan nicht auch englische Namen.
    Was meint ihr dazu

    Antworten
  4. Unser Sohn Jakob wurde im Oktober 1999 geboren! Zu diesem Zeitpunkt wurden wir stark belächelt, wie man sein Kind so nennen kann. Mittlerweile freut sich dieser schöne Name einer großen Beliebtheit. Wie wir erst später herausgefunden haben, hat Jakob in unserer Familie eine große Bedeutung, denn der Ururopa hieß schon so und dessen Opa auch. So geht es viele Jahre zurück. Einfach schön, dass sich die deutschen Namen wieder einer so großen Beliebtheit erfreuen. Unser 2. Sohn heißt Leo! Diese Kombi gab es bislang noch nicht hier.

    Antworten
    • 😀 so, Ich bin mal faul und copiere einfach den oben stehenden Text.
      “Jakob ist hebräischer Herkunft und bedeutet ursprünglich “Gott möge schützen”. Schon in der Bibel wird der Name auch als „Überlister“ oder „Fersenhalter“ interpretiert. Unter Fersenhalter ist dabei der als zweiter von Zwillingsbrüdern geborene gemeint.”
      Zweifels ohne ein Uralter Name, aber in diesem Sinne, kein Deutscher..

  5. Ich weis nicht ab wann ist der Name Jakob bei meiner Familie erscheint aber ich habe ein sohn ein enkelsohn mit dem kleihen Namen.
    Toll andrea, da kannst du ja wirklich stolz drauf sein….

    Antworten
  6. Hallo Leute,
    ich heiße Jacob Johannes und freue mich sehr über meinen Namen, bin 2002 geboren, also allzu vielen Gleichaltrigen mit meinem Namen laufe ich nicht über den Weg und ich finde es schön, dass nun heutzutage etwas mehr so heißen, ich hebe mich von den Meisten durch das “c” ja ohnehin schon ab. Mir gefällt auch, dass beide Vornamen hebräische Wurzeln haben und 4 meiner früheren Verwandten Johann heißen. Wenn ich selber mal so nachdenke, wie ich meine Kinder in der Zukunft vielleicht nennen würde, weiß ich schon gar nicht weiter, weil es da viel zu viele gute Möglichkeiten gibt…
    Aber das wird ja noch dauern.

    Antworten
  7. Hallo, mein Sohn heißt Jakob Maximilian und ist 3 Jahre alt. Jetzt ist ein Geschwisterchen unterwegs und ich suche einen guten Namen dafür?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar