38 weibliche Vornamen mit Y

Namenserläuterung mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe Y rotYael
Französisch: Yaelle. Hebräisch. Bedeutung: „Wildziege“.
Yagmur
Türkisch
Yaisa, Yaiza
Spanisch, nach einem Ortsnamen auf der Insel Lanzarote.
Yamuna
Namen einer indischen Flussgöttin.
Yara
Auch: Jara. Lateinamerikanisch („Frau, Dame, Herrin“) und persisch („Mut, Kraft“).
Yarkona
Hebräisch. Bedeutung: „grün“.
Yasemin
Türkische Form von Jasmin.
Yasiman
Indische Form von Jasmin.
Yasmin, Yasmine
Varianten von Jasmin.
Yasu
Japanisch. Bedeutung: „die Ruhige; die Friedliche“.
Yehudit
Neuhebräische Variante von Judith. Bedeutung: „die Gepriesene“.
Yemina
Hebräisch. Bedeutung: „rechte Hand“.
Yelva
Nordischer Name. Bedeutung: „Alleinerbin“.
Ylenia
Neuer deutscher Vorname, vermutlich von Helene abgeleitet.
Yetta
Aus dem Altenglischen. Bedeutung: „die Geberin“.
Ylva
Schwedisch. Bedeutung: „Wölfin“.
Ylvi, Ylvie
Norwegisch. Bedeutung: „kleine Wölfin“.
Yoko
Japanisch. Bedeutung: „Kind des Meeres“.
Yola
Kurzform von Yolanda.
Yolanda, Yolande, Yolanthe
Varianten von Jolanda.Griechisch. Bedeutung: io(n) = „Veilchen“ und (l)ánthos = „Blüte“.
Yon
Aus Birma. Bedeutung: „Hase“.
Yori
Japanisch. Bedeutung: „die Vertrauenswürdige“.
Yuki
Japanisch. Bedeutung: „Schnee“.
Yuriko
Japanisch. Bedeutung: „Lilie / Mädchen“.
Yvette, Yvetta
Aus dem Französischen althochdeutschen Ursprungs. Bedeutung: iwa = „Eibe“. Weibliche Form von Yves.
Yvonne
Auch: Ivonne. Aus dem Französischen althochdeutschen Ursprungs. Bedeutung: iwa = „Eibe“.
Yolan
Niederländischer Vorname.

Yumi Yesim Yvke Yasin Yasamin Yelda Yasemin Yliane Yasmina Yuko Yevgeniya Yaa Yanina Yoko Yasuko Yeliz Yahya Ymea Yurdaguel Yaya Yoshiko Yana Yessica Yukiko Yuliya Yulia Yonca Yumiko Yanna Yelena Yolanda Yamina Yurdagül Yeganeh Yngve

Und außerdem …