305 weibliche Vornamen mit A

Namenserläuterung mit Häufigkeitsstatistik

Buchstabe A rotAaliyah
Arabisch. Bedeutung: „hoch / erhaben“.
Aba
Auch: Abina. Afrikanisch (Ghana). Bedeutung: „die am Donnerstag Geborene“.
Abby
Englische Kurzform von Abigail.
Abebi
Afrikanisch. Bedeutung: „die Ersehnte“.
Abelina
Auch: Abeline. Weibliche Form von Abel. Oder Kurzform von Adalberta.
Abelke
Friesische Kurzform von Namen, die mit „Adal-“ beginnen.
Abelone
Dänische und norwegische Form von Apollonia.
Abigail
Auch: Abbygale. Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: ´abigajil = „Quell der Freude“.
Abiona
Afrikanisch (Nigeria). Bedeutung: „die auf Reisen Geborene“.
Abra
Weibliche Form von Abraham.
Ada, Adda, Adina
Kurzformen von Namen, die mit „Adal-“ oder „Adel-“ beginnen. Ada auch aus dem Hebräischen mit der Bedeutung: „Schönheit“.
Adalberta
Auch: Adelberte, Adelberta. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und beraht = „glänzend“.
Adalgard, Adelgard
Althochdeutsch. Bedeutung: „Edel / Schutz“.
Adalie
Neuform von Adela. Oder Kurzform von Namen, die mit „Adal-“ beginnen.
Adamma
Afrikanisch (Nigeria). Bedeutung: „schönes Kind“.
Adara
Griechisch. Bedeutung: „schön“.
Adela, Adele, Adeline
Selbstständige (Kurz)Form von Adelheid.
Adelaida, Adelaide
Französische Formen von Adelheid.
Adelfriede
Auch: Adelfrieda. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und fridu = „Friede; Schutz vor Waffengewalt“.
Adelgund
Auch: Adelgunde, Adelgundis. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und gund = „Kampf“.
Adelheid
Althochdeutsch. Seit dem Mittelalter bekannt. Bedeutung: adal = „edel“ und heit = „Art; Wesen“.
Adelhild(e)
Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und hiltja = „Kampf“.
Adelina
Auch: Adeline. Adela.
Adelinda
Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und lind = „sanft“.
Adelmut
Auch: Almod, Almudis. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und muot = „Geist; Sinn; Gemüt“.
Adelrun(e)
Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und runa = „Geheimnis; Zauber“. Kurzformen: Alrun, Alrune, Alruna.
Adeltraud, Adeltraut
Auch: Adeltrud. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Aditi
Indisch. Bedeutung: „frei und ungebunden“.
Adna
Variante von Edna. Biblischer Name hebräischer Herkunft.
Adolfa
Auch: Adolfina, Adolfine, Adolphina, Adolphine. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und wolf = „Wolf“.
Adonia
Weibliche Variante von Adonis. In der griechischen Mythologie war Adonis der schöne Jüngling, der Geliebte der Göttin Aphrodite.
Adorata
Lateinisch. Bedeutung: „die Verehrte“.
Adriana, Adriane
Auch: Ariane. Lateinisch, von Hadrian oder (H)adrianus. Bedeutung: „Die aus der Stadt (H)adria“. (Stadt südlich von Venedig).
Adrienne
Englische und französische Form von Adriana.
Adrina
Bulgarische Kurzform von Alexandrina.
Adya
Indisch. Bedeutung: „Sonntag“.
Afra
Lateinisch. Bedeutung: afra = „afrikanisch; die Afrikanerin“.
Agascha
Russische Koseform von Agafja bzw. Agathe.
Agatha, Agathe
Griechisch (die Gute).
Agda
Schwedische Form von Agathe.
Aggie
Auch: Aggy. Englische Koseform von Agathe bzw. Angelika.
Agia, Aya
Griechisch. Bedeutung: „die Heilige“.
Aglaia
Auch: Aglaja. Griechisch. Bedeutung: aglaia = „Glanz; Pracht“.
Agnes
Griechisch. Bedeutung: „heilig; geweiht“ oder „keusch; rein“.
Agnese
Italienische Form von Agnes.
Agneta
Auch: Agnetha, Agnete. Schwedische Formen von Agnes.
Agnieszka
Polnische Form von Agnes.
Agnola
Italienische Form von Angela.
Aida
Griechisch mit der Bedeutung: „die Äthioperin“. Oder arabisch mit der Bedeutung: „die Zurückkehrende“.
Aila
Finnische Form von Helene, Helga oder Alice.
Aileen
Englische Nebenform von Helene.
Ailis
Irische Form von Alice.
Aimée
Französische Form von Amata.
Aina
Finnisch. Bedeutung: „die Einzige“.
Aischa, Aische, Aisha
Türkische Schreibweisen von Ayasha. Bedeutung: „Leben“.
Aislinn
Aus dem Irisch-gälischen. Bedeutung: „Traum“.
Akelei
Ursprünglich ein Blumenname.
Aki
Japanisch. Bedeutung: „die im Herbst Geborene“.
Akilah
Arabisch. Bedeutung: „weise; klug“.
Akulina
Auch: Akilina. Russische Form von Akelei.
Alana, Alanis
Weibliche Formen des keltischen Namens Alan (Bedeutung ungeklärt)
Alani
Hawaiisch. Bedeutung: „Orange; Orangenbaum“.
Alba
Lateinisch. Bedeutung: alba = „Perle“ oder albus = „weiß; hell“.
Alberta
Auch: Alberte. Kurzform von Adalberta.
Albertina
Auch: Albertine. Andere Form von Alberta.
Albina
Auch: Albine. Andere Form von Alba.
Albrun(e)
Althochdeutsch. Bedeutung: alb = „Elfe; Naturgeist“ und runa = „Geheimnis; Zauber“.
Alburg(e)
Auch: Adelburg(a). Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und burg = „Schutz; Zuflucht“.
Alda
Kurzform von Namen, die mit „Adel-“ bzw. „Adal-“ beginnen.
Aldegund(e)
Auch: Algonde, Algunde, Adelgund.
Aldina
Auch: Aldine, Aldona. Alda.
Aleida
Auch: Aleide. Norddeutsche Kurzformen von Adelheid.
Aleit
Auch: Alheit. Niederdeutsche Kurzformen von Adelheid.
Aleke, Alika, Adalika, Alke, Alkje
Kurzformen von Namen, die mit „Adel-“ oder „Al-“ beginnen.
Aleksandra
Russische Form von Alexandra.
Alena
Auch: Alene. Tschechische und ungarische Kurzformen von Magdalena.
Alenica
Russische Kurzform von Elena.
Alenka
Slawische und ungarische Form von Alena.
Alesia
Einerseits eine Variante von Alice. Alesia war aber auch eine Stadt im alten Gallien, die als Schauplatz einer historischen Schlacht zwischen den Galliern und den von Julius Cäsar angeführten Römern in die Geschichtsbücher eingegangen ist.
Alessandra
Italienische Form von Alexandra.
Alessia, Alessa
Italienische Kurzformen von Alessandra.
Aleta, Aletta, Alette
Friesische Kurzformen von Adelheid.
Alexa
Kurzform von Alexandra.
Alexandra
Wibliche Form von Alexander. Bedeutung: aléxo, alexein = „schützen; verteidigen“ und andrós = „Mann“.
Alexandrina
Auch: Alexandrine. Andere Formen von Alexandra.
Alexia, Alexis
Kurzform von Alexandra.
Alfa
Kurzform von Namen, die mit „Alf-“ beginnen.
Alfhild(e)
Althochdeutsch, ursprünglich Adalfuns. Bedeutung: alb, alf = „Elfe; Naturgeist“ und hiltja = „Kampf“.
Alfonsa
Auch: Alphonsa. Althochdeutsch. Bedeutung: adal = „edel“ und funs = „eifrig; bereit“.
Alfrada, Alfreda
Althochdeutsch. Bedeutung: alb, alf = „Naturgeist“ und rat = „Ratgeber“.
Alfrun
Althochdeutsch. Bedeutung: alb = „Elfe; Naturgeist“ und runa = „Geheimnis; Zauber“.
Alheid
Auch: Alheit. Niederdeutsche Kurzformen von Adelheid.
Alia
Arabisch. Bedeutung: „erhaben“.
Alica
Slowenische, kroatische bzw. slowakische Form von Alice
Alice
Auch: Alicia, Adaliz, Aliz. Ursprünglich englische (Kurz)Form von Adelheid.
Alicia
Amerikanisch: Alysha. Spanische Form von Alice.
Alicja
Polnische Variante von Alice.
Alid, Alida, Alide
Niederdeutsche Kurzform von Adelheid, kommt auch als italienischer Name vor.
Alima
Arabisch. Bedeutung: „die Tanz und Musik liebt“.
Alina, Aline
Andere Formen von Adelina.
Alinda
Auch: Alinde. Kurzformen von Adelinde.
Aline
Schwedische und ungarische Form von Helene.
Alisa
Variante von Alice.
Alisha
Englische Variante von Alice.
Alison
Englische und französische Form von Alice.
Alissa, Alyssa
Russische Formen von Alice.
Alita
Niederländische Kurzform von Adelheid.
Alix
Französische Kurzform von Alice.
Alizé, Alizée
Französisch (Bezeichnung des Passatwindes).
Alja, Alla
Russische Kurzformen von Alexandra
Alke
Niederdeutsche Kurzform von Namen, die mit “Adel” beginnen
Allegra
Aus dem Italienischen. Bedeutung: „die Lebhafte“.
Alma
Aus dem Spanischen lateinischer Herkunft. Bedeutung: „nährend; wohltätig“. Oder Kurzform von Namen, die mit „Amal-“ beginnen.
Almaz
Äthiopisch. Bedeutung: „die Schöne“.
Almod(a)
Ach: Almudis. (Kurz)Formen von Adelmut.
Almut, Almuth
Selbstständige Kurzformen des deutschen Namens Adelmut (von edler Gesinnung).
Aloisa
Auch: Aloisia, Aloysia. Romanische Formen des althochdeutschen „Alwisi“. Bedeutung: „vollkommen Weise“.
Alraun
Auch: Alrun(e). Andere Formen von Adelrune.
Althea
Aus dem Englischen griechischen Ursprungs. Bedeutung: „die Heilende“.
Altraud
Auch: Altrud. Andere Formen von Adeltraud.
Alva
Schwedisch. Weibliche Form von Alvar (Elfe, Naturgeist / Kriegsschar).
Alvara
Weibliche Form von Alvaro.
Alwara
Wahrscheinlich germanischer Herkunft. Bedeutung: al(a) = „all; ganz“ und wart = „Hüter“.
Alwina, Alwine
Weibliche Formen von Alwin. Bedeutung: adal = „edel; vornehm“ und wini = „Freund“.
Amabella, Amabel
Lateinisch. Bedeutung: amabilis = „liebenswert“.
Amadea
Weibliche Form von Amadeo bzw. Amadeus. Bedeutung: ama = „liebe!“ (von amare = lieben) und deus = „Gott“.
Amalberga
Auch: Amalburg(a).Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: amal (gotisch) = „tapfer“ und bergan = „schützen; bergen“.
Amalberta
Althochdeutsch. Bedeutung: amal (gotisch) = „tapfer“ und beraht = „glänzend“.
Amalfrieda
Auch: Amalfriede. Althochdeutsch. Bedeutung: amal (gotisch) = „tapfer“ und fridu = „Friede“.
Amalia
Auch: Amalie, Amalina. (Kurz)Formen von Amalinde.
Amalinde
Auch: Amalindis. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: amal (gotisch) = „tapfer“ und linta = „Lindenholzschild“ oder lind = „sanft“.
Amanda
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: amandus = „liebenswürdig“.
Amaryllis
Ursprünglich ein Blumenname.
Amata
Aus dem Lateinischen. Weibliche Form von Amatus. Bedeutung: „die Geliebte“.
Amber
Aus dem Englischen französischer bzw. arabischer Herkunft. Bedeutung: „Bernstein; die Blonde“.
Ambra
Italienische Form von Amber.
Ambre
Französische Form von Amber.
Ambrosia
Englisch: Ambrosine . Aus dem Griechischen. Bedeutung: „die Unsterbliche; die Göttliche“.
Amelia, Amely, Amelie
Andere Formen von Amalia.
Ameline
Auch: Amelina. Amalinde.
Amoke
Aus dem Afrikanischen (Nigeria). Bedeutung: „sie kennen heißt sie lieben“.
Amrei
Schweizerische Kurzform von Annemarie.
Amy
Englische Kurzform von Amata.
Amöna
Auch: Amöne. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: amoenus = „anmutig; lieblich“.
Ana
Spanische Form von Anna.
Anabel
Andere Form von Annabella.
Anahita
Französisch: Anais. Aus dem Persischen. Bedeutung: „die Makellose“.
Anastasia
Aus dem Griechischen. Weibliche Form von Anastasius. Bedeutung: „Auferstehung“. Kurzform: Asta.
Andra
Kurzform von Alexandra.
Andrea
Weibliche Form von Andreas. Aus dem Griechischen. Bedeutung: andreios = „tapfer“. In Italien ein männlicher Vorname.
Andreana
Auch: Andrejana, Andrijana. Slawische Formen von Andrea.
Andromeda
Tochter des Äthioperkönigs Kepheus bzw. ein Sternbild.
Andrée
Französische Form von Andrea.
Anemone
Ursprünglich ein Blumenname.
Anett, Anette, Annett, Annette
(Französische) Verkleinerungsform von Anna.
Angela
Aus dem Lateinischen. Bedeutung: angelus = „Engel“.
Angelika, Angelica
Französisch: Angélique. Weiterbildung von Angela.
Angelina
Auch: Angelia. Italienische und englische Verkleinerungsform von Angela.
Angie
Englische Kurzform von Angelika.
Ania
Spanische Form von Anna oder weibliche Form des griechischen Männernamens Anianus. Bedeutung: „der Gequälte“.
Anica, Anika, Annika, Annica, Anik
Slawische, schwedische und niederländische Varianten von Anna.
Aniela
Auch: Aniele. Polnische und litauische Formen von Angela.
Anine
Dänische Variante von Anna.
Aniska
Russische Kurzform von Anna.
Anita
Spanische Verkleinerungsform von Anna.
Anja
Russische Kurzform von Anna.
Anjuscha
Auch: Anjuschka, Hanusja. Slawische Verkleinerungsformen von Anna.
Anjuta
Bulgarische Koseform von Anna.
Anke, Anka
Slawische und niederdeutsche Form von Anna.
Ann
Englische Form von Anna.
Anna
Biblische, griechische Form von Hannah. Mischformen: Annabarbara, Annabeth, Annalene, Annalies, Annalisa, Annamaria, Annamarie, Annarösli.
Annabell, Annabella
Mischform aus Anna und bella (italienisch) = „die Schöne“.
Anne
Deutsche, englische und französische Form von Anna. Mischformen: Annebarbara, Annelene, Annerösli, Annebärbel, Annedore, Annegard, Annegret, Annekat(h)rin, Anneli(e)s(e), Annelore, Annelotte, Annemarei, Annemargret, Annemarie, Annerose, Annetilde, Annetraud.
Anneke
Niederdeutsche und niederländische Verkleinerungsform von Anna.
Anneli
Auch: Annelie. Oberdeutsche Verkleinerungsform von Anna bzw. Anneliese.
Anneliese / Annelies / Annelise / Annelis
Doppelformen aus Anne und einer Kurzform von Elisabeth.
Annemie
Koseform von Annemarie.
Annemieke
Niederdeutsche Form von Annemarie.
Annett, Annette
(Französische) Verkleinerungsform von Anne.
Anni, Annie, Anny
Verkleinerungsformen von Anna.
Annick
Bretonische Kurzform von Anne
Annik, Annika
Schwedische Formen von Anna.
Annina, Annine
Schwedisch: Anine. Weiterbildungen von Anna.
Annunziata
Auch: Annunciata. Aus dem Italienischen. Bedeutung: „die Angekündigte“.
Annuska
Ungarische Koseform von Anna.
Anouk
Auch: Anouck, Annouk, Anouchka, Anoucka. Slawische Kurzformen von Anuscha.
Anselma
Auch: Anselmina. Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: ans = „Gott (Ase)“ und helm = „Schutz“.
Anta
Kurzform von Antonia.
Anthea
Aus dem Altgriechischen. Bedeutung: „Blume“, „die Blütenreiche“.
Antje
Friesische Kurzform von Anna.
Antka
Polnische Kurzform von Antonina bzw. Antonia.
Antoinette
Französische Verkleinerungsform von Antonia.
Antonella
Italienische Verkleinerungsform von Antonia.
Antonetta
Auch: Antonette. Rätoromanische Verkleinerungsform von Antonia.
Antonia
Auch: Antonie. Aus dem Lateinischen. Name der altrömischen Familie der Antonier.
Antonietta
Italienische Verkleinerungsform vom Antonia.
Antonija
Russische Form von Antonia.
Antonina
Bulgarische und polnische Form von Antonia.
Antonita
Spanische Koseform von Antonia.
Anuscha
Auch: Anuschka. Slawische Koseformen von Anna.
Anzu
Aus dem Japanischen. Bedeutung: „Aprikose; Marille“.
Apolline, Apollonia
Griechisch. Bedeutung: „dem Gott Apoll geweiht“.
Aquila
Lateinisch. Bedeutung: „Adler“.
Aquileia
Auch: Aquilea. Nach der ehemaligen römischen Hafenstadt in Venetien.
Arabella
Wahrscheinlich aus dem Spanischen. Bedeutung: arabella = „kleine Araberin“ oder „schöne Araberin“.
Aranka
Ungarisch. Bedeutung: arany = „Gold“.
Areta, Aretha
Angloamerikanisch mit griechischer Herkunft. Bedeutung: arete = „die Vortreffliche“.
Aria
Auch: Arya. Niederländische Kurzform von Adriana.
Ariadne
Griechisch. Bedeutung: adein = „singen“.
Ariane, Arianne
Italienisch: Arianna. Französische Form von Ariadne.
Ariela, Ariella, Arielle
Französisch bzw. italienisch mit hebräischer Herkunft. Bedeutung: ´ariel = „Opferaltar Gottes“.
Arieta
Auch: Arietta. Verkleinerungsform von Adriane.
Arista
Griechisch. Bedeutung: aristos = „Beste(r); Vornehmste(r)“ und eidos = „Ansehen; Gestalt“.
Arka
Niederländische Kurzform von Namen, die mit „Arn-“ beginnen. Oder russische Form von Ariadne.
Arlene
Aus dem Englischen mit keltischer Herkunft. Bedeutung: „Liebespfand; Kind“.
Arlett, Arlette
Französische Verkleinerungsform von Arlene.
Armanda
Französisch: Armande. Weibliche Form von Armand.
Armella
Auch: Armelle, Armilla. Weibliche Formen zu dem französischen Heiligen Armel.
Armida
Auch: Armide, Armina, Arminia. Andere Formen von Armanda.
Arndis
Althochdeutsch. Bedeutung: arn = „Adler“ und dis = „(Schutz)Göttin“.
Arngard
Althochdeutsch. Bedeutung: arn = „Adler“ und gard = „Gehege; Schutz“.
Arnhild(e)
Althochdeutsch. Bedeutung: arn = „Adler“ und hiltja = „Kampf“.
Arnika
Ungarische Kurzform von Arnolde. Oder ursprünglich ein Blumenname.
Arnolde
Auch: Arnalde, Arnoldine, Arna (Kurzform). Althochdeutsch. Bedeutung: arn = „Adler“ und waltan = „walten; herrschen“.
Arntraud
Althochdeutsch. Bedeutung: arn = „Adler“ und trud = „Kraft; Stärke“.
Artura
Wahrscheinlich aus dem Keltischen. Bedeutung: „Stein“ oder „Bär“.
Arwen
Aus dem Roman und Film “Der Herr der Ringe” bekannt. Ursprünglich ein walisischer Mädchenname (bedeutet „gut, fair“).
Asa, Asina
Aus dem Schwedischen germanischen Ursprungs. Bedeutung: ans = „Gott“.
Ashley
Aus dem Altenglischen nach einem Ortsnamen. Bedeutung: „Bewohnerin des Eschenhains“.
Asifa
Aus dem Arabischen. Bedeutung: „Sturm“.
Asimo
Griechisch. Bedeutung: „die Silberne“.
Asiza
Afrikanisch. Bedeutung: „Waldgeist“.
Asja
Auch: Assja. Russische Kurzform von Anna bzw. Anastasia.
Aspasia
Griechisch. Bedeutung: aspásios = „willkommen; erwünscht“.
Assunta
Italienisch. Bedeutung: „die in den Himmel Aufgenommene“.
Asta
Kurzform von Anastasia, Astrid, Augusta.
Astrid
Schwedisch. Ursprünglich: Asfrith. Bedeutung: as (schwedisch), ans (germanisch) = „Gott“ und fridhr (altnordisch) = „schön“.
Aswine, Aswina
Althochdeutsch. Bedeutung: ask = „Esche“ und wini = „Freund(in)“.
Atalaya
Spanisch. Bedeutung: „die Wächterin“.
Atara
Hebräisch. Bedeutung: „Krone“.
Athalia, Attalia
Französisch: Athalie. Biblischer Name hebräischer Herkunft. Bedeutung: athalj¯ah = „Gott ist erhaben“.
Athanasia
Griechisch. Bedeutung „unsterblich“.
Attala
Aus dem Gotischen bzw. Althochdeutschen. Bedeutung: atta, atto = „Vorfahr; Vater“.
Aud, Auda
Französisch: Aude . Aus dem Altisländischen mit der Bedeutung „reich“. Oder auch ursprünglich Alda mit der Bedeutung alt (althochdt.) = „bewährt; alt“.
Audrey
Englische Form von Adeltraud.
Augusta, Auguste
Weibliche Form von August.
Augustina
Auch: Augustine. Weiterbildung von Augusta.
Aura
Rumänische Kurzform von Aurelia.
Aurelia
Auch: Aurelie. Lateinisch. Bedeutung: aureolus = „aus Gold gemacht“.
Aurica
Rumänische Form von Aurelia.
Aurora, Aure
Französisch: Aurore. Aus dem Lateinischen. Bedeutung: „Morgenröte“.
Austine
Andere Form von Augustina.
Ava
Aus dem Althochdeutschen. Bedeutung: awa = „Wasser; Strom“.
Avelina
Altsächsisch. Bedeutung: aval = „Kraft“.
Avery
Altenglisch. Bedeutung: „Elfenkönigin“.
Awreja
Aus dem Russischen lateinischer Herkunft. Bedeutung: aurea = „golden“.
Axinja
Wahrscheinlich russische Nebenform von Xenia.
Ayame
Japanisch. Bedeutung: „Iris“.
Ayasha
Arabisch. Bedeutung: „Leben“.
Ayoka
Afrikanisch. Bedeutung: „die allen Freude bringt“.
Ayolda
Weibliche Form von Ayold bzw. Aginald.
Azalea
Auch: Azalee, Azalie. Ursprünglich ein Blumenname.
Aziza
Aus dem Suaheli. Bedeutung: „die Wertvolle; die Kostbare“.