Alexander

Männlicher Vorname

Alexander ist schon lange in Deutschland als Vorname verbreitet. 1970 gehörte dieser Name erstmals zur Spitzengruppe der beliebtesten Vornamen. Heutzutage ist Alexander einer der beliebtesten Zweitnamen Deutschlands.

Alexander Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Alexander

Herkunft und Bedeutung

Alexander ist eine lateinische Form des griechischen Alexandros. Der Name wurde aus den griechischen Wörtern für „schütze, verteidige“ und „Mann“ abgeleitet. Sinngemäß kann daraus „der Männer Abwehrende“ oder „der Verteidiger“ gedeutet werden.

Varianten

Namenstage

2. April, 18. April, 3. Mai, 10. Juli, 11. Oktober

International

Auch in England ist der Vorname Alexander derzeit sehr beliebt.

Namensprofil

der Vorname Alexander mit Bedeutung und Onogramm

65 Gedanken zu “Alexander

  1. Moin!

    Ich liebe meinen Namen, aber wie andere Poster vor mir bereits angemerkt haben, wird er fast nie gänzlich ausgesprochen. Die Einzigen, die ich davon überzeugen konnte, waren meine Familie und meine Lebensgefährtin. Nicht einmal Arbeitskollegen können sich den Switch zu Alex verkneifen, dabei würde das der Anstand gebieten, schließlich nenne ich Christopher auch nicht einfach so Chris und Thomas nicht einfach so Tom. Ansonsten fetziger Name mit schöner Bedeutung und Geschichte! Grüße!

  2. Guten Morgen!

    Auch ich heiße Alexander und bin ganz froh darüber. Allerdings ist der Name weiter verbreitet als gedacht. In Alaska gibt es das Alexander-Archipel und in der Antarktis die Alexanderinsel. Meine Eltern haben mir zu Weihnachten ein “Alexikon” geschenkt, da stehen lauter solche Sachen drin. Ich bin aber noch nicht ganz durch.

    Viele Grüße an alle Alexanderse!

  3. Sehr geehrte Damen und Herren

    Der Name Alexander ist ein Pelasgo-Illyrischer Name das heute nur noch die Albanische Sprache ersetzt und bedeutet: A LE Si ANDER (Alexander) heute, im Neu Albanisch ( kA LindË Si ËNDERr) “nur gross Buchstaben lesen” Alexander= Bedeutung: Traumhaft schön(geboren).

    Beste Grüsse
    Agron Maxharraj

  4. Ich persönlich finde den Namen Alexander auch super, und der einzige Nachteil ist, dass es ihn so häufig gibt(kriegt man keine Mailadresse mit und mein Allerwelts Nachname machts nicht besser, gibt in DE bestimmt 50 Leuten mit der selben Vor-/Nachnamen Kombi)^^ aber ich hab ihn mir ausgesucht also selber Schuld^^ Trotzdem verbinde ich den Namen Alexander (bis auf 2 nervige Nachhilfeschüler von mir die Alexander heißen) mit was positivem und er passt zu mir. Außerdem kann er eigentlich überall gut ausgesprochen werden, da er fast überall in den Toplisten auftaucht.
    Erstens, da ich ihn mag und Zweitens weil er ungewöhnlich ist hab ich als Zweitnamen Jesko genommen, den wird man zwar nie sagen aber es geht ums Prinzip^^

    Also an alle die Alexander heißen, ihr habt den tollsten Namen der Welt!!!

    LG
    Alexander

  5. Es gibt kaum einen besseren Namen wie Alexander. Den Namen gibt es schon sehr lange in Deutschland und er ist immer noch aktuell.
    Außerdem hat der Name richtig gute Namensträger mit Alexander dem Großen und acht Päpsten.

  6. Ich mag den Namen , außerdem bin ich in ein Alex verliebt.
    Und jeden der Alex heißt ist ein anstendiger Typ.
    Also ich würde denn amen Alex nehmen.

  7. Ich heiße auch Alexander und bin froh darüber weil ich eines Tages die Welt befreien werde aus ihrer ewigen sklaverei. Ich werde die Welt auf meinen weißen Pferd richten. Und ihr werdet mich erkennen. Durch Gott ermächtigt werde ich diese Welt richten. Wenn es soweit ist dann werdet alle Männer und Frauen die meinen Namen tragen stolz darauf sein. Ich werde Alexander den Großen als einen kleinen eroberer darstellen lassen 😀 😀 😀

    Egal, hatte eine psychose wo ich mich selber gesehen habe. Auf der Welt, fliegend dahin auf meinen Ross. Mit meinen Schwert und richtetet diese Welt. Nach der Reinigung gab es nur noch wenig Menschen auf dieser Welt 🙂 wenn es wirklich passiert dann ist dies der beweis dass ich es jetzt schon wusste.

    Alex der Beschützer der Menscheit von den DUNKLEN UND FIESEN KRÄFTEN!!!!

  8. Ich heiße Alexander, aber ich hasse meinen Namen. Meine Mutter meinte stets, sie hätte mich nach “Alexander dem Großen” benannt, dass dieser homosexuell war und das gut passen würde, weil mich Homosexuelle attraktiv finden würden. Außerdem hätte sie früher homosexuelle Freunde gehabt, die so geheißen haben. Echt toll 🙁 Das ist natürlich etwas, das ein heranwachsender Mann von seiner Mutter hören will. Genau deswegen habe ich mich immer unmännlich gefühlt und für meinen Namen geschämt. Mein Bruder hat sich auch immer über mich lustig gemacht und als “Schwuchtel” beschimpft 🙁

    Ich stelle mich grundsätzlich nur mit meinem Nachnamen vor. Das wirkt zwar distanziert, ist mir aber lieber. Auch in meiner Unterschrift kommt nur mein Nachname vor. Selbst bei meinen Arbeitgebern habe ich immer darum gebeten, mich nicht “Alexander” zu nennen, was grundsätzlich respektiert wurde. Aktuell werde ich meist “Martin” genannt – keine Ahnung, wie meine Kollegen darauf kamen, aber das ist okay für mich.

    Meine Frau mag meinen Namen auch nicht besonders. Sie spricht mich immer mit Kosenamen an (Schatz, Honey, Hase, Bär) oder redet von “meinem Mann”, wenn sie in der dritten Person über mich spricht. Das ist mir sehr recht. Auf diese Weise werde ich nie persönlich mit “Alexander” konfrontiert. Auch meine Söhne haben andere Vornamen – ich hätte sie nie Alexander getauft.

    Bei meinen Freunden habe ich auch Kosenamen. Sie wissen, dass ich Alexander nicht mag und respektieren das. Auch die Kurzform Axel oder Axl finde ich unmöglich. Das erinnert mich immer an Achselschweiß. Igitt!

    Überlegt euch, was ihr euren Kindern erzählt, wenn ihr sie Alexander tauft. Ich muss mit einem Namen leben, den ich zutiefst verabscheue 🙁

    • @”WürdeGerneAndersHeißen”, ist das Satire?

      Wenn nicht: Tröste dich damit, dass auch Päpste Alexander hießen.
      LOL

    • @WürdeGerneAndersHeißen bist du ein wenig beschränkt? Du bist ein erwachsener mann… ich hoffe das war alles nur ein witz ansonsten kannst du mir nur leid tun… und wenn ichs mir grad so recht überleg passt ‘papst Alexander’ doch schon ziemlich gut zu dir schließlich habt ihr den schwulenhass anscheinend gemeinsam…

    • Du hast ein ziemlich großes problem mein freund, sowas hat man nicht von einmal erzählt bekommen du musst schon aufs übelste gedemütigt worden sein und du besitzt wohl auch nicht viel willensstärke. Was sollen alle anderen sagen die so heißen? Alexander war ein großer feldherr und die Griechen haben halt sagen wir mal sehr offene beziehungen zu frauen und männer gehabt. Bei frauen bin ich immer gut mit angekommen, du musst einfach in ein unglückliches umfeld gekommen sein. Kp wie es heut bei dir läuft aber wenn du immer noch das problem hast dann tritt ne behandlung an!!! Das ist krank! Bei detlef kann ichs verstehen aber alex?

  9. Ich lese zum erstem Mal im über meinen Namen und bin echt froh so zu heisen. Vieles stimmt überein, ich bin kein ja sager, gehe in die Konflikte mit erhobenem Haupt rein und raus und bin schon IMMER der meinung gewesen, wenn Schlacht dann bis zum Ende 🙂

    • Alexander ist garnicht Grieschich sondern Albanisch und bedeutet
      ist geboren wie im Traum.

      Ale- heist ist geboren
      ksi-wie
      ander-Traum

      Alexander der Grosse konnte nicht mal Grieschich.

  10. Hallo ihr lieben
    mein sohnheisst Alexander und ist das beste was ich in meinem Leben fabriiziert habe. Ich liebe ihn überalles

  11. Hallöchen 🙂

    mein kleiner schatz heißt auch Aleksander. nur mit “ks” geschrieben. 😉 mein papa heißt so und er ist in Polen geboren inkl. aufgewachsen. 🙂 ich fand den namen immer wunderschön!!

  12. Mein kleiner Enkel heißt Alexander. Er ist erst ein paar Wochen alt und sehr sehr lieb. Ich könnte mir keinen schöneren Namen für ihn vorstellen.

    Haben seine Eltern gut ausgesucht 😉

  13. Ich habe Mich heute sehr lange mit den Namen ( ALEXANDER ) befasst.und ich muss sagen; um so mehr ich darüber gelesen und nachgedacht habe. Um so schöner klingt der Name ALEXANDER.wollte ich nur mal so los werden.ALEXANDER ist doch ein wunderschöner Name.

  14. HEY Alexanders!!!!!!!
    mein bruder heißt auch Alexander.
    Wie ich klein war habe ich immer zu ihm gesagt Sander weil ich Alex oder Alexander nicht Aussprechen konnte.
    Jetzt zu dem Namen: Ich finde den Namen sehr schön aber das einzige was mich stört, ist das es den Namen zu oft gibt, aber es gefällt der Name einfach zu gut.

    LG an alle Alexander´s und Alex´s <3

  15. Hey Leute wie ihr schon sehen könnt ist mein Zweiter Name Alexander wo ich auch sehr stolz drauf bin! All meine Freunde haben schon gesagt das die den Namen Alexander viel schöner finden. Sie finden es aber auch schade, das die erst nachdem ich weggezogen bin erfahren haben das ich den Zweitnamen habe ^^! Ich selber habe erst vor circa 3-4 Wochen angefangen den Namen so richtig zu Akzeptieren! Jetzt ist er schon gar nicht mehr wegzudenken xD ! Jeder der diesen Namen trägt, sollte wirklich stolz darauf sein!

    Ich grüße alle Alexander die es hier noch so gibt 🙂

  16. Alexander ist ein toller name °°°°°°° jedenfalls ein ganz besonderer mensch in meinem leben heist alexander
    ich liebe dich über alles schaatziii

  17. Ich heisse auch Alexander, sonst gefällt mir kaum ein Jungennamen.^^ Jedoch finde ich den russischen Rufnamen viel schöner.

    • Mein Name Ist Alecander und mir Gefellt der richtig gut Mir gefellt auch die Russische weise Denn da heise ich Sascha lol klasse

    • Ich steh auch auf einen Alexander aus meiner AG. Wir kennen uns auch einigermaßen gut und haben erstaunlich viel gemeinsam. Er weiß auch nicht, dass ich auf ihn stehe. Werd ich ihm aber irgendwann sagen. Undübrigens finde ich den Namen schön, aber er ist nichts Besonderes mehr, weil so viele Alexander heißen.

  18. Hab da irgendwo in der Namensliste gelesen, dass Alexej bzw. Aljoscha russische Kurzform vom Alexander sein soll ))) Also tut mir leid, aber was ist das denn für ein Schwachsinn. Die zwei Namen doch nichts mit einander zu tun. Alexander ist Alexander und Alexej ist Alexej. Nur weil die beiden gleich beginnen, heißt das nicht automatisch, dass die auch gleich sind. Das wollte ich mal los werden.
    Zu dem Namen selbst: Den Namen an sich find ich nicht schlecht. Es gibt nur zu viele davon. Mein Freund heißt auch Alexander, sein Vater heißt auch so, mein Vater heißt auch so, er hat ein Onkel mit dem Namen, ich hab ein Onkel mit dem Namen. Langsman wird mir einfach zu viel )))

    • Die Namen Alexej und Alexander sind nicht gleich, aber verwandt. Ich find, das ist einer der schönsten Jungennamen,aber ich werde meinen Sohn nie so nennen, damit er nicht so heißt, wie fast die halbe Republik. Dann ist er ja nur einer von vielen!

    • das stimmt Alexej und Alöscha ist ein und das selbe Name, so wie Lena, Helena, Elena, so wie Alexander und Sascha

  19. mein bruder heißt auch alexander aber er mag den namen nicht…
    als er klein war wollte er immer xander genannt werden
    und jetzt mit14 nur alex

    • Geht mir genau so:D aber da ich noch russische wurzeln habe werde ich auch sascha von verwandten genannt;D dein bruder sollte sich freuen!:D

  20. Hallo ich finde den Namen Alexander wunderschön.

    Es ist ein ganz besonderer Name da ihn ein sehr toller Mensch trägt, den ich besonders mag <3

  21. Moin Moin Ihr Alexander´s
    Also ich mag meinen Namen sehr:D

    Meine Spitznamen sind:
    Alex
    Lex
    Xander
    Xss Xss (so wie schlangen zischen)

  22. Hi Leute.
    Ich heisse auch Alexander und ich finde den Namen sehr schön. Selbst deswegen, weil ich kaum jemanden kenne, der auch so heisst. Womöglich gibts den in der Schweiz nicht allzu viel. Wie dem auch sei, die Schweizer (inkl. mir selbst, sprechen ihn doof aus -> dialektbedingt). Aber ich liebe es, wenn ihn die Deutschen aussprechen. Damit entfaltet sich der herrliche Klang, der sein Eigen ist. 🙂

    Ps: Wir haben nun einen Deutschen (Bayer) in der Klasse. Er heisst Alexander… :-/

  23. Hallöchen erstmal,
    mein kleiner Bruder heißt Alexander.
    Früher hab ich ihn immer Xander genannt.
    Ich finde das der Name Alexander auch sehr erzogen und höflich klingt. Was jedoch nicht zu meinem Bruder passt 😀
    Trotzdem finde ich den Namen eig. recht schön.
    Haben meine Eltern doch toll gemacht 😀

    Ganz Liebe Grüße
    Nadine 🙂

  24. das ist einfach nur ein name der sich ändert alex ist ein name für stärke und egoist.
    aleksey aber teilend aber ein angsthase ist und schwach.
    aber ein guter schüler (einfach nur ein arschloch)

  25. also mein schatz heißt alexander. aber eigentlich sag ich nur alex, hört sich besser an 😉
    ich finde den namen schön und finde überhaupt nicht schlimm, dass es ihn so oft gibt. dazu passt die bedeutung des namens voll und ganz auf ihn 🙂

  26. Hey,
    Mein ältere Bruder heist so und er ist def. interligent zuverlässig und alles was dazu gehört,
    also dieser Name passt auf jeden fall zu ihm….

  27. hallo angelina kennen wir uns nich.ich glaube das du es bist bei selvester habe ich eine angelina kengelernt ich bin 9 habe bllonde haare

  28. Ja ja,
    der Alexander bringt bekanntlich doch ALLES durcheinander! 🙂

    Spreche aus eigener Erfahrung. Denn dieser durchaus starke sowie auch schöner Name, trifft leider nicht immer auf diejenigen Personen zu.
    Er kann auch enorm selbstlos und sehr labil sein. Und er will stets was anfangen, was er nie zuende bringen kann/wird.

    Der Alexander von dem ich spreche, dessen Mutter hat mit ihrer Namensgebung voll ins Klo gegriffen!, sorry.

    Machen, nicht nur schwätzen!!! …mein Guddalee ^^

  29. Xanderle ….s chlimmer gehts immer. So nannte mich meine Familie über viele Jahre hinweg. Heute bleibt es zum Glück bei der Kurzform Alex. Selbst würde ich eigentlich nie die Langform wählen. Selbst bei Unterschriften vermeide ich das üblicherweise.

Schreibe einen Kommentar