Alma

Alma ist ein weiblicher Vorname.

Alma Häufigkeitsstatistik bis 1930
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Alma bis 1930

Steht der Vorname Alma womöglich vor einem großen Comeback als Modename? Nach 1930 kam Alma lange Jahre nur selten in den deutschen Geburtsmeldungen vor. Seit dem Jahr 2000 werden wieder häufiger Neugeborene so genannt – es ist deutlich zu sehen, dass sich in den nächsten Jahren ein Aufwärtstrend abzeichnet.

Alma Häufigkeitsstatistik seit 1999
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Alma seit 1999

Der Name Alma wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.700 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Alma auf Platz 411 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Alma stammt aus dem Spanischen mit lateinischer Herkunft und bedeutet „nährend“ oder „wohltätig“. Alma ist auch eine Kurzform von Namen, die mit Amal- beginnen. Eine Koseform von Alma lautet Almina.

Kultur

Die Oper „Alma“ des Komponisten Bernhard Romberg wurde 1790 in Bonn uraufgeführt.

39 Gedanken zu „Alma“

  1. Unsere Tochter (geboren im August 2015) heißt Alma Eleonora (der Zweitname nach ihrer verstorbenen Urgroßmutter), gerufen wird sie nur Alma. Wir leben in Wien.

    Antworten
    • Unsere kleine heißt Alma Luisa (2014) ich liebe diesen Namen – meine Familie tat sich anfangs schwer aber der Name passt perfekt – von ihren Freunden und von uns wird sie meist liebevoll Almi oder Almchen gerufen.

  2. Wir sind einen Italo-Spanischen Paar. Wohnen in Berlin und unseren vier Tage alt Tochter heißt Alma.
    Alma bedeutet Seele bzw. Geist auf Spanisch. Auf italienisch wird Alma als Anima übersetzt.
    Sonnige Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar