Auguste

Auguste ist in Deutschland meistens ein weiblicher Vorname. In Frankreich dagegen ist Auguste ein männlicher Vorname.

Auguste Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Auguste

Der Vorname Auguste war bis 1900 einer der beliebtesten Mädchennamen in Deutschland. Von 2006 bis 2018 wurde Auguste nur ungefähr 60 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Auguste auf Platz 5.493 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Auguste wurde vom lateinischen Augustus abgeleitet. Augustus war im alten Rom ein ehrender Beiname. Der Monat August wurde nach einem römischen Kaiser mit diesem Beinamen benannt. Die konkrete Bedeutung lautet „erhaben“ oder „ehrwürdig“.

Namensvorbild

Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (Geburtsjahr 1858) war als Ehefrau von Wilhelm II. die letzte deutsche Kaiserin.

Des Kaisers letzte Kindernamen

Varianten

Namensprofil

der Vorname Auguste mit Bedeutung und Onogramm


Horstomat – die Vornamen-Toolbox

Schreibe einen Kommentar