Annika

Annika ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Annika
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Annika

Der Name Annika kommt seit den 1970er Jahren in Deutschland vor. In den 1990er Jahren tummelte sich dieser Mädchenname auf den vorderen Plätzen der beliebtesten Vornamen. Inzwischen befindet sich der Name Annika im Abwärtstrend. Von 2010 bis 2022 wurde Annika ungefähr 10.800 Mal als erster Vorname vergeben. Die Schreibvariante Anika wurde ungefähr 2.100 Mal vergeben, Annica ungefähr 290 Mal und Anica 260 Mal. Eine niederländische Variante lautet Anike.

… Spaß: Hilfe, ich heiße Annika

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Annika

Annika ist eine schwedische und niederdeutsche Form des Namens Anna und wurde vom hebräischen channah (bedeutet „die Anmutige“) abgeleitet.

Am beliebtesten ist der Name Annika in Bayern.
Am beliebtesten ist der Name Annika in Bayern.

Ähnlicher Vorname


Namensrat? Horstomat!

81 Gedanken zu „Annika“

  1. Hallo stolze Annikas
    Eine emotionale Reise hatte ich in den letzten Jahren mit diesem Namen durch auf und abs aber schlussendlich habe ich ihn lieben gelernt und nun bin auch ich eine stolze Annika !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar