Anke

Anke ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Anke

Der Mädchenname Anke gehörte noch nie zur Spitzengruppe der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Zwischen 1940 und 1975 erfreute dieser Vorname sich aber trotzdem einer ungewöhnlich konstanten Beliebtheit. Seit den 1980er Jahren heißen kaum noch Babys Anke. Von 2010 bis 2021 wurde Anke ungefähr 40 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Anke ist eine niederdeutsche Variante von Anna und bedeutet „die Anmutige“.

79 Gedanken zu „Anke“

  1. Mein Name ist Anke und ich bin glücklich mit meinem Namen.
    Ich komme aus Tirol, bin auch eine Trolerin und da gibt es den Namen so gut wie nicht.

    Antworten
  2. Ich heiße Anke, wollte immer Anna heißen, bin Berlinerin aber mit der Liebe zum Meer deswegen passt der Name, da ich im Urlaub immer am Meer bin egal wo auf der Welt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar