Josef

Josef ist ein männlicher Vorname.

In den deutschlandweiten Vornamenranglisten ist der Name Josef oder Joseph nie auf den vordersten Plätzen zu finden. Es gibt bei diesem Namen aber große regionale Unterschiede. Im Westen und Süden, besonders in Bayern, heißen sehr viele Männer Josef; in Nord-und Ostdeutschland ist dieser Name um so seltener.

Josef Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Josef

Der Name Josef wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.400 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Josef auf Platz 441 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Joseph wurde ungefähr 900 Mal vergeben (Platz 1.108), Yosef 80 Mal (Platz 4.832) und Yoseph weniger als 10 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Josef ist biblischen Ursprungs. Die erste Silbe des hebräischen Namens geht auf Jahwe zurück, die zweite hat vermutlich mit „Vermehrung“ zu tun. Aus dem Hebräischen etwa „er (Gott) fügt hinzu, gibt Vermehrung“”. Joseph ist die ältere Schreibweise.

Varianten

  • Beppo, Sepp, Sepperl, Peppi, Pepi, Jupp, Josel, Sipp, Josi (Kurzformen)
  • José, PepePepino (spanisch)
  • Jose, Jo, Joe (englisch)
  • Joséphe (französisch)
  • Giuseppe, Beppe (italienisch)
  • Josip (slawisch)
  • Josif, Iosif, Osip (russisch)
  • Jozef (polnisch)
  • Jozsef (ungarisch)
  • Jussuf (persisch)
  • Josefina, Josephine

30 Gedanken zu „Josef“

Schreibe einen Kommentar