Die beliebtesten Vornamen des Jahres 2021

Emilia und Matteo 2021

Der Geburtsjahrgang 2021 hat zwei neue Namen an der Spitze der deutschen Vornamenhitlisten hervorgebracht: Emilia und Matteo. Für beide Namen ging es in den Vorjahren stetig bergauf, so dass die Spitzenpositionen keineswegs überraschend waren. Matteos Aufstieg war aber bemerkenswert steil, denn 2019 gehörte er noch nicht einmal zu den Top 10 der am häufigsten vergebenen Jungennamen. In einem deutlichen Aufwärtstrend sind die Jungennamen Leo, Levi, Liam, Lio, Matteo und Theo sowie die Mädchennamen Alya, Malea, Leni, Lia, Malia und Malou.

Vornamenhitliste 2021

Mädchen Jungen
  1. Emilia
  2. Hannah
  3. Mia
  4. Emma
  5. Sophia
  6. Mila
  7. Lina
  8. Ella
  9. Lea
  10. Marie
  1. Matteo
  2. Noah
  3. Leon
  4. Finn
  5. Elias
  6. Paul
  7. Ben
  8. Luca
  9. Emil
  10. Louis

Kennzahlen zur 2021er Vornamenstatistik

Da es keine offizielle deutsche Vornamenstatistik gibt, ermittelt Knud Bielefeld regelmäßig die häufigsten Babynamen. Für das Jahr 2021 erfasste er knapp 230.000 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland. Das sind etwa 30 Prozent aller in Deutschland geborenen Babys. Das Ranking basiert auf Quellen aus 433 Städten (67 Prozent der Daten stammen von Standesämtern und 33 Prozent von Geburtskliniken). Falls für eine Stadt amtliche Meldungen vorliegen, wurde aus dieser Stadt keine Geburtsklinik ausgewertet und so Doppelerfassungen verhindert. Phonetisch gleichklingende Vornamen wurden zusammengefasst.

  • 1,65 % aller Mädchen wurden 2021 Emilia genannt.
  • 14 % haben einen Namen aus den Top 10.
  • 50 % haben einen Namen aus den Top 77.
  • 80 % haben einen Namen aus den Top 500.
  • 1,50 % aller Jungen wurden 2021 Matteo genannt.
  • 14 % haben einen Namen aus den Top 10.
  • 50 % haben einen Namen aus den Top 68.
  • 86 % haben einen Namen aus den Top 500.

Nordbuch Banner 2

Kinder mit diversem Geschlecht

Seit Dezember 2018 ist es möglich, bei der Beurkundung der Geburt außer männlich und weiblich auch divers als Geschlecht des Kindes eintragen zu lassen. Müsste es dann nicht auch eine Liste der beliebtesten Vornamen der Kinder mit diversem Geschlecht geben? Theoretisch ja, praktisch kommt das aber nur sehr selten vor – zu selten, um eine aussagekräftige Rangliste zu ermitteln.

Regionale Vornamenlisten

Zwischen den beliebtesten Babynamen in Nord-, Ost-, West- und Süddeutschland gibt es erhebliche Unterschiede:

Norddeutschland

Mädchen Jungen
  1. Emma
  2. Mia
  3. Hannah
  4. Ida
  5. Emilia
  6. Mila
  7. Ella
  8. Frieda
  9. Lia
  10. Sophia
  1. Finn
  2. Matteo
  3. Emil
  4. Henry
  5. Ben
  6. Theo
  7. Fiete
  8. Noah
  9. Paul
  10. Mats

Westdeutschland

Mädchen Jungen
  1. Emilia
  2. Mia
  3. Mila
  4. Sophia
  5. Lina
  6. Hannah
  7. Lea
  8. Clara
  9. Emma
  10. Emily
  1. Noah
  2. Finn
  3. Leon
  4. Ben
  5. Liam
  6. Elias
  7. Louis
  8. Luca
  9. Matteo
  10. Mohammed

Süddeutschland

Mädchen Jungen
  1. Sophia
  2. Emma
  3. Emilia
  4. Mia
  5. Hannah
  6. Marie
  7. Lea
  8. Anna
  9. Leonie
  10. Lina
  1. Leon
  2. Elias
  3. Noah
  4. Luca
  5. Lukas
  6. Matteo
  7. Jonas
  8. Felix
  9. Louis
  10. Paul

Ostdeutschland

Mädchen Jungen
  1. Emilia
  2. Hannah
  3. Ella
  4. Frieda
  5. Mathilda
  6. Mia
  7. Emma
  8. Charlotte
  9. Mila
  10. Lilly
  1. Matteo
  2. Emil
  3. Finn
  4. Karl
  5. Ben
  6. Leon
  7. Theo
  8. Oskar
  9. Anton
  10. Luca

Die häufigsten Anfangsbuchstaben

Die häufigsten Anfangsbuchstaben der im Geburtsjahrgang 2021 vergebenen Vornamen sind L (15,8 %), M (14,8 %) und A (10,2 %).

Anfangsbuchstaben der 2021er Babynamen

Die beliebtesten Erst-/Zweitnamen-Kombinationen

Mädchennamen

  1. Mia Sophie
  2. Lea Sophie
  3. Lea Marie
  4. Emma Sophie
  5. Emilia Sophie
  6. Lina Marie
  7. Ella Marie
  8. Lia Sophie
  9. Mila Sophie
  10. Marie Luise

Jungennamen

  1. Finn Luca
  2. Ben Luca
  3. Louis Maximilian
  4. Finn Louis
  5. Matteo Luca
  6. Noah Joel
  7. Emil Karl
  8. Noah Matteo
  9. Mika Matteo
  10. Luca Elias