Clara

Weibliche Vorname

Der Mädchenname Clara (bzw. Klara) war schon um 1900 einer der beliebtesten Babynamen für Mädchen. Während zwischen 1930 und 1985 kaum Mädchen Clara genannt wurden, ist dieser Vorname jetzt wieder in der Vornamenhitparade dabei.

Clara Häufigkeitsstatistik 1945
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Clara bis 1945
Clara Häufigkeitsstatistik 1984
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Clara seit 1984

Herkunft und Bedeutung

Clara ist ein lateinischer Name, der vom lateinischen Wort clarus abgeleitet wird und somit „glänzend“, „hervorragend“ oder „berühmt“ bedeutet .

Namenstage

11. und 17. August

Namensprofil

der Vorname Klara mit Bedeutung und Onogramm

Varianten

Clara oder Klara

75 Gedanken zu “Clara

  1. Hallo KNUD,

    JA , ich weiß sehr wohl daß es CLÄRENORE STINNES gab !!!!

    Aber mit ” C ” geschrieben !!!!

    Meine Mutter wurde aber — K L Ä R E N O R E —

    also mit ” K ” geschrieben !!!!!

    Das habe ich NIEMALS wieder irgendwo gesehen !!!!

    Gruß Melanie

  2. Meine MUTTER hieß ” KLÄRENORE ” !!!

    Diesen Namen habe ich niemals wieder gehört!
    Es ist soooo schade daß dieser Name ausgestorben zu sein scheint !!!

    Meine MUTTER War eine ganz AUßERORDENTLICHE FRAU !!!
    SIE war Sehr Schön, Sehr Musikalisch (spielte Akkordeon und Hammond-Orgel), SIE war Immer Fröhlich und ein Lächeln lag immer auf Ihrem Schönen Gesicht !!! SIE war Immer sehr hilfsbereit und kämpfte wie
    eine Löwin für IHRE FAMILIE !!!!

    ALSO WER traut sich seine ” kleine süße Tochter ”
    auch ” K L Ä R E N O R E ” zu benennen ????

    Daß würde mich extremst erfreuen !!!
    So bleibt dieser SCHÖNE NAME erhalten !!!
    DAß wäre sooo wundervoll !!!

    ” KLÄRENORE ” ist ein SEHR POSITIVER NAME !!!
    und ‘ EINZIGARTIG ‘ auf der GANZEN WELT !!!

    Würde mich über einen netten Kommentar freuen ….
    Eventuell auch über eine NAMENSGEBUNG für ein SÜßES KLEINES MÄDCHEN!!!
    LIEBE GRÜßE Melanie

  3. HI
    Wenn ich nicht schon Clara heißen würde würde ich meine Tochter so nennen obwohl ich früher immer Anna heißen wollte

  4. Meine Uroma hieß Klara.
    Wenn meine Tochter da ist wird sie Klara-Feadora heißen. Es bedeutet dann: das Leuchtende Geschenk der Feen. Meine Uroma war sowas wie eine gute Fee für mich. Ich hoffe, dass ich so meine Dankbarkeit ausdrücken kann.

  5. Ich heiße Mori. Bin ich hier richtig? Soll ich meine Tocher Klara oder Clara oder Claire nennen? Mutti sagt, die Tochter wird niemals Claire heißen.

  6. Ich mochte früher meinen Namen überhaupt nicht! (2001 geb.) Aber mitlerweile mag ich ihn sehr! Vor allem weil er bei uns in der Gegend ziemlich selten ist

    • Haha bin auch 2001 geboren, heiße clara und habe meinen Namen früher auch gehasst xD mein Name ist bei mir im Ort auch selten.. xD

  7. Clara , mein Clärchen, so nannte mich immer meine geliebte Omi. Clara nannte sie auch die Sonne und ich war somit ihr Sonnenschein.

    • Hollo hir ist clara

      Bei mir ist das auch so.
      Ich werde auch immer Clärchen genand.

      von meiner OMA !!!

      Viele Grüße
      CLARA

  8. Ich selbst heiße Clara, mag diesen Namen aber durchaus nicht.
    Das ist jetzt nicht böse gemeint, andere können ihn sehr schön finden. Von meinem Aussehen her passt er eigentlich perfekt, aber er klingt für mich einfach nicht richtig. Ich fühle mich mit dem Namen nie angesprochen und ich spreche ihn ungerne aus, da das C/K am Anfang und die beiden gleichen Vokale ihn noch merkwürdig klingen lassen. Spitznamen hatte ich nie, ich habe es ehrlich gesagt allen verboten, mich Clari oder Clärchen zu nennen, schon als ich sehr klein war. Sie klangen einfach schrecklich..
    Mittlerweile kennt mich jeder nur noch unter Nemo, einen Namen, den ich mir selbst gegeben habe. Zwar nicht auf dem Papier, aber das ist ja auch nicht so wichtig. Clara ist der Name, den mir meine Eltern gaben, Nemo der eigene. Deshalb lebe ich ganz gut mit beiden.

  9. Mein Name ist Leonie Clara, finde beide total schön aber Leonie etwas besser.
    Leonie bedeutet Löwin und Clara ja glänzend oder hervorragend, also bin ich eine glänzende Löwin…oder so.
    Mich nennen eigtl alle Leonie, Clara nennt mich keiner.
    LG Leonie Clara

  10. Ich finde meinen Vornamen nicht ganz so brilliant aber trotzdem bin och glücklicher als wenn ich Charlotte heißen würde so wollten meine Eltern mich als erstes nennen und auch Marie.
    Aber trotzdem heiße ich heute Clara Marie Hammer .
    Mit meinen beiden vornamen bin ja eigentlich doch zufrieden aber irgendwie nicht mit meinen Nachnamen.
    Mich nennen dann immer die meissten immer Hammer und nicht mein echter Name.

    Ich hoffe das es euch Spaß gemacht hat meinen Text zu lesen und vielleicht mal bis ein anderes mal

  11. Unsere zweite Tochter heißt auch Clara. Ich habe oft im Internet gesehen, dass “Clara” “rein, klar” bedeutet. Meine Tochter hat so schöne klare blaue Augen. Alle bewundern sie und sagen, dass wir den richtigen Namen für das Mädchen ausgesucht haben. Da ich Russin bin, benutze ich russische Verniedlichungsformen — Claruschka (a wird betont) und Clartschonok (das erste o wird betont). Dieser Name passt auch gut zum Namen unserer älteren Tochter – Helene. Clara und Helene sind zwei tolle, liebevolle Schwester 😉

    • Ist ja witzig, so möchte ich meine Töchter auch nennen, falls ich zwei Mädchen bekommen werde. Meine Omas hießen Klara und Helene <3

  12. Hey ich bin Emily und meine Freundin heißt auch Clara aber wir nennen sie alle Clari. ich liebe sie so sehr und immer wenn ich sie Clari nennne fühlt sie sich sehr doll geliebt<3

  13. Also eigentlich finde ich meinen namen ganz okay. Aber es nervt so wenn alle einen mit K anstatt mit C schreiben ich muss nämlich immer dazu sagen Clara mit C: Man das regt auf. Früher wurde ich immer Clari genannt also da war ich noch klein. Heute werde ich nur mehr so von Oma und Opa genannt aber das stört mich nicht. Manchmal nennen mich Freundinnen in der schule Clacla keine Ahnung wie die darauf gekommen sind. also wenn ich mal kinder hab möchte ich denn jungen entweder Niall, Louis oder Luke nennen und das Mädchen Vanessa, Hope, Emily nennen.

    • Jaaaa, das geht mir auch tierisch auf dir nerven, dass alle einen mit K schreiben und ich das immer extra dazu sagen muss. Dabei sieht man ja oben, dass Clara viel häufiger ist als Klara…
      Ansonsten gefällt mir mein Name auch ganz gut. Ich mag es, dass er immer noch nicht so häufig vorkommt. Ich konnte bei Google bisher nur eine “Doppelgängerin” mit gleichem Vor-und Nachnamen finden.

  14. Meine Freundin heißt Klara Maria aber wir nennen Sie nur Klara. Der Name stammt von ihrer und meiner Uroma (wir sind Großcousinen) und Klara ist eine tolle Freundin

  15. meine Tochter ist 3 Jahre alt und heißt Klara Maria. Klara wollte ich meine Tochter schon nennen seit ich 15 war und Maria heißt sie nach meiner Mama. Klara ist ihr Rufname manche nennen sie auch Klari, Klärchen, Klarina oder Klarachen. meine kleine Maus ist ein wunderhübsches Mädchen mit dunklen Locken und Augen sie ist lebensfroh, frech und strahlt eine enorme Lebensfreude aus. ich weiß gar nicht wo ich ohne mein Mädchen wäre. meine kleine Maus ist alles für mich und ich würde sie niemals anders nennen denn Klara ist ein toller Name übrigens hieß die kleine Schwester meines ersten Freundes Klara und seit dem liebe ich den Namen abgöttisch da sich meine Klara und seine Klara sehr ähneln und ich hatte auch nach der Trennung noch einen guten Draht zu der kleinen da ich öfters auf sie aufgepasst hab oder ihr Nachhilfe gegeben habe und ihr geschworen das meine erste Tochter so heißen wir wie sie. ich kann den Namen also nur empfehlen da er wirklich wunderschön ist und jeder froh sein sollte ihn tragen zu dürfen 🙂

  16. Ich heiße (wie man ja anhand des angegebenen Namens schon sehen kann) Leonora Clara 🙂 Zusammen klingen die beiden Namen echt schön. Leonora bedeutet “die, die anders ist” bzw. “Gott ist mein Licht” und Clara wie oben genannt “glänzend, hervorragend, berühmt”, ich finde das ganze verleiht meinem Namen noch eine ganz besondere Note. Hach ist das schön 🙂

  17. Hallo, ich bekomme bald ein kleines Mädchens und möchte sie auch Clara nennen, es ist ein schöner alter und klassischer Name der sehr zeitlos ist 6nd ich finde es gut das es nicht so vielen Spitzname zu diesem Namen gibt.

  18. Also meine jüngste Tochter heißt Klara nach meiner Großmutter väterlicherseits. Und ich finde das ein schönes Andenken. Leider wird heutzutage bei der Namensfindung von Kindern häufig ” gescrabbelt, anstatt sich auf Traditionen und Herkunft zu besinnen. Schöne Beispiele für den Namen gibt es auch mit dem Tango “Donna Klara” und dann noch die Klara aus dem Roman “Geisterhaus” von Isabell Allende.

    • Hallo ^^ mein Name ist auch Clara wie man ja schon sieht und meine Mutter hat ihn aus dem Buch von Isabell Alende. 🙂 Sie fand ihn so schön das sie gleich ihre Tochter so nennen musste. 🙂 Und mittlerweile gefällt er mir auch. Ich hatte das gleiche Problem wie ihr meine Lehrer die mich seit der 4. Klasse kannten (ging so bis zur 12.) schrieben mich alle mit K . 🙂 Meine Spitznamen waren Klärchen, Klarinette und Klari. 🙂 Ich fühle also mit euch wenns um die Spitznamen geht.

  19. Hei ich heiße auch Clara und liebe meinen Namen weil er etwas ganz besonderes ist.Trotzdem finde ich es blöd, dass es so wenig spitznamen für mich gibt….

  20. ab
    seite 96 ….bibel Lukas 10,25-42 11,1-4
    Das eine Notwendige

    Das unbussfertigen Städten

    Rückkehr der Jünger

    Der Messiasruf Jesu

    das Beispile Samarites

    Das eine Notwendige

    Vertrauensvolles Beten

    Abwehr pharisäischer Lästerung

    Warnung vor Rückfall

    Lobpreis der Mutter

    Warnung vor Unglauben

    Gleichnis vom Licht

    Strafrede über die Pharisäer und Schriftgelehrten

    ab seite 100 ist 12 Kapitel.

    Das Gebet des Herrn

  21. Ich hab meine tochter Klara genannt. Ich und meine Frau mogen Klara mit ein K weil, es ist Deutsch-er! Wir sind nicht Deutsche (wir kommen aus and leben in Australien) aber wir liebe das Deutsche sprach and kultur. Unser nachste kind, in ein or zwei jahre veilleicht, unser auch ein Deutsche name wahlen.

  22. huhu, wie viele von euch heiße ich auch clara. ich hab sogar noch zwei weitere namen..clara-charlotte sophia. am meisten mag ich clara, aber auch sophia. charlotte ist aber auch ok. mittlerweile habe ich keine spitznamen mehr, aber früher wurde ich immer clalla oder clärchen genannt. manchmal sogar claritschka 😀 aber das ist schon lange her…

    • Nice Namen XD
      Ich werde von meiner BFF Alla genannt, und früher immer Klaroklärchen, Klallawutz (WTF XD) oder Klarinette… Und unser Marthelehrer nennt mich immer Klarokaffee, weil ich mal in der Schule Karokaffee mit hatte und er das so komosch fand, whyever. Aber irgendwie witzig 🙂

  23. Auch ich heiße wie die meisten hier Klara aber ich find den Namen super. Aber so selten ist der Name gar nicht, ich allein kenne 5 Klaras/Claras. Mein Spitzname ist Klari, auch wenn viele auch Klara sagen, ich bin aber sehr froh über den Namen, z.b. Luisa würd ich nicht gern heißen, da es davon sehr viele gibt. Außerdem schreiben mich beinahe alle meiner Lehrer mit C

  24. also nach allen lobreden auf den namen, muss ich mal sagen, dass ich ihn scheußlich finde. ich kann auch nicht verstehen, warum er plötzlich so gehypt wird. ein ganz furchtbar hart klingender name… *nackenhaare-aufstell-schüttel-fröstel*

    • wie du dich schon nennst——tut nichts zur sache——dann kommentier es doch auch nicht 😀 und wenn schon scheiße reden, dann bitte konstruktiv, danke.

    • Er/sie hat doch einfach nur eine persönliche Meinung geäußert.
      Was hat das mit scheiße reden zu ttun?

    • ich find es echt blöd von dir dich hier so auszulassen.Außerdem klingt Clara mit c UND k sehr und aber ich persönliche finde Clara wird so mega schön geschrieben und liest sich auch schön!!!!

  25. Also, ich habe grundsätzlich nichts gegen meinen Namen. Allerdings nervt es, wenn mich jeder mit “C” schreibt. Selbst Lehrer die mich jetzt schon 4 Jahre haben…
    Außerdem fühlt man sich recht schnell angesprochen wird beispielsweise etwas mit “klarer Weise…” etc erläutert …
    Spitznamen gibt es bedauerlicher Wiese auch nicht wirklich. Ich mag solche Verniedlichungen wie “Klärchen” zum Beispiel gar nicht XD Ich bin ja nichts Süßes…

  26. Ich liebe meinen Namen!!!
    Aber ich finde es schade das es keine guten Spitznamen gibt.
    Habt ihr eine Idee schreibt es in einem ” Bericht”.

  27. ich heiße clara
    mein spitzname ist clo
    was mich daran nervt das die meisten boy`s
    aus meiner klasse mich KLO nennen:(
    das ist schei*e
    aber sonst mag ich meinen namen

  28. Ich heisse Clara wie die meisten hier auch
    Mein Spitzname ist Clo
    Ich finde ihn merkwüdig habe cool
    Ein bisschen blöd weil alle Jungs in meiner Klasse es Klo betonen

  29. Wie alle hier heiße ich auch Clara und ich liebe diesen Namen.
    Mein Erdkundelehrer singt immer “oh donner Clara, ich hab dich Tanzen gesehen…” das nervt mich manchmal, aber Clärchen finde ich eine tolle Verniedlichung vom Namen. 🙂

  30. Mich würde eine Statistik interessieren, welche Schreibweise häufiger ist und auch die Verteilung in Deutschland, wie bei Fri(e)da. Wäre das möglich?

  31. Hi, ich heiße KLARA ich mag den Namen sehr. Von meinen Freundin wärde ich gerne Klari safariiiii genannt! ich weiß es klingt sehr komisch aber ich mag es!

  32. Mein Name finde ich außergewöhnlich. Man kann aber nicht gute Spitznamen geben. Wer will als Jugendliche noch Clarinette,Clärchen oder Tante Clara genannt werden? Dennoch finde ich dass mein Name auch gute Seiten hat. Er hat eine schöne Bedeutung was sich sehr gut eignet. Man kann auch nicht verwechselt werden weil den Namen nur wenige in Deutschland haben. Trotzdem werde ich meine Tochter Emelie nennen weil sie dann, meiner Meinung nach, einen coolen Spitznamen kriegt wie Emi.

  33. Ich heiße auch clara ja mich nervt das auch immer mit dießen ist das jetzt klarer da fühl ich mich immer angesprochen und früher hat es mich immer genervt wenn man mich mit K schreibt inzwischen hab ich mich dran gewöhnt von allen und jeden Clara mit K geschrieben zu werden 🙂
    Spitznamen zu finden für diesen namen ist echt schwer aber mein spitznamen haben rein garnichts mit dem namen zutun 🙂

  34. ich heiße auch clara.
    früher fand ich den namen nicht so schön, aber heute finde ich ihn ganz okay!

    spitznamen sind wirklich nicht leicht zu finden, aber wozu hat frau denn kreative freunde 🙂

    das einzige was nervt: ist es dir jetzt klarer, clara?

    • Hah, ehrlich? Ich weiss nicht, welcher Jahrgang du bist, aber an meiner Schule gibt es allein in meinem Jahr drei Claras, zwei Klaras und eine Clara-Sophie.
      Das nervt zugegeben ziemlich, aber ich habe mich mit dem Namen noch nie abfinden koennen… Ich wuenschte, ich haette wenigstens noch einen zweiten Vornamen.

    • Wirklich? Du glückliche. In meinem Jahrgang gibt es 4 Claras. 3 Claras und 1 Klara. Und drei von Vier gehen auch noch in den selben Kurs. Das ist echt doof wegen der verwechselung.

  35. hallo
    ich werde in 3 Wochen mama und die kleine soll Klara heißen
    klara Sophie
    finde diesen Namen wunderbar, er steht schon seit Jahren fest, das wenn ich ein Mädchen bekomme das es eine KLara wird und nun ist es soweit <3
    der name klngt anmütig, schön und nicht jede zweite heißt so wie z.B marie o.ä

  36. Ich heiße auch Klara und ich finde den Namen richtig schön :-)! Meine Freunde sprechen mich immer noch mit Klärchen oder KläreBäre an:-D Witzig ist auch das meine Eltern nicht wussten wie sie mich nennen sollten und die Krankenschwester in einem Namensbuch mit ausßergewöhnlichen Namen nach einem passenden gesucht hat…! Ich bin froh das ich so heiße und ich würde nie mit jemanden tauschen wollen! So kam wohl mein name zustande!

  37. meine Tochter wird in paar tagen 1 Jahr alt.
    und ich habe sie Clara – Minu genannt.
    ihr spitzname ist Clari <3
    oder Prinzessin Clara 😀

  38. Ich heiße Clara,
    ich finde den Namen eig ganz schön, weil bei mir in meiner Umgebung niemand so heißst. aber es gibt keine Spitznamen, ich meine wer möchte ab 13 noch Clari, Bärchen, Clärchen oder sonst wie genannt werden ?!

    • Ich heiße Clara. Eigentlich finde ich meinen Namen außergewöhnlich und ich finde gut dass er nicht so oft vorkommt, dennoch kann man keinen guten Spitznamen geben. Wer will als Jugendliche noch Clärchen oder Clari genannt werden. Also ich nicht aber meine Eltern wollten mich Cora nennen aber dann hat ihnen die Bedeutung meines Namen doch mehr zugesagt.Ich bin also ganz froh dass ich Clara heiße.Mein Name ist eben außergewöhnlich und man muss nicht immer den Nachnamen in der Gruppe sagen damit man nicht verwechselt wird. Ich werde aber meiner Tochter trotzdem den Namen Emelie geben denn dann kriegt man in meiner Hinsicht auch einen guten Spitznamen wie Emi.

  39. Ich heisse Klara Maria, 1947 geboren in Namibia.
    Mein Spitzname Klaerle, Klaerchen, Clarissima usw.
    Frueher fand ich den Name dooof, inzwischen hab ich mich dran gewoehnt. Welch ein Wunder, dass dieser Name nun wieder in Mode ist.

  40. “Clara/Klara” ist ein kleiner Sammelbegriff für einen Mädchennamen geworden. In Berlin seit schon etwa 3 Jahren sehr sehr häufig (Platz 7 im Jahr 2011), in Foren sieht man immer mehr, wie er sich zum Lieblingsnamen werdender Eltern mausert. Gerne in Kombination mit Marie oder Maria. Ich vermute, in 2012 wird er noch weitere Plätze nach oben steigen und das auch in anderen Bundesländern – schließlich gehen Modetrends selten vom Saarland oder MV aus… Verhielt sich schon mit “Maja” und “Mia” genauso.

Schreibe einen Kommentar