Sarah

Weiblicher Vorname

Der Mädchenname Sarah (auch in der Schreibweise Sara) taucht vermehrt seit 1970 in den Hitlisten auf. Seit 1985 erfreut Sarah sich als Vorname extremer Beliebtheit.

Sarah Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Sarah

Herkunft und Bedeutung

Sarah ist ein biblischer Name hebräischer Herkunft und bedeutet „Fürstin“ oder „Herrin“. Namenstage werden am 13. Juli und am 9. Oktober gefeiert.

Vorname Sara zur Nazi-Zeit

In den 1938 wirksam gewordenen „Richtlinien über die Führung der Vornamen“ spielt der Vorname Sara eine besondere Rolle. Absatz 5 lautet:

Juden, die deutsche Staatsangehörige oder staatenlos sind, dürfen nur die in der Anlage aufgeführten Vornamen beigelegt werden; anderen deutschen Staatsangehörigen dürfen diese Vornamen nicht beigelegt werden. Soweit Juden andere als die in der Anlage aufgeführten Vornamen führen, müssen sie ab 1. 1. 1939 zusätzlich einen weiteren Vornamen führen, und zwar männliche Personen den Vornamen Israel, weibliche Personen den Vornamen Sara.

International

Auch in Irland und in Norwegen ist der Mädchenname Sarah zur Zeit sehr beliebt.

Varianten

Namensformen Sarah

  • Sara
  • Sally
  • Sahra ist keine Schreibvariante von Sarah, sondern ein türkischer Mädchenname und bedeutet „leuchtend, strahlend“.

Namensprofil

der Vorname Sarah mit Bedeutung und Onogramm

105 Gedanken zu “Sarah

  1. Hey ! 😀
    Ich heiß auch Sara und mich nervt es immer mega,wenn andere meinen Namen mit ”h” hinten schreiben -.- am Anfang war es verständlich aber sogar meine besten Freunde schreiben meinen nochimmer mit ”h”. Der Name ist nämlich im serbischen (herkunft) und da gibts halt kein ”h” hinten,doch in Deutschland meistens schon und die schreiben’s dann immer falsch :’D
    ich liebe den Namen !! *-* ich find’ den voll schön 😀
    ich wollte mir auch mal ein Souvenir kaufen,doch da gibt’s nur diese Armbänder wo der Name Sarah steht …. ich find’ das immer voll schade 🙁

    – LG

    • Ich heiße auch Sarah, was mich nerft ist das mich alle immer Sahra schreiben ! Sogar meine beste Freundin , das finde ich dumm. Manche machen sich sogar darüber lustig

    • Ich bin eine Sarah mit h am Ende. Irgendwie bekommt auch kein Schwein es auf die Reihe meinen Namen richtig zu schreiben. Ständig schreibt jemand Sahra und ich Frage mich waaaruuum. Das tut doch in den Augen weh! Und wenn man dazu noch Schmidt heißt, dann sagt man ständig “sarah mit h am ende und schmidt mit dt”

  2. So Leute, ich als Sara(-Sophie) muss sagen, dass es mich super nervt das Saras ohne H es einfach Mega schwer haben zB Souvenirs zu kaufen weil es meist nur welche mit ‘Sarah’ gibt und das ist in manchen Fällen so schade!!

  3. Hallo, ich heiße auch Sarah.
    Ich finde den Namen schön, finde es aber doof das es den Namen so oft gibt. In meiner Klasse sind 2 Sarah’s. In meiner Parallelklasse sind auch Sarah’s. Würde lieber einen Namen haben der außergewöhnlich ist .
    LG. SARAH

  4. Hallo ich heiße auch “Sara” ich find meinen Namen eigentlich richtig schön bis auf das er fast überall vor kommt und “Sara|h mit “h”nicht der richtige Name Ich werde dauernd mit h geschrieben und das mag ich überhaupt garnicht!!das h wurde von irgendeinem dazu gebildet das gehört überhaupt nicht dazu total blöd.
    Sara kommt aus dem bibliblischen und wird ohne “h” geschrieben die Fr.von Abraham ansonsten “Sarah” kommt nicht daher
    Mich nennen sie :Sari,Sarai,Sarilein,Sarilinchen,Sam,…Aber am meisten nennen alle Mich:Sami
    Liebe Grüße:Sara☺

    • Hallo ihr Sara(h)s ich heiße auch Sara und ich werde auch immer mit h geschrieben sogar meine beste Freundin weiß das ich ohne h geschrieben werde aber sie schreibt trotzdem mich immer mit h aber ich glaube sie will mich eher nerven aber Sara(h) ist nicht so ein schlechter Name die meisten Jungs Namen passen gut zur Sara(h) zusammen. PS: Wer noch Miraculous kennt Adrien und Sara(h) passen mehr zusammen als Adrien und Marinette habs nachgeschlagen.

  5. Oh Wunder, ich heiße auch Sarah und bin 1994 geboren. Ich bon während meiner Schulzeit keiner “anderen” Sarah begegnet und kenne auch sonst nur eine. Ich liebe meinen Namen. Jeder kann ihn richtig aussprechen, er ist zeitlos und klingt schön. Lediglich dass mein Name fast immer falsch geschrieben wird, nervt bisschen

  6. Es gibt unterschiede in der aussprache. ich heiße sara und nicht sarah. Sara wird kurz und hart, silbig ausgesprochen, sarah lang und weich. Das habe ich selbst über fast 20 jahre weltbereisung herausgefunden. Großbritannien, japan, polen, türkei, südamerika. Dort haben alle viel mehr wert darauf gelegt welche schreibform mein vorname hat, als in deutschland. Ich finde es ganz niedlich unterschiede zu machen:) ganz abgesehen davon mag ich den namen grundsätzlich sehr gerne, persönlichkeit kommt von innen nicht mit der namensgebung und es gibt deutlich schlechteres als ‘herrin’ zu heißen!

  7. Am schlimmsten an diesem ( meinem) Namen finde ich, dass jeder der nicht so heißt dich immer Sahra schreibt. Obwohl kaum jemand so heißt.

    • Ja, das passiert mir auch immer wieder und in der Version (Sahra) finde ich den Namen echt schrecklich. Kenne keine einzige, die wirklich so geschrieben wird und trotzdem wird immer wieder gefragt “Sarah mit h oder ohne ” und wenn man sagt mit, wird Sahra daraus gemacht. Sara finde ich dagegen ganz hübsch

  8. שרה, Sara(h) (hebräisch)
    Saro, Sahra (aramäisch)
    Sara(h) (deutsch, englisch, französisch)
    Sari (finnisch)
    Saarke, Saartje (friesisch, niederländisch)
    Sarina (nordossetisch/Kaukasische Region, japanisch)
    Zarah (deutsch)
    Sally (englisch, französisch)
    Saar (niederländisch)
    Saara (finnisch)
    Sára, Koseform Sári(ka) (ungarisch)
    سارة, DMG Sāra (arabisch)
    سارّة Sarra (arabisch)
    سارا, DMG Sārā (persisch)
    Sarê (kurdisch)
    Sâre (türkisch)

  9. Hey
    Also erst mal ich heiße Sarah und ich finde den Namen auch schön aber der Name taucht so oft auf das er langsam einfach nichts besonderes mehr ist. Früher gab es in meiner Klasse noch eine Sarah somit wurde ich nur noch mit meinem Nachnamen angesprochen (was mich ziemlich genervt hat) und die andere wurde normal mit Sarah angesprochen. Also ich finde den namen wegen der Häufigkeit einfach nur noch langweilig und ich würde einen anderen aussuchen da es wirklich nervt sich immer angesprochen zu fühlen weil es den namen so oft gibt. xD

  10. Hi
    Also früher wurde ich auch mal Sasa genannt oder auch mit Sarah Connor verglichen. Aber so langsam finde ich den Namen nervig, da man einfach an jeder Ecke eine Sarah findet. Wir sind jetzt schon seit 6 Jahren 2 Sarahs in der Klasse und in der Parallelklasse gibt es auch noch eine Sara. Früher in der Grundschule waren wir 4 Sarahs in einer Stufe. Also bitte, auch wenn der Name schön ist, sucht euch lieber einen anderen aus, wenn ihr nicht wollt, dass wenn ihr nach eurem Kind ruft sich 5 umdrehen. 😉 🙂

    • Das Problem kenne ich nur zu gut.
      In meiner Klasse gibt es neben mir noch zwei weitere Saras, allesamt gleich geschrieben.
      In der Parallelklasse nochmal 3 oder 4.
      Haha, Kurse sind wirklich lustig, zumal viele im gleichen Kurs sind.

      Aber an sich finde ich meinen vollen Namen (Sara Seraphina) sehr schön, auch von der Bedeutung her.
      Nenne mich dann wpohl mal in der nächsten Schule Seraphina 😀

  11. Mein Name ist auch Sarah und ich bin 30 Jahre alt. 84/85 war der Name wohl sehr beliebt, dennoch war ich bisher überall die einzige Sarah.
    Ich finde den Namen recht nett und nicht abgedreht.

  12. Hi Leute ich heiße auch Sarah und ich liebe diesen Namen ! Er ist t ital cool, weil man einfach mega viele Spitznamen sagen kann! Natürlich gab es in der Grundschule in Religion sowas wie Sarah wünscht sich ein Kind aber das ist Vergangenheit

    Liebe Grüße Sarah

  13. Hi, ich heiße auch Sarah, ich finde den Namen auch ganz ok, könnte ja schließlich auch Gertrude heißen 😉 Nur als ich zur Schule gegangen bin kam dieses dämliche “from Sarah with love” raus. Hab bis heute Ohrenklingeln von den Verarschen aufm Schulhof XD

  14. So Leute,

    Ich heiße auch Sarah und ich kann euch nur sagen…:) DAS DIESER NAME MICH MEGA NERVT!!!!

    Überall taucht dieser Name auf in Filmen, Serien, Büchern und in fast jeder Klasse

    Klar ist der Name schön aber immer diese Kommentare wenn mal wieder iwo jemand Sarah heißt Lasst stecken denn sowas nervt!

    Liebe Grüße Sarah

    • Dieses Problem hast du aber auch mit anderen Namen. Sarah geht noch. Schlimmer sind Namen wie “Anna” oder ” Tim”, diese gibt es noch häufiger.

    • Daran merkt man wieder das die Leute keine Ahnung haben ^^
      Sarah gibt es in jedem Land das heisst aus Ausländer heissen öfters mal Sarah. Das ist mit bis jetzt mit Anna noch nicht passiert. Ausserdem sind es oft auf Doppelnamen wie Anna-Maria

    • Du bist nicht die einzige, die hier Ahnung hat 😉
      Anne hat gar nicht so unrecht.
      Anna gibt es nämlich auch im Ausland und das in sogar sehr vielen Ländern. Auch statistisch gesehen, ist Anna häufiger als Sara(h). Doppelnamen ändern an der Sache eigentlich nicht wirklich etwas. Anna heißen die Leute trotzdem.
      Vielleicht bist du mehr Sarahs begegnet und sie mehr Annas. Passiert. Dann hat sie aber nicht automatisch “keine Ahnung”.
      Würde mal auf meine Ausdrucksweise achten an deiner Stelle.

  15. Hallo ihr süßen!!!!!:):):):)
    ich heiße sarah manche meiner verwandte nennen mich (susu oder susi) ich liebe das.früher fand ich diesen name ganz okeeeey aber im jahr 2013 kam eine andere namens sara ohne h in meiner klasse,jetzt 2015/2016 gibt es außer mir 2 andere namens Sarah.in meinem schul Bus heißt auch eine so.ich habe eine Cousine die auch sarah heißt.liebe denn namen.:*:*:*:*:*:*

  16. Hallo.
    Ich denke, jeder hat das Problem, dass er in seinem Namen irgendeine Besonderheit hat, die ständig falsch geschrieben wird. Damit muss eben jeder leben. Ich für meinen Teil mag den Namen Sarah.

  17. Hallo, ich kenne vier Frauen die Sarah heißen. Alle sind sehr hübsch und attraktiv. Leider alle vergeben. Eine Freundin zu haben, die Sarah heißt wäre mal toll, doch man sollte nicht unbedingt nach Namen gehen. Meine bisherigen Freundinnen hießen Kathleen, Daniela und Simone, wobei ich mit Daniela zusammen war.

  18. Sara vom ersten September 2015

    nenne dich doch auch Sahne erst ist es komisch aber mit der zeit ist es lustig, bei mir haben viele solche spitznamen

    (ange,jojo,speiche,karl,michi,maionese,hansi,kaugummi)

  19. Ich fand den Namen Sara auch nicht immer gut, deshalb habe ich auch immer versucht irgendeinen coolen/lustigen Spitznamen zu finden (ich heiße jetzt SAHNE). Ich glaube das kommt daher dass ich meiner Lehrerin immer sagen musste (OHNE H!). Irgendwann habe ichs aufgegeben und meine freundin hat sich darum gekümmert. Außerdem war mir das auch irgendwie peinlich wenn einer kahm und gesagt hat Sara. ich habe bis heute nicht herausgefunden. Wieso?

  20. ich bekamm mein nammen 1997 ich 18jahre sarah und ich nag es nicht wen man sahra Schreibt weil ich sag das immer sahra ist ein wüsste und deshalb liebe nein so wie es ist sarah mit hhhhhh

  21. Was ein Quatsch! Ich lebe jetzt seit 30 Jahren gut mit meinem Namen und mag ihn (mittlerweile) sehr! Als Kind wünscht sich doch fast jeder einen anderen Namen. Den Namen kann man nicht durch Abkürzungen versauen. Noch ein Pluspunkt!

  22. Ich finde meinen Namen zu gebräuchlich….meine Mutter wollte mich immer Alena nennen….der Name hätte mir besser gefallen….:)…

    Kennt ihr das Gefühl…wenn jmd in eurer Nähe “Sarah” (oder “Sara”) schreit…und ihr automatisch annehmt, ihr wärt gemeint…obwohl ihr es nicht seid…..das ist voll nervig..

  23. Hii ihr lieben sara (h)’s
    Also ich mag meinen Namen nicht!!
    Es nervt mich auch wenn ich immer sagen muss ohne ,,h” die meisten kennen Es so nicht.
    Damals war unser name (sara) noch selten Darum bekam ich ihn.
    Bis jetzt kenn ich erst 1 sara ohne h (persönlich)
    Und 5 sarah’s.
    LG eure 10000te sara 🙂

  24. Ich heiße auch Sarah und wünsche mir schon immer einen schönen,coolen Spitznamen aber ich weiss immer noch keinen. Und auch als ein Nachbar einzog der Stephan heisst und er sagte dass sein Name auf afrikanisch oder amerikanisch keine Ahnung stievi heisst wollte ich auch eine afrikanische oder amerikanische Übersetzung für meinen Namen aber im Internet finde ich sowas nicht. Früher bin ich mit meinem Name auch nicht zurechtgekommen und in meiner Klasse gab es so viele Sarahs es wechselte immer aber im schlimmsten Falle 3-4 Sarahs und alle mit h. Also wurde ich immer Sarah Sophie genannt nur weil eine andere Sarah deren zeitnahen felicitas War und sie den nicht mochte den lehrerinnen verschwieg._. Der Name regte mich auf. Allgemein finde ich Sophie einen schönen Namen und Sarah auch aber beide zusammen finde ich einfach nur ..scheisse aber seit dem in in einer neuen Schule und klasse bin und ich die einzige Sarah bin und auch nur Sarah genannt werde finde ich den Namen jetzt wieder ganz schön. Und ja ich finde es nicht schlimm ob man Sarah mit h oder ohne schreibt zu den Saras die ohne h geschrieben werden passt es ohne h besser und den mit h mit und ich finde beides schön. Aber weiss irgendjemand einen Spitznamen für mich? Weil sowas wie sa, sasa, Sari oder sogar sarisa finde ich blöd. .._. Meine mum spricht mich immer auf englisch aus so wie särah halt mit einem englischen r. Seitdem nennen mich paar Freunde auch so aber ein wirklicher spitzName Ost das ja nicht.

    LG Sarah

    • nenne dich doch auch Sahne erst ist es komisch aber mit der zeit ist es lustig, bei mir haben viele solche spitznamen

      (ange,jojo,speiche,karl,michi,maionese,hansi,kaugummi)

  25. Also bei mir ist das ja ganz anders, ich werde Sahrah geschrieben und generell falsch geschrieben, oder sogar schonmal gefragt ob ich meinen eigenen Namen falsch geschrieben habe.

    LG SaHraH

    • Ihch find deihn Nahme volhl ohkey. Hätte dehn auch gehrn.
      Liebe Grüßchehnh,
      Consuhelah
      bussih bussih

  26. Oh man.. Soo viele Sarah’s hier!!

    Ich komme aus Berlin und mag es eher nicht gerade wenn man meinen Namen anders schreibt als er geschrieben wird. Ich wollte schon immer einen tollen Spitznamen haben.. Einen der vielleicht was von meinem Namen abwandelt.. Hab bisher noch keinen bekommen der sich in irgend einer Weise durchgeschlagen hat.

    Ich persönlich finde das “h” am Ende gibt dem Namen Sarah einen schönen Abgang. Weiß nicht.. Irgendwie ist das so eine Macke, denn ich finde Wörter die mit einem “a” enden hässlich… :’D

    Liebe Grüße

  27. Ich mag meinen namen eig. aber es regt nur auf das mich JEDER Sahra schreibt auch meine BESTEN freunde! Oder in meiner Klasse heißt eine Sara und sie wird immer dann Sara ohne H genannt und ich Sarah mit H oder sie Sara Luisa und ich Sarah Mira (unsere Zweitnamen) aber das nur seit dem wir sehr oft sagten das wir das nicht wollen das regt zwar schon sehr auf aber ich muss damit leben deswegen ich finde meinen namen ganz okay aber früher als ich jünger war wollte ich immer Leonie oder Jenni heißen 😀

  28. Ich werde auch ohne “H” geschrieben. Im großen und ganzen mag ich meinen Namen! 🙂
    Es stört nur, dass ich jedes Mal sagen muss “Sara ohne h” aber so wie es aussieht, bin ich nicht die Einzige, der es so geht

  29. Oh ich kenne dieses Problem, immer wenn ich meinen Namen sagen soll schreiben Sie ihn falsch und ich muss sie verbessern :Sarah Mit “h” am Ende
    Als ich kleiner war mochte ich den Namen gar nicht, dafür meinen Zweitnamen “Marie” viel lieber oder den Namen meiner Schwester “laura”
    Aber mittlerweile muss ich sagen finde ich ihn ganz cool und bin zufrieden damit, ich meine was bleibt mir anderes übrig als damit klar zu kommen 😀

  30. Ich finde den Namen voll inordnung aber manchmal wünsche ich mir einfach einen seltenen Namen ….
    Auch andere Namen würden gut zu mir passen. Aber mir macht der Name meistens nichts aus 🙂

  31. Ich heisse sarah ..
    meine schwester hat mir den spitzname Sarii gehgeben und somit nennt mich auch jeder so Stören tuht es Mi ned 🙂 trotz Allem find ich den name wunderschön nur bisle blöd Das ne Menge so Heissen deswegen wär mir ein Anderer name Lieber 🙂

  32. Ich heiße auch sara ubd ich mag es das hinten kein h ist. Bei mir in der klasse war auch immer eine sarah und so konnte man das besser unterscheiden, trotzdem musste ich bei der arbeitverteilung immer fragen welche denn jetzt, was schon nervig sein kann.
    Das h finde ich unnötig weil man das doch nicht hört das ist dann wirklich schon eher eine zierde. Wenn ich mir einen namen aussuchen könnte würde ich mir einen selten namen geben. Den klang von sara find ich aber schön:)

    Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibfehler ( habe schnell geschrieben)

  33. Also ich finde meinen Namen sehr schön und fand ihn auch schon immer schön. Ich finde das ‘h’ zerstört den Namen ein bisschen, da man es beim sprechen ja eh nicht hört und … Ach ich weiß auch nicht ich finde es einfach nicht schön

  34. ich liebe meinen Name,aber ich hasse es wenn man mich entweder Sahra oder Sara schreibt.Meine persönliche meinung ist das wenn mann bei diesem Namen kein H am ende hat ist es scheiße.Das wäre wie Menschen ohne Herz oder ein Leben ohne Freunde.Ich wollte mal was bloggenn. LG Sarah 😀

  35. Ich finde meinen Namen sehr schön viel besser als mein zweiter Name (Sophie) aufregen tut mich nur das mich immer alles Falsch schreiben und zwar “Sahra” dann muss ich immer sagen das heißt “Sarah” heißt früher dachte ich das dass ” H ” nur zur Zierde da ist :)))

  36. Ich heiße auvh Sara. ich mag den Namen eigentlich. Es nervt mur immer zu sagen Sara ohne H. Aber mein eigentliches ‘Problem’ ist dass ich in der Türkei lebe und mein Name auf Türkisch Epilepsie heißt! Ja, an alle Saras da draußen. Wenn ihr in die Türkei geht und nach euren Namen fragen werden sie euch ziemlich sicher zuerst dumm angucken;)
    Trotzdem liebe ich diesen Namen und würde ihn nicht ändern wollen.

  37. Ich hatte bis ich 14 war, nie wirklich einen Spitznamen.
    Als ich in die 9. Klasse kam, hatten wir eine Klassengruppe auf Whatsapp, und weil das Autokorrekturprogramm mal wieder nicht machte was Lolo wollte, hieß ich ab dem Zeitpunt an dem er Sahara schrieb für die ganze Klasse so. 🙂
    Später kam eine Ungarin in unsre Klasse und weil man im Ungarischen das “s” “sch” ausspricht nannte sie mich immer Schari.
    Lg eine Sarah aus dem wunderschönen Österreich. *.*

  38. Hallo ihr Lieben, ich bin auch eine Sarah und ich finde meinen Namen sehr schön!! Es kommt oft vor, dass ihn die Leute falsch schreiben, aber das ist nicht so schlimm.. Einen Spitzname gab es für mich auch nie wirklich, erst mit 22 nannte mich mein damaliger Partner “Sari”. Seitdem nennen mich meine Freunde und Geschwister so 😉

    Viele Grüße, Sarah

  39. Alsooo ich hatte nicht das “Problem” das es viele Sara(h)s in meiner klasse gab. Ich war eig. immer die einzige.
    Als Kind fand ich den Namen überhaupt nicht schön.
    Aber mittlerweile mag ich ihn, auch ohne “h”. Es ist halt etwas besonderes ohne “h”. Eine Freundin sagte scherzweise das das “h” für hohl steht, da wir leider eine Sarah kennen die nicht so helle ist. 😀
    Natürlich hat dies nichts damit zutun 🙂 ich möchte jetzt die anderen Sarahs nicht beleidigen 🙂
    Aber das heißt nicht das ich nicht auch Sahra oder Sahara genannt werden, kennt ja jede Sara(h) das Problem.
    Liebste Grüße 🙂
    Sara

  40. Meine Tochter heißt Sara, und ohne “h” weil ich gelesen habe das Sara “das Lächeln” heißt und ebenfalls so auch in der Bibel steht.
    Jeder Name hat seine eigene Persönlichkeit und Schönheit.
    LG Melitta

  41. Hey ich heiße sara. Ich find mit h nicht so toll weil es seeeeeeehr viele sarahs mit h gibt. Was ich auch nicht mag das man bei zb wenn eine arbeit rausgegeben wird immer fragen muss welche denn jetzt. Darum sprechen meine klassenkameraden uns saras oder sarahs mit nachnamen an. Wenn ich wählen könnte würde ich mich umbennen mit einem namen, der nicht so oft vorkommt. Mit der zeit ist es echt anstrengend. Außerdem muss ich immer sagrn sara ohne h. :/

  42. Also in meiner Klasse gibt es drei Sarahs, alle mit h am Ende und ich muss immer meinen Nachnamen hin schreiben! Aus meinem Nachnamen haben meine Klassenkameraden Hilli abgeleitet und ein Junge aus meiner Klasse nennt mich nur noch so oder halt mit Nachnamen, die anderen Sarahs werden Sunny und Sarah genannt!

  43. Sarah ist wirklich ein toller Name. Einfach, aber sehr angenehm im Klang. Ein Name, der sich überall anpasst. Könnte ich mir als Namen für meinen Tochter sehr gut vorstellen.

  44. mir wird dauernd erzählt, dass “sahra” häufiger ist als “sarah” und wenn man sagt “sarah mit h”, schreiben das alle falsch. ich wusste, dass das nich stimmen kann 😀
    mein name ist zwar ziemlich häufig, aber ich mag ihn eigentlich wobei mein zweiter name irgendwie besser ist (sophie) :))

  45. Heey Leute ich heiße auch Sarah und finde meinen Namen jetzt eig ganz OK ja also am Anfang fand ich nicht schön und hab mich geschämt dafür so zu heißen

  46. Sarah ohne h ist wie Pommes ohne Ketchup, finde ich. Das ‘h’ gehört einfach dazu. Was mich immer damals immer gestört hat,war, dass ich nie Spitznamen hatte. Sarah ist und bleibt kurz und knackig. Haha.

    Nichtsdestotrotz nennen mich viele meiner lateinamerikanischen Freunde ‘Sarahlita’. Ein verlängerter Spitzname. Haha.

    Sarahlita wurde somit mein Künstlername, habe nämlich auch einen Blog- schaut mal vorbei, meine lieben Namensvetterinnen ♥

  47. Heii♡ Ich heiße auch Sarah ich finde meinen namen klasse mich nervt es auch wenn mich viele Sahra oder Sara schreiben Sarah mit,,H” ist am besten✌

    • Ps. Ich wusste gar nicht das der Name aus dem Hebräischen kommt und das er mit einer Fürstin zms hängt

  48. Hi,
    ich heiße auch Sara, aber ich hasse es wenn mich einer mit Sarah
    auf schreibt !!! Aber die vorstellund das mein name mit einer göttin z.s.m. hängt ist supi :):):):):)

  49. Ich heiße auch sarah und ich mag es überhaupt nicht wenn man mich sahra schreibt oder geschweige Sahara ruft… dann bekomme ich die kriese. .. aber sonst bin ich mit mein Namen zufrieden egal ob man mich mit h oder ohne schreibt…

    • Hi,
      bei mir in der Klasse schreiben fast alle mich Sahra, wenn ich sage
      dass ich mit “h” geschrieben werde. Ich habe mir deshalb angewöhnt
      zu sagen “h” am Ende. Übrigens nennt mich ein Junge (Daniel) Sahara.
      Das nervt ziemlich, deshalb fang ich an es zu ignorieren. Manchmal
      habe ich vor IHN Danelchen zu nennen.

      Also macht euch keine Sorgen, wenn euch jemand blöde Spitznamen gibt!!!

    • Hi,kann das auch überhaupt nicht ab wenn man mich so schreibt. Aber Sahara ist definitv das schlimmste an diesem Namen!

    • Auch ich heiße Sarah und kenne euer Problem: Aber mich nennen manche Suru. Ich weiß zwar nicht wie sie darauf kommen, aber gut… Ignoriert solche Kommentare einfach!

  50. Hallo ich heiße auch Sarah. Sarah ist ein schöner Name. Manche in der Türkei nennen mich Sahra und schreiben auch Sahra. Das nervt einbisschen aber ist egal. Ich liebe meine Name.

  51. Ich mag den Namen Sarah echt gern,weil meine große Sis so heißt XD Aber nicht nur deswegen…Ich finde ihn hauptsächlich schön 🙂

  52. Hallo Sara,

    auch Natascha wäre wunderschön gewesen, aber ,wie immer im Leben, man kann nicht alles haben.

    Gruß Roman -wäre in der Schule auch lieber ein Paul gewesen, na ja…

  53. Hallo!

    Ich bin auch so ne Sarah wie ihr, und werde auch mit h am Ende geschrieben, und finde es absolut grässlich, wenn ich so geschrieben werde: Sahra. Zwar werde ich nicht Sara geschrieben, weil ich ihnen schon zu oft ins Gehirn gehämmert habe, dass ich mit h geschrieben werde. Denn ich finde die Schreibweise mit h viel schöner. Irgendwie klingt es auch so korrekter, ich weiß, es klingt unsinnig, aber für mich is es halt so.
    Köpfe hoch, liebe Saras & Sahras!
    LG eure Sarah

  54. Ich bin auch ne Sarah (:

    Geboren 1988, in meinem Jahrgang gabs auch ein paar andere Sarahs. Aber so schlimm wie jetzt mit Leons oder Leonies ists nie gewesen.

    Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen, hätte echt schlimmer kommen können. Sarah klingt angenehm, ist nicht peinlich. Mag ich (:

  55. Ich heiße auch Sarah 😀
    Wurde am 10. September 2000 geboren,
    Ich finde ” Sarah ” Ist viel schöner als ” Sahra oder Sara ”
    Keine Ahnung mit H Ist es halt viel schöner :’D
    Und mich regt es oft auf wenn man mich mit Sahra oder Sara schreibt! -.-
    Naja egal aufjedenfall lasst euch eins gesagt sein Sara’s und Sahra’s
    … : Sarah ist viel schöner 😀

  56. Hi ich bin auch eine Sarah(Jahrgang 2001). Ich bin sogar mit einer Sarah (jahrgang 2000)befreundet die in die gleiche Schule geht wie. Wir sind zwar in derselben Klassenstufe aber in unterschiedlichen Klassen. Sie ist in der b und ich bin in der a.

  57. Sarah bitte nur mit h! Nur mit h ist es das original. Alles andere ist nur aus trend abgeleitet und zählt für mich nicht. Ich bin stolz ne sarah mit h zu sein. Egal wie viele es davon gibt, der name ist super.

  58. Hey ich bin auch Sarah mit h! ich finde es besser so mit h. Weil es fuer mich besser klingt. Obwohl Sarah und Sara fast gleich klingen! 🙂

  59. Also ich heiße auch Sarah und klar regt es auf wenn jemand Sahra schreibt und das dieser Name weit verbreitet ist finde jetzt auch nicht so toll… aber mich muss man nicht einfach Sarah rufen, was ich gut finde. Sondern werde ich englisch ausgesprochen weil meine Eltern aus Amerika stammen und ich dort geboren bin. Das doofe ist, dass meine Leher nicht kapieren wollen das man meinen Namen englisch ausspricht. In meiner Klasse gibt es auch noch eine zweite Sarah aber sie wird “normal” ausgesprochen und wenn die Leher “Sarah” Sagen und ich nicht reagiere werde ich immer dumm angeschaut -.- Na ja das waren so meine Probleme mit dem Namen aber ich mag den Namen sehr, er ist toll und braucht meiner Meinung nach keinen Spitznamen.

    LG eure amerikanische Sarah^^

  60. Hallo, ich bin auch ne sara und liiiieeeeebe meinen name auch weil sich mein zweitname (chiara) darauf reimt, aber ich HASSE wie sau, wenn ich “sarah” geschrieben werde, ich habe zwar nichts gegen saras und sage auch nichts gegen die leute, aber ich finde die schreibweise mit h nicht so schön.

    Eure
    Sara

  61. Hey;-) Ich heiße AUCH Sara 🙂 Ich liebe meinen Namen über alles und ich finde es ohne H eigentlich schöner! Ich finde es schade das virle mich mit H schreiben 🙁 Aber egal! Ich habe keinen Spitznamen.

  62. bin auch eine Sarah (´82)
    der Name ist super schön, doch leider heißen doch immer noch zwei drei andere ebenso …

    Mein Spitzname kommt von meiner Nichte

    Särchen 😉

  63. hallo,
    stellt euch mal vor! ich heiße auch Sarah =)
    bin aber nicht immer so ganz glücklich damit
    es gibt einfach viel zu viele Sarahs da fühlt man sich einfach nicht mehr als was besonderes…
    wenn ich mal Kinder haben sollte, sollen sie keinen “Allerweltnamen” haben

Schreibe einen Kommentar