Colin

Männlicher Vorname

Colin war 2005 erstmals in den deutschen Top 50 der beliebtesten Jungennamen. Dabei wurde auch die Schreibvariante Collin mitgezählt. Inzwischen werden die Namen seltener vergeben.

Colin Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik der Vornamen Colin und Collin

Herkunft

Colin und Collin sind englische Kurzformen des griechischen Namens Nikolaus.

Bedeutung

Aus dem Griechischen hergeleitet: nik bedeutet „Sieg“ und laós bedeutet „Volksmenge; Volk“.

Namensvariantentorte Colin

53 Gedanken zu “Colin

  1. Moin,Moin

    Ich heiße Collin mit doppel-L bin 2003 geboren und ich habe noch nie etwas schlechtes über meinen Namen gehört. Auch schön ist, dass ich nicht einen anderen Collin/Colin kenne

  2. Als mein Sohn Ende 1999 geboren wurde, war der Name Colin hier in Deutschland noch extrem selten. Er war im ganzen Kindergarten der einzige Colin und auch später in der Grundschule. Inzwischen ist er 17 und uns sind in all den Jahren nur zwei andere Colins bzw. Collins persönlich “begegnet”. Er findet seinen Namen toll, ebenso seine Freunde, und ich habe keine Sekunde bereut, ihm diesen Namen gegeben zu haben.

  3. Merkt ihr selber, oder..? 😀 So selten kann der Name gar nicht sein.. wenn hier 40 Leute schreiben, dass sie ihren Sohn so genannt haben.

    Ich arbeite im Kindergarten und wir haben 6 Colins / Collins 😉

  4. Mein Sohn ist 2014 geboren und heißt Collin.

    Wir haben das Doppel-L bewusst gewählt, damit der Name besser ausgesprochen werden kann. Wir wollten auch nicht, dass der halbe Kindergarten gerannt kommt, wenn wir ihn rufen….
    Der Name ist bei uns noch recht selten und ich kann mir keinen Besseren mehr denken.

    Ps mein Mann heißt Kevin und wir machen immer von uns aus Witze über Kevinismus 🙂 Angriff ist die beste Verteidigung 😉

  5. Mein Sohn heißt auch Collin und ist am 9.7.2009 geboren. mein Mann und ich lieben diesen Namen. Der Name war gleich unsere ersten Wahl. Kannten kaum noch ein Kind mit diesem Namen bis wir 2012 in ein anderes Dorf gezogen sind. Hier gibt es gleich 3 Collins. Und mein sohn sein bester Freund ist auch ein Collin. Es wird immer mehr.

  6. Ich finde die Variante Colin… also mit EINEM L besser als die mit dem doppelten L .. aber ist ja Geschmackssache…

    Was den “Kevinismmus” anbelangt haben diejenigen, die den Namen “Kevin” verunglimpft haben doch nur psychische Probleme. “Kevin” ist einer der schönsten Namen die es gibt.. genauso wie “Colin”

  7. Also Ich heiße auch Colin. Familientradition… Erstgeborener -> Colin. Ich bin das in vierter Generation soweit Ich weiß. Aber Abstammung schottisch, Nachname schottisch. Daher find Ich das passt und Ich mag meinen Namen. Aber mal angenommen “Colin Maier” fänd ich wirklich überdenkenswert.

  8. Wir haben unseren Sohn auch Collin genannt und uns ganz bewusst für die Variante mit dem “doppel-L” entschieden.
    In unseren Augen ein sehr schöner Name der auch nicht zu oft vorkommt.
    Leider gibt es immernoch Leute die ihn falsch aussprechen (selbst in der engen Verwandtschaft… :-))

  9. Also Ich heiße Colin und bin 15 Jahre alt also 2000 geboren. Ich bin sehr zufrieden mit dem Namen. Ich habe bisher noch nie etwas negatives gehört und so kann ich auch bestätigen, dass:”WAS FRÜHER KEVIN WAR IST HEUTE COLIN” eine reine Lüge ist. Der Name ist sehr selten und ich kenne nur eine Person die noch so heißt. Ich hoffe das bleibt auch so. Und ich muss sagen, dass ich noch nie Collin mit Doppel L gesehen hab, nur wenn ich falsch geschrieben wurde … Ich finde ihn persönlich mit einem L auch besser aber das ist nur meine Meinung.

    • Weder Collin noch Colin ist falsch geschrieben. Es gibt eben einfach zwei verschiedene Schreibvarianten. So wie es bei meinem Namen Hanna/Hannah gibt. (Ich finde Hanna schöner 🙂 )
      Ich finde Colin/Collin auch sehr schön und auch, wenn englische Namen sehr in Mode kommen, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern bis Namen wie William, Colin oder Ben so beliebt sind, dass sie schon wieder unbeliebt sind 😀

      PS: Ich bin auch 2000 geboren 😀

  10. Mein Sohn heißt auch Collin, und ich Liebe diesen Namen 🙂
    Lustig finde ich das jeder Collin iwie was mit 15 zu tun hat meiner hat auch am 15.08.2008 Geburtstag hihi freut mich zu sehen 🙂

    • Lach! Habe mir das grad mal alles ein wenig durchgelesen. Und siehe da mein sohn heisst ebenfalls collin und ist am 15.4.geboren ist ja echt abgefahren

  11. Unser Sohn am 14.03.15 geboren heißt Colin und ich liebe diesen Namen, er ist selten und das war mit bei der Namenwahl wichtig. Nichts ist schlimmer als ausgelutschte Namen wie Ben, Paul & Co

  12. Mein kleiner Liebling heißt Colin, er ist jetzt 1 Jahr alt. Ich habe von noch niemanden eine negative Äußerung gehört. Mich ärgert nur leider, das viele Leute den Namen falsch aussprechen. Also zumindest hier in unserer Ecke sagen die Leute immer “Coliiieeen” zu ihm. das nervt, er ist kein Mädchen.

  13. Mein kleiner Schatz heißt auch Collin! Wenn man ihn ruft ,dann kommt wenigstens nur einer….er ist ein richtiger Sonnenschein! Sein Spitzname ist Collino

  14. Mein Bruder heißt Colin. Ich finde er hat einen tollen Namen. Und ich finde auch, weil es ihn nicht so oft gibt, das das ihn nur besser macht.

  15. Mein Sohn heißt Collin, er ist 4 und ich habe den Namen bis heute genau 3 mal gehört. 2 Mal im Urlaub und heute beim Baden, aber da wurde er Colin geschrieben. Er ist sehr selten und das finde ich einfach das schöne an dem Namen.

    • Mit einem „L“ ist er auch richtig geschrieben. Das Problem habe ich dauernd, …geschrieben, wie gehört: Kollen, Collins und sonst was…ich muss dann immer sagen:
      C
      O
      L
      I
      N
      !!!

  16. Wir denken auch über Collin als jungennamen nach, allerdings habe ich als Mutter ebenfalls etwas Angst vor Kevinismus u Chantalismus u möchte meinem Sohn ja nichts mit dem Namen zumuten! Als ich bei meiner Tochter über den Namen Collin nachdachte (damals wussten wir nicht, dass es ein Mädchen wird), waren alle vom Namen Collin geschockt…und sagten, das wäre wie Ronny oder Kevin! Sehe ich allerdings nicht so, aber den Namen muss man ja gut überlegen!
    Daher sind nun noch Jonathan u Valentin im Rennen, aber Collin ist für mich noch immer der schönste Name!
    Was sagt ihr?

    • Och nee, der Name fällt gar nicht unter die Rubrik “Kevin” und “Chantal”
      Ganz im Gegenteil, der Name ist so selten und somit was ganz besonderes, ich habe mein Sohn ( geb. am 15.5.15 ) auch Collin genannt und bekomme nur positive Bemerkungen dazu…. Bereue keine Sekunde mich für diesen Namen entschieden zu haben.

    • Ich heiße Colin, bin ’82 in der DDR geboren, meine Mutter musste dem Staat klar machen, dass das ein regulärer Name ist. Dabei ist der Name schottisch-irisch so normal, wie Peter oder Horst bei uns in Deutschland

  17. Hey, Ich heiße Collin bin ein Junge und 13 Jahre alt.Ich finde meinen Namen einfach Klasse in meiner ganzen Schule gibt es nur einen Collin und das bin ich….er ist außergewöhnlich und alle Jungen oder Mädchen die Collin o. Colin heißen sollten den Namen mit Stolz tragen. 🙂 Danke Papa und Mama für meinen Namen :).

  18. Also wenn ich auf dem Spielplatz den Namen meines Sohnes rufe (Collin) dann bin ich mir sicher das sich nur nein Sohn umdreht ubd nicht jeder 2. LEON ODER HENRY ODER ALEX (nicht sehr einfallsreich. ..Collin ist ein toller name zu tollen Menschen. ..

  19. Mein Bruder wird Collin heißen
    Ich habe diesen Namen unter den Top 100 der besonderen Namen auf Platz 20 ich habe mich direkt in den Namen verliebt und freue mich wenn mein Bruder das erste mal seinen Namen sagt !

  20. Mein Sohn heißt auch Colin und es gibt ihn leider zu oft, wussten wir nicht! Auch dass das ein häufiger Hundename ist, unsere Nachbarin ihr Hund heißt so,finde es nur peinlich ein Tier so zu nennen, Colin ist wunderschön und hat nichts als Tiernamen zu suchen … Meine Meinung!!

  21. Mein Sohn heißt auch Collin und ich finde den Namen sehr schön. Es gibt nicht viele die diesen Namen tragen. Jedes Elternpaar sucht sich einen Namen aus, welchen sie schön finden und wenn es Colin/Collin ist oder Kevin, Alex wie auch immer, ist es denen ihre Sache!
    Und ich finde ebenfalls das Collin nicht wie Hund klingt und das sage ich nicht, weil mein Sohn so heißt!

  22. Colin kenne ich einen und der ist total geil, der Name ist top und gut zu merken, bei den Mädchen hat er später leichtes Spiel Hä Hä

  23. Ich mag den Namen Colin – Collin auch.

    Meine Schwester bekommt jetzt auch einen Jungen und den will sie auch Colin nennen aber sie möchte ihn Collen schreiben. Also mit e und nicht mit i.

    Ich find aber mit i schöner.

    • Ja mein sohn heißt auch collin und ich finde es schön das man den namen eben nicht an jeder ecke oder spielplatz hört.er ist selten und das ist gut so!

  24. Colin heißt einer meiner Söhne.ich finde nicht das COLIN weit verbreitet ist.schon garnicht “WAS FRÜHER KEVIN WAR IST HEUTE COLIN ”
    Auch habe ich noch nie einen dummen Spruch oder ähnliches gehört.

    • Hallo, ich heiße Colin, bin weiblich und genieße es, kein Sammelbegriff zu sein (wie Alex oder Marius) . Einzigartig und individuell 🙂

    • üh Alex ist jetzt aber auch nicht gerade hochstehender wenn du schon am werten bist! Ganz unnötiger Kommentar von dir, echt billig..

    • WIRKLICH, aber ich habe noch NIE einen HUND mit den namen Colin gehoert. das ist das Prblem, weil ihr da an die HUNDERASSE denkt and den COLLIE was uberhaupt nichts mit dem namen Colin zu tun hat, das ist alles nur quatsch von solchen die meinen der Name Colin/Collin hat etwas mit einem HUND zu tun.
      Man koennte auch sagen Marius nennt man Kater/Katzen oder Pferde, ware das gleiche und keine Menschen, also alles nur bloedes gequatsche.

    • Den Namen Marius geben heute doch nur noch Clown-Väter an ihren Kindern.
      Ich schreibe dass weil ich einen kleinen Bruder habe der Colin heisst, Colin ist ein sehr schöner Name nicht so massenhaft.
      Und ausserdem kenne ich keinen Hund der Colin heisst.

Schreibe einen Kommentar