David

Männlicher Vorname

Der Name David wurde seit 1970 immer häufiger vergeben, gehörte aber bisher erst einmal, im Jahr 2004, zu den 10 beliebtesten Jungennamen in Deutschland.

David Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens David

Herkunft und Bedeutung

Der Name David stammt aus dem Hebräischen. Die Experten streiten sich darüber, ob David „Liebling” oder “Vatersbruder” bedeutet.

Varianten und ähnliche Vornamen

Namensprofil

der Vorname David mit Bedeutung und Onogramm

Namenstag

29. Dezember

International

Auch in Irland ist der Vorname David derzeit sehr beliebt.

77 Gedanken zu “David”

  1. Hallo,
    Ich heiße auch David und bin so froh das es englisch ausgesprochen wird.
    Viele sprechen es auch Dewid aus was aber auch ok ist.
    In der Schule würde ich oft deutsch ausgesprochen was ich ausgesprochen scheiße fand.
    Ich persönlich finde das deutsche Dawit nicht so schnittig…
    Aber Geschmacksache!
    LG Dajvid

  2. Ich liebe Mein David ganz schrecklich doll!!! Und seinen Namen auch!!!!! Denn er ist mein Liebling,nur meiner,sooooooo!!!!!!!! Seine Frau Bärbel!!!

  3. Unser Sohn heißt David Samuel. Der Name ist für Kinder als auch für Erwachsene einfach schön! Was allerdings auffällt, ist, daß er öfter mal gleich als “Dejvid” (engl. Ausspr.) angesprochen wird und es ständig berichtigen muß…

  4. Meinen Namen finde ich auch Spitze, meine Freunde und Verwandte nennen mich immer Devid, darauf habe ich mich dran gewöhnt, obwohl man ich ürsprünglich wie ihr David mit a heißen und geschrieben werden., I love this Name!

  5. an alle Davids, seid froh das wir so einen Namen bekommen haben, wenn man sich die heutige Namensverteilung anschaut. 😛 (Justin & Co)

    • Ich würde eig. gerne anders heißen xd

      (Aber naja zum Glück heiße ich nicht Justin, Kevin oder Julian)

  6. Ich heiße auch David und finde den Namen toll 😀 Es nervt aber das viele es ,,Dejvid” aussprechen, auch wenn man schon 10x gesagt hat das dass falsch ist

    • Die englische Aussprache hat mich auch immer genervt (das war vor allem in der Grundschulzeit schlimm :D)

  7. Mein Freund heißt David und ich finde den Namen wunderschön (wie er selbst auch :D). Er wird auch nach dem deutschen David ausgesprochen und nicht mit dieser hässlichen Englischen Aussprache Dajwid ausgesprochen. Das soll jetzt keine Beleidigung an die sein, die so ausgesprochen werden, ich finde das einfach nicht schön.

  8. Was ist denn mit euch los…
    Das ist alles geschmackssache…
    Das man sowas nicht verstehen kann…
    Außerdem wär es am besten auch mal aan das kind zu denken es sollte dann selbst entscheiden ob es “dawit” oder “dejvid” mehr mag…
    Viel glück im leben mit egoistishen blinden denken. (Facepalm)

  9. Hy. Man glaube kaum auch ich trage diesen schönen Namen. Auch wenn ich als kind irgendwie immer Mario heißen wollte (wahrschlich zuviel Super Mario LOL).

    Naja hab mich dran gewöhnt und finde meinen namen spitze. Und mich nenen alle meine freunde und Familie nur Dave als kurzform.

  10. Ich finde meinen Namen voll geil leider sagen Alle zu mir Dajvit trotzdem geiler Name wenn ihr Kinder kriegt David nennen oder Davita

  11. Ich heiße david und ich mag meinen Namen. Ich möchte auch keinen anderen. Meine Freunde sagen auch nur David zu mir; nicht Dave oder Dejwid;DDDD

  12. Als ich mit meinem Sohn schwanger war, kam mir gleich der Name “David” in den Kopf. Mein Mann und ich wollten nicht, dass sein Name verenglischt wird und da unsere Wurzel in Polen sind, haben wir die polnische Schreibweise genommen und zwar “Dawid”. bis jetzt hat ihn keiner Dave oder Dejwid genannt, sondern so wie es sein sollte. ich werde nur gefragt, warum wir diese Art gewählt haben und die Erklärung macht es dann plausibel.

    • Hallo David,ich bin vor kurzem mama geworden.Mein sohn habe ich den namen ebenfalls David gegeben,ich finde den namen einfach klasse,und so oft so glaube ich ihn nicht zu hören,schade!!! Mein freund allerdiengs will und möchte das dieser name auf englisch ausgesprochen wird,muss sagen,das klingt noch cooler 🙂 Lieben gruss

  13. wenn mich deutsche ansprechen dann readiere ich nur auf davIIIId. klares a und klares i (mehr wie ein ie) lebe jetzt wegen studium im osten und irgendwie werde ich hier wirklich nur dewid genannt also dieses komische englische david. aber unter ausländern bin ich davud was übrigends der ursprünglich form am nähesten ist weil der name ja ausm israelischen stammt. da hat mans weder wannabe-englisch noch hochdeutsch ausgesprochen.

  14. Mein Bruder heißt David und der ist total cool:-) voll übelst hübsch und so… der hat eine Freundin nach der anderen;-) voll der Heiße Typ :-*

  15. Ich bin kein david 😉 😀
    Ich habe einen Jungen in der klasse der david heißt und die bedeutung liebling passt sehr zu ihm. Er ist freundlich, nett, hilfsbereit und immer gut gelaund 😉

  16. Ih bin auch ein David ( natürlich deutsch ausgesprochen ) die englische Aussprache hasse ich 😀 !

    Es ist ein sehr schöner Name ich mag ihn sehr und er soll Platz 1 werden

  17. ich bin auch ein david (werde deutsch ausgesprochen)und ich finde den namen super. dave wurde ich auch genannt, aber seit dem ich verheiratet bin (und erwachsen ;-)) werde ich nur david genannt, was in meinen ohren sehr männlich und angenehm klingt :-).

  18. Aldo ich heisse auch David und werde englisch ausgesprochen (dejwid oder so) aber mancha sagen auch dewid oder durch die polnische familie auch dawid dies das
    jedem das seine aber durch den namen habe ich noch kein bisschen was negatives empfangen und ich habe noch ansatzweise nie so behauptungen gehoert… ich bin jetzt 19 und ziemlich zufreiden mit dem namen :p

  19. Was hat die englische Sprechweise mit dem Osten zu tun, nennst dich schließlich selbst Dave. Also halt die Backen. Und nein ich mag mich nicht mehr als andere.

    • dewid ist einer der furchtbarsten namen…vermutlich kommt ihr aus ostdeutschland! schade eigentlich, denn david ist ein sehr schöner name, wenn man in der lage ist ihn richtig auszusprechen!
      was tut ihr eurem sohn nur an 🙁
      bitte überdenkt das nochmal.

    • um gottes willen!! ich weiß es ist jedem selbst überlassen wie er die namen ausspricht, aber dewid? also wenn jemand meinen sohn dewid nennt, berichtige ich sofort. habe gerade erst in einem forum gelesen, dass der name David schon zu den abstempelnamen gehören soll eben wir kevin etc. und das hat ne lehrerin geschrieben…finde ich genauso furchtbar von dieser person.
      lg

    • Also ich heiße David und werde englisch ausgesprochen (also Dewid oder so) und stamme aus Ostdeutschland

      @Dave bevor Du das verurteilst, solltest Du Dir mal kurz darüber in klaren werden warum der Name in Ostdeutschland in englischer Sprechweise so eine Bedeutung hat, hier gibt es einige Dewids
      Ich bin in der DDR geboren und eigentlich sollte ich einen alten englischen Namen bekommen, doch das hat das Standesamt abgelehnt damals, kein Name im kalten Krieg vom Klassenfeind, so nannte meine Mutter mich halt David und sprach das englisch aus, also ihré Revolution im kleinen
      Ich weiß noch das ich im Kindergarten immer deutsch ausgesprochen wurde sobald meine Mutter um die Ecke war, im Klassenbuch und auf Namensschildern wurde ich meist als Dävid verewigt
      heute lasse ich mich in der deutschen Aussprache nicht ansprechen, ich finde das klingt irgendwie nicht

    • Um es mal klar zu stellen: die “ostdeutsche” Sprechweise “dewit” oder “dewid” des eigentlich sehr schönen Namen David hat mit Englisch nichts zu tun. Da versuchen Menschen, die eindeutig nicht des Englischen mächtig sind (warum würden sie diesen Namen sonst so schrecklich falsch ausprechen?), einen Namen englisch (“Däjwid”)auszusprechen und dann kommt eine Verunstaltung raus. Wer seinen Namen so (“Dewit/d”)ausspricht stigmatisiert sich selbst als bildungsfern. An alle, die ihren Sohn David nennen wollen: tut es sehr gerne, aber sprecht es so aus, wie es einem Kind deutscher Eltern im deutschen Sprachraum gebührt: DAWID. Den Eltern aus dem englischen Sprachraum bleibt natürlich anderes überlassen. Die können ihn dann auch richtig aussprechen. 🙂 Und schon geht es allen mit Empfinden für Sprachklang und Namensherkunft gut. 🙂

  20. Ich heiße auch David. Es ist einer der schönsten Namen den es überhaupt gibt. Auch die Herkunft (er taucht schon im Alten Testament auf) und die Bedeutung finde herrlich. Was ich absolut nicht mag ist “Dave” genannt zu werden. Neuere Bezeichnungen für mich sind unter anderem “Davy Jones”. Was nicht zuletzt an der Filmreihe liegt, aber damit komme ich wenigstens klar 🙂

    • da mag sich jemand sehr, was?
      ich heiße auch david und werde dave genannt…das kam so und nun werde ich von allen so genannt, lehrer, arbeitskollegen, familie, usw. davey jones kenne ich übrigens auch!

  21. Ich heiße nicht “David”, aber mein Sohn heißt seit fast 33 Jahren “David”. Den Namen hat zwar mein Ex-Mann ausgesucht (damals waren wir sehr verliebt), aber ich finde diesen Namen super, weil mein Sohn super ist, auch wenn er sich nicht so oft bei mir meldet. Das macht wohl das Alter….. Ich liebe meinen Sohn über alles und auch den Namen “David”…..
    Also macht es gut, alle die Jenigen, die “David” heißen und auch alle Anderen….. 🙂 🙂

  22. Ich heisse auch David, finde ich super 🙂

    Haben auch nicht zu viele… und wir sind alle die besten 😀

    Werde aber meistens Dave genannt… was auch wiederum cool ist 😀

    Also, bin zufrieden… und jeder sollte mit seinem Namen zufrieden sein denn das ist was man ist 🙂

  23. Ich heiße ebenfalls David
    Und auch ich bin mit dem Namen sehr zufrieden =)

    Viele Grüße an alle die David heißen und alle die diesen Namen gerne mögen =)

    Gruß David 😉

  24. Ich wurde am 27.05.2011 zum ersten mal Oma. Mein Enkel soll David heißen nur schade das wir…also mein Sohn ,mein Mann und ich unseren David warscheinlich niemals sehen dürfen, liegt an der Mutter des Kleinen…

  25. Hey ich heiße auch David eigentlich.. David – Josepe den zweit namen habe ich von mein opa der stamt aus schweden mein opa

    Meine freunde nennen mich meisten dada 😀

    • Ich bin der Meinung das menschen wenn sie geboren werden in und mit Ihren Namen wachsen.

      Ich bin ebenso der Meinung, und damit will ich niemandem auf den Schlips treten, dass der Name etwas sehr Ausschlag gebendes im Leben eines Jeden von uns ist, d.h. Menschen werden allein durch die Namen in der Gesellschaft ausgeschlossen. Genauso werden bestimmte Namen niemals in Führungspositionen arbeiten (ich rede nicht von Abteilungsleiter Ronny aus dem Lidl von neben an ” die nehmen nämlich alle”) sondern Millionen-€uro-Unternehmen werden, wenn sie nicht von einem Ronny aufgebaut wurden, niemals einen Ronny in eine Leitende Position einstellen….mhhh dann doch schon lieber der John oder der Karl… Das fängt im Kindergarten an und zieht sich durch das ganze Leben. Um es mal exakt zu Assozieren werden auch in der Unternehmensgründung keine Namen dem Zufall überlassen, d.h. eine MMD-Firma wie NIKE hat sicherlich niemals über den Namen Letscho nach gedacht;)

      LG David R.

    • Lächerlich, wie kannst du den Namen so aussprechen? Sprech deinen Nachnamen am besten auch englisch aus, dann wirds noch lustiger.

      p.s.: Sagst du zu jemandem, der Hermann heißt auch HÖRMÄN?

    • du sagst es, David´s sind die besten 😀

      und ich werde auch Dave genannt.. was zur Folge hat dass mich einige unter Dave, und andere unter David kennenlernen konnten 😀

  26. Ich möchte meinen Sohn gerne Christopher-David nennen.
    Aber mit Englischen Aktzent.
    Weil ich die Namen sehr schön finde.

    lg Janine

    • Warum denn unbedingt noch in englischer Aussprache? Ein deutsches “Christopher David” reicht doch auch, die meisten Menschen hier würden deinen potentiellen Sohn wahrscheinlich sowieso eher so aussprechen. =)

      An sich finde ich beide Namen nämlich sehr schön, nur wenn dein Sohnemann die Leute zum sich herum ständig korrigieren müsste, dass es “Christopher Däivid” hieße, dass stelle ich mir etwas nervig vor.

  27. Mit der Übersetzung “der Liebling” hat dieser Name für mich eine der schönsten Bedeutungen im großen, weiten Vornamenskosmos. =)

    Liebe Davids, euer Name ist in meinen Augen unglaublich wundervoll und zeitlos und ihr dürft sehr stolz darauf sein!

  28. mein Sohn heist David (englisch ausgesprochen), der Name ist einfach perfekt(und es ist egal englisch oder deutsch ausgesprochen wird…jeder hat seine eigene Meinung,und es ist ok) Und Bedeutung “Libling” stimmt ja- alle mögen ihm von Anfang an…

  29. mein sohn heisst david joshua und ich bin superzufrieden,denn die namen passen zu ihm.Er ist eine starke persönlichkeit,obwohl er erst 9 jahre alt ist.Nur was ich nicht ausstehen kann ist;wenn ihn jemand “Deywitt” nennt.Ätzend.Das hört sich an,als wäre er ein proll.Und der name hat klasse,und das soll auch so bleiben.

Schreibe einen Kommentar