16 Gedanken zu “Rosalie

  1. Der Name passt m.E. zu einem süßen Ferkel. Wiewohl zurzeit als Mädchenname sehr gefragt, würde ich meine Tochter niemals so nennen. Für mich klingt der Name sehr süßlich; ich habe dabei ein zwar hübsches, aber gleichzeitig nichtssagendes Gesicht und insgesamt ein eher dümmliches Mädchen vor Augen. Klar, das ist völlig subjektiv! Vornamen, die ich schön finde, wird schließlich auch nicht jede/r andere mögen.
    Man sollte bei der Namenwahl nur aufpassen, dass man nicht dem jeweiligen Modetrend aufsitzt (Mit 3 oder 4 weiteren Rosalies in einer Klasse zu sein, wäre für die Tochter nicht gerade angenehm), dass sich der Name nicht für gruselige Verniedlichungen eignet (à la Rosi, Sali, Salchen o.ä.) und dass dieser Vorname nicht zusammen mit einem komischen oder sehr derben Familiennamen einfach nur noch lächerlich klingt und andere Menschen zu unschönen Bemerkungen verleitet (z.B. Rosalie Krummbirn o.ä.).

  2. Ich heiße auch Rosalie und ich finde das echt toll. Jeder sagt, dass es ein wunderschöner Name ist.
    Ich persönlich liebe meinen Namen. Nachteil jedoch ist, dass ich sehr sehr viele Spitznamen habe.. Aber das zeichnet mich aus

  3. Meine Tochter, die schon im November 2002 geboren ist, heißt Rosalie…
    Ein wunderschöner Name, der, da relativ selten, immer wieder Bewunderer findet..
    Wir gaben ihr den Vornamen, nach einer Reise in die Südstaaten der USA, wo die herrschaftlichen Villen Namen tragen…
    Eine hieß Rosalie…..

  4. Wir haben unsere Tochter auch rosalie getauft… Er ist einfach perfekt! Wir bekommen auch immer wieder Komplimente für diesen schönen Namen! Würde immer wieder rosalie taufen!!!

  5. Also ich finde den Namen Rosalie super! Heiße ja auch so! Als ich noch klein war kam zwar manchmal von einer Mutter, ach, du heißt Rosalie? Wie dieses Schwein? Das war aber nicht böse gemeinet, sie mochte dieses Schwein und hatte Sachen davon gesammelt (z.B. Tassen). Im Gegensatz zu dieser Frau habe ich an sonsten nur Komplimente für meinen Namen bekommen. Was ansonsten noch positiv ist, ist, dass ich die einzige auf einer Schule von fast 1000Schüler bin, die Rosalie heißt. Deshalb können sich Lehrer auch meinen Namen schnell merken!

  6. Meine Tochter (bald 6 Jahre) heißt Luisa Rosalie. Rosalie war mein Favorit, aber da auch mein Mann ein Mitspracherecht hatte, hat er “leider” nur den zweiten Platz geschafft 🙂

  7. Hey,
    Also wie wahrscheinlich schon bemerkt heiße ich Rosalie und würde den Namen echt jedem empfehlen (auch wenn ich es genieße, dass es nie zwei Rosalies in der Klasse gibt). Der Name ist noch relativ selten und klingt super schön. Er hat etwas leichtes und sinnliches (ähnlich wie Amelie nur frischer). Ich finde er klingt auch super mit weiteren Namen (in meinem Fall Rosalie Olivia Marisa)

  8. Hallo

    findet Ihr Rosalie ist Scchwein und Kuhname? ich mag den Namen und ich mag auch Rosa und Rosen.würd gern mein Kind so nennen. Aber hab gehört, dass viele Schweine und Kühe so heissen.

  9. Meine Süße heißt Rosalie Rebecca, wir nennen sie manchmal Rosie, oder einfach nur Lili, weil ihr großer Bruder (3) sie immer Rosalili ruft.

  10. Also da bin ich auch ehrlich.- Romy find’ ich sehr schön aber Rosalie ist auch schön

    Meine Tante & mutter heiße Rosanna & Assunta, diese namen finde ich auch sehr schön 🙂

    Viel glück Kim

    • liebe jennifer maria! bin im 7. monat schwanger und finde den namen rosalie einfach bombastisch.süss, inteligent und wunderschön auszusprechen. deine idee dein baby rosalie zu nennen ist doch toll finde ich.ich hatte die letzte staffel von popstars gekuckt und da hieß auch eine rosalie. der hat bei mir damals eingeschlagen wie eine bombe. möchte mein kind auf jeden fall auch so nennen.muss nur noch mein svenni (ehemann) ein bisschen überzeugen. oder wie wäre es mit einem doppelnamen für dein baby. also rosalie romy z.b.! wenn es zum nachnamen passt. wann ist es denn bei dir so weit? lg diana

Schreibe einen Kommentar