Maxim

Männlicher Vorname

Der Name Maxim (seltener auch Maksim geschrieben) wird in Deutschland immer häufiger vergeben.

Maxim Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Maxim

Herkunft und Bedeutung

Maxim ist eine in Deutschland und Frankreich entstandene Form des römischen Beinamens Maximus. Aus demLateinischen übersetzt bedeutet maximus „der Größte“.

 

Namenstag

13. August

Variante

  • Maksim (russisch)

26 Gedanken zu “Maxim

  1. Ich heiße auch Maxim. Wurde aber aus dem kyrillischen so übersetzt:
    “Maksym” .
    Direkt am Zoll also an der Grenze. Gruß an alle Zöllner;)

  2. Wie wird er den ausgesprochen?!
    Erwarten auch die Tage ein Kind und schwanken noch zwischen zwei Namen.
    Einer davon ist Maxim.
    Seit ihr alle deutsche oder gibt es dann auch Russlandsdeutsche unter euch die Maxim heißen?

    • Ich bin halb Russe und heiße Maxim. Maxim wird so ausgesprochen wie er geschrieben ist. Nimm ruhig den Namen. der Name ist wirklich sehr schön und besonders es gibt viele Spitznamen wie zb. Meddy.;-)

  3. Noch einer der Maxim heißt (30.11.2001) Ich kann nicht fassen das mein (Unser) Name so oft inzwischen vergeben wird, aleine ich kenne schon zwei (über teamspeak) mit den Namen, und es irritiert mich höllisch, wenn mein name gesagt wird, ich aber nicht gemeint bin. (sorry falls ich zu viel unwichtiges sage…)

  4. Hahah hier wird der Name nur als jungenname angesehen aber es geht auch Maxime dann ist das auch für Mädchen

  5. » anastasis = die Auferstehung (Altgriechisch) ana = aufwärts (Altgriechisch) stasis = das Stehen, der Stillstand (Altgriechisch)

    wann chatten wir?

    • Maxima?
      “Maxima” ist ein gewöhnliches spanisches Wort und bedeutet “Maximal”… Falls das ein Vorname ist, dann würde ich den unter keinen Umständen benutzen. Ich finde, “Maxima” hört sich fürchterlich an.
      Soweit ich weiß, ist die weibliche Form von Maxim “Maxime”…

Schreibe einen Kommentar