Christopher

Christopher ist ein männlicher Vorname.

Christopher Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Namens Christopher

Christopher war zwischen 1985 und 1995 in Deutschland besonders modern. 1984 war Christopher der am häufigsten vergebene Jungenname Englands. Der Name Christopher wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.400 Mal als erster Vorname vergeben. Die Variante Christofer wurde ungefähr 70 Mal vergeben und die dänische Namensform Kristoffer 70 Mal.

Herkunft und Bedeutung

Christopher ist eine Variante des griechischen Namens Christophorus und bedeutet „Christus im Herzen tragend“ oder auch „Christusträger“. Seinen Ursprung hat diese Namensform in England.

Am beliebtesten ist der Name Christopher in Hamburg und in Hessen.
Am beliebtesten ist der Name Christopher in Hamburg und in Hessen.

Varianten

  • Christoph (Kurzform)
  • Stoffel, Chrestoffel, Krestoffel, Chrestoff (rheinisch)
  • Kester (schottisch)

32 Gedanken zu „Christopher“

  1. Ich mag meinen Namen und würde auch keinen anderen haben wollen. Ist immerhin kein so häufiger Name wie andere 🙂

    Antworten
  2. Hallo alle zusammen, ich finde den Namen Christopher auch sehr schön. Ich suche einen Vornamen der zu Christopher passt, da es der 2 Name werden soll. Ich würde mich auf eure Ideen freuen.

    PS an Kit: den Kit Harington find ich auch total super vorallem in Game of Thrones

    Antworten
  3. Hallo zusammen!

    Finde diesen Namen wunderschön und habe meinen Sohn vor knapp 23 Jahren so genannt. Er findet ihn furchtbar 🙁 Er hätte lieber einen altdeutschen Namen getragen 🙁
    LG

    Antworten
  4. Da haben sich meine Eltern ja richtig Gedanken gemacht mit der Namens-Wahl ^.^ Der NachName passt sogar in diesem Zusammenhang der Bedeutung ^.- …

    Antworten
  5. Auch mein Sohn hat den Namen
    Christopher, seit 28 Jahren und er liebt seinen Namen !
    Sein Spitzname war als Kind Ricco .
    Sagt heute kein Mensch mehr zu ihm.
    Er will Christopher genannt werden !
    UND alle tun es !

    Antworten
  6. Christopher ist so ein wunderschöner Name. Er ist einzigartig so wie die Person selbst. Kenne Persönlich einen und muss sagen er hat einen tollen Charakter.

    Antworten
  7. Unser Sohn heißt Christopher Ralf Peter. (die letzten beiden Namen zu Ehren der Großväter).

    Ich mag den Namen, er ist nicht zu ungewöhnlich, aber auch nicht so häufig, dass er im Freundeskreis/ KiGA/ Schule zu oft vorkommt.

    Als Kleinkind immer Chrissi genannt, nennt er sich in der Schule jetzt Chris (nicht aus Überzeugung eher Faulheit, ist schneller zu schreiben als Christopher). Von den Großeltern und Freunden im Alltag mag er liebe Christopher gerufen werden, die Elterndürfen noch Chrissi sagen (solange keiner dabei ist).

    Mit seinen Namen ist er sehr zufrieden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar