Lukas

Lukas ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lukas
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lukas

Lukas kommt erstmals Mitte der 1970er Jahre vor, steigt in den 1980er Jahren auf und erreicht zur Jahrtausendwende die Nummer 1. Die Schreibweise Lucas ist wesentlich seltener als Lukas. Lukas wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 61.000 Mal als erster Vorname vergeben und Lucas ungefähr 19.000 Mal. In Brasilien und in Frankreich gehört Lucas zur Spitzengruppe der beliebtesten Vornamen.

Die Variante Lukas ist wesentlich häufiger als Lucas.

Herkunft, Bedeutung und Namenstag

Der Name Lukas stammt aus dem Lateinischen mit griechischem Ursprung. Griechisch Loukas bedeutet „der aus Lucania Stammende“ beziehungsweise „der Lukanier“. Lukas ist der Schutzheilige der Maler und der Fleischer. Der katholische Namenstag wird am 18. Oktober gefeiert zu Ehren des Apostels Lukas.

Varianten

  • Luca (italienisch)
  • Luke (englisch)
  • Lukács (ungarisch)
  • Lökes (rheinisch)
  • Lukes
Der Name Lukas kommt besonders oft in Bayern vor.
Der Name Lukas kommt besonders oft in Bayern vor.

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Lukas

  1. Lukas Maximilian
  2. Lukas Alexander
  3. Lukas Paul
  4. Lukas Andreas
  5. Lukas Elias
  6. Lukas Sebastian
  7. Lukas Michael
  8. Lukas Johannes
  9. Lukas Christian
  10. Lukas Gabriel
  11. Lukas Valentin
  12. Lukas Josef
  13. Lukas Leon
  14. Lukas Daniel
  15. Lukas David
  16. Lukas Benjamin
  17. Lukas Benedikt
  18. Lukas Karl
  19. Lukas Florian
  20. Lukas Joel
  21. Lukas Johann
  22. Lukas Martin
  23. Lukas Ben
  24. Lukas Fabian
  25. Lukas Felix
  26. Lukas Matthias
  27. Lukas Thomas
  28. Lukas Noel
  29. Lukas Finn
  30. Lukas Noah
  31. Lukas Peter
  32. Lukas Philipp
  33. Lukas Anton
  34. Lukas Georg
  35. Lukas Samuel

81 Gedanken zu „Lukas“

Schreibe einen Kommentar