Liam

Liam ist ein männlicher Vorname.

Der Name Liam kommt in Deutschland erst seit Ende der 1990er Jahre häufiger in der Statistik der beliebtesten Namen vor. In den USA und in der Schweiz ist Liam zur Zeit die Nummer eins der beliebtesten Jungennamen.

Liam Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Liam

Liam wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 26.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Liam auf Platz 66 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Variante Lyam wurde ungefähr 280 Mal vergeben und steht auf Platz 2.279.

Liam Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Liam ist eine irische Kurzform von William beziehungsweise Uilliam und somit eine Abwandlung des Namens Wilhelm. Wilhelm bedeutet – vom althochdeutschen willo abgeleitet „Wille“ und von helm  „Helm“ oder „Schutz“.

Namensprofil

der Vorname Liam mit Bedeutung und Onogramm

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Liam

  1. Liam Noel
  2. Liam Alexander
  3. Liam Joel
  4. Liam Elias
  5. Liam Noah
  6. Liam Maximilian
  7. Liam David
  8. Liam Maxim
  9. Liam Paul
  10. Liam Gabriel
  11. Liam Samuel
  12. Liam Ben
  13. Liam Dean
  14. Liam Luca
  15. Liam Finn
  16. Liam Louis
  17. Liam Tyler
  18. Liam Connor
  19. Liam Taylor
  20. Liam Christian
  21. Liam Finnley
  22. Liam Andreas
  23. Liam James
  24. Liam Sebastian
  25. Liam Michael
  26. Liam Alessio
  27. Liam Lennox
  28. Liam Christopher
  29. Liam Emilio
  30. Liam Jakob
  31. Liam Patrick
  32. Liam Anthony
  33. Liam Erik
  34. Liam Henry
  35. Liam Maurice
  36. Liam Pascal
  37. Liam Thomas
  38. Liam Daniel
  39. Liam Jason
  40. Liam Jayden

64 Gedanken zu „Liam“

  1. Lima gefällt uns auch gut. Aber spricht man ihn dann auch L i a m aus? Oder muss Mann es verenglischen?
    Danke für Eure Antwort.

    Antworten
  2. Can you name a German child LIAM or not? Is there an up to date namelist available on the internet? I’d like to name my son Liam, but we don’t live in Germany, but my husband is partly German.
    Please, someone help me.

    Antworten
  3. Mein Neffe heißt auch Liam als ich das erfahren habe habe ich einmal 4 Bier gebraucht und dachte nur der Name ist schiach aber jetzt 18 Monate später gefällt er mir gut

    Antworten
  4. Meine Sohn heißt Liam (geb.1999)und ich bin mit der Namensauswahl total glücklich. Der Name hat für mich einen wohligen klang und eine tolle Bedeutung.

    Antworten
    • Grüße von einem Liam der auch 1999 geboren wurde. Tolle namens Wahl, findet deinen Sohn bestimmt auch!
      LG

    • Warum sollte ich einen Namen mit 4 Buchstaben nochmal kürzen?

      Ich rufe seit 2007 …. Liam – also ausgesprochen LIEM! Und bin so froh, dass niemandem dazu bis heute noch keine Verunstaltung eingefallen ist, weil eben total unnötig!

Schreibe einen Kommentar