Isabell

Weibliche Vornamen

Der Name Isabell (seltener auch in den Schreibweisen Isabel und Isabelle) war Mitte der 1990er Jahre besonders häufig und gehört weiterhin zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Isabell Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Isabell

Herkunft

Isabel ist die spanische Form von Elisabeth. Isabelle ist eine französische Variante von Isabel. Bei Isabell handelt es sich um ein Schreibvariante dieser Namensformen.

Bedeutung

elischeba = „die Gott verehrt; die Gott geweiht ist“. Andere Deutung: „mein Gott ist Fülle“.

Varianten

  • Isabella (italienisch)
  • Isa (Kurzform)
  • Isobel (englisch)

Isabell Namensvariantentorte

Namensprofil

der Vorname Isabel mit Bedeutung und Onogramm

80 Gedanken zu “Isabell

  1. Der Name gefällt mir sehr gut.

    Aber es wundert mich sehr, dass die Schreibweise “Isabell” in den letzten Jahren die Häufigste in Deutschland war. Ich empfand bisher ganz klar nur die beiden Varianten “Isabelle” und “Isabel” als gängig und bei Frauen in meinem Alter (grob 1985 bis 1995) habe ich bisher auch fast nur diese Schreibweisen kennen gelernt.

    Die meisten Eltern wählen wahrscheinlich die Schreibweise, die ihnen besonders häufig begegnet ist und die sie deshalb für am normalsten und somit richtig halten. Wenn sich Isabell in den letzten Jahren so gehäuft hat, wird sie wohl mittlerweile von vielen als die richtige Schreibweise empfunden. Für mich persönlich kommen aber immernoch nur Isabelle und Isabel infrage.

    • Hi. Meine Tochter wurde 2014 geboren und wir haben uns ganz bewusst für die Schreibweise ISABELLE entschieden. Wir finden, dass diese Schreibweise am “rundesten” aussieht. Bei Isabell finde ich sieht es aus als ob was fehlt. Aber wie auch immer der Name geschrieben wird, er klingt einfach total schön. Und ich hoffe sehr, dass unsere Tochter später mit ihrem Namen zufrieden ist und die Schreibweise nicht zu lang findet.

  2. Ich finde Isabel bzw. Isabell einen schönen Vornamen. Wenn ich eine Freundin mit so einem Vornamen hätte, dann würde ich Sie mit Spitznamen Bell nennen.

    • Dann musst du auf Instagram gehen und Isabell’s suchen wenn du überhaupt sowas machen möchtest 🙂

    • Ich werde von meinen Freunden immer isi genannt, für meine englische Familie heiße ich Izzy.
      Bell ist aber auch schön, das erinnert mich an meinen ehemaligen Klassenlehrer der mich immer isibell nannte. 😀
      Eigentlich ist alles schön, nur Isa klingt blöd^^

  3. ..dann wird sie ja bald eins 🙂

    das war so, so, so schön…
    und, hangelt sie sich schon an Möbeln herum, und versucht zu laufen ?

    naja meine heisst Laura.-kann sich schon messen, mit Isabel 🙂

    Lieben Gruß, Sonja

  4. Ich habe meine Tochter, die am 28.11.2015 geboren wurde Isabel genannt.
    Über die schreibvarianten hatte ich mir noch gar keine Gedanken gemacht,
    Ich finde den Namen wunderschön, egal in welcher Schreibweise.
    Ich habe mich für Isabel entschieden weil meine Hebamme meinte mit 2ll würde es sich anhören als müsse noch was kommen, also ein e oder a .
    An alle Isabel’s, Isabell’s, Isabelle’s und Isabella’s ihr habt einen wunderschönen Vornamen

  5. Finde alle Schreibvarianten haben ihren Reiz 😉
    Geile Bedeutung! ‘Die Gott verehrt’ und ‘mein Gott ist Fülle’ – Amen! Wusste mein Leben lang nicht, dass mein Name so ne coole Bedeutung hat – dabei liebe ich Gott und es gibt nichts anderes was mein Leben so erfüllt – passt also 😀

    Mich wundert es, dass hier niemand ‘easy’ geschrieben wird. Ich darf mir jedes Mal, wenn ich mich vorstelle den Song von Cro anhören und direkt danach die Frage ‘hast du bestimmt noch nie gehört, oder?’
    Sonst werde ich auch entweder Isi, Izzy, Belli, Babell, oder ganz selten Isa genannt 🙂

  6. Hallo 🙂
    Also ich werde nur mit einem “L” geschrieben und mag die Form auch so. Ich fand es nur immer nervig von den Lehrern anders genannt zu werden. Isabella, Isabelle usw. Leider nennen mich sogar heute noch die meisten mit falschen Namen. Zu den ganzen Schreibweisen, alle sind toll, denn jeder ist einzigartig so wie er ist.
    Zum Aussehen: Ich hatte lange blonde Haare und hell blaue Augen. Auch ein paar Sommersprossen 🙂
    Liebe Grüße

    PS: “Meine” Schreibweise finde ich zum Beispiel in souvenirläden so gut wie gar nicht. Ein kleiner Nachteil manchmal ;/

  7. Ich finde meinen Namen wirklich schön! Vor allem, weil ich ganz knapp Allmut geheißen hätte… In meinem gesamten leben allerdings, wurde mein Name bisher immer falsch geschrieben… Nein, ich heiße nicht Isabelle und ach nicht Isabell!
    Man schreibt mich nur mit einem “l”!

    LG, Isabel (Isa)

    • Hallo,
      ich bin auch sehr zufrieden mit meinem Namen. Habe einen ganzen Tag lang Caroline geheissen, bis sich mein Vater eines Besseren besonnen hat. Mich schreibt auch jeder/jede mit -ll oder -lle. Jegliche Erklärungen zwecklos! Als Übersetzung habe ich auch schon die Fremde und die Keusche gefunden. LG

    • Hey^^,

      Ich kenne das Problem wenn der Name falsch geschrieben wird. Meine Sportlehrerin hat mich in der Mittelschule immer falsch geschrieben und meine Klassenkameraden jetzt schreiben mich auch falsch. Nun ja. Zumindest viele. Immer wieder muss ich die Leute darauf hinweisen dass ich mit 2 L geschrieben werde, da sie in meiner Umgebung den Namen scheinbar nur mit einem L kennen.

  8. Meine Mutter wollte mir immer einreden das mein Name übersetzt: die Schöne ,heißt. Ich hätte niemals gedacht das er etwas mit Gott zu tun haben könnte ,dabei bin ich nicht mal gläubig…

  9. Hallo Isabel/l/es und andere.
    Ich war überrascht, dass der Name etwas mit Gott zu tun hat, muss ich zugeben. Ich habe die französische Schreibweise (Isabelle). Im französischen gibt es ja das Wort belle, was schön bedeutet.
    Ich hab nichts gegen die Bedeutung.
    Na ja, jedenfalls Liebe Grüße an meine Namensschwestern,
    Isabelle

  10. Hallo ich heiße auch Isabel ich wünsche euch alles gute ein guten Rutsch ins neue Jahr und ich wünsche euch einen fleißigen Weihnachtmann.

  11. Also ich finde persönlich die französische Schreibweise Isabelle am schönsten sie macht was her ich finde sonst siehts aus als würde was fehlen, begegne selten jemand der so geschrieben wird. Meistens schreiben mich die Leute Isabel was mir manchmal ziemlich auf die nerven geht und wenn dann vergessen se natürlich das e

  12. Hallo zusammen,

    Wie auch immer der Name geschrieben wird, es ist und bleibt ein schöner Name. Und Isabell, ohne dir hier etwas unschön reden zu wollen, der Name Isabelle ist die französische Schreibweise, es wird belle geschrieben und nicht Bell. Man darf nicht immer alles “verdeutschen”. Einen englischen oder amerikanischen Namen würden wir ja auch nicht “verdeutschen” wollen.
    Man was für ein Wort. Kurz gesagt, die Namen werden der jeweiligen Landessprache geschrieben, auch wenn sie gleich ausgesprochen werden.
    Gruß ein neuer Papa

  13. Halli Hallo,
    Also ich muss ganz ehrlich sagen, wenn ich den Namen “Isabell” ausspreche, liegt für mich die Betonung auf dem “L” und daher ist die Schreibweise mit einem Doppel-L meiner Meinung nach schöner.
    Bei allen Isabel’s betone ich das “a” und ziehe es lang.
    Und sorry, aber “Isabelle” …..
    Disse Schreibweise finde ich überhaupt nicht schön
    Wenn ich jemanden begegne der so geschrieben wird, nenne ich diese Person nicht “Isabell”, sondern ” IsabellE” …

    Aber ich denke das hier jeder seinen Namen schön reden will.. Ich dachte mir einfach ich gebe mal meinen Senf dazu 🙂
    Was mich aber mal interessieren würde.. Wie seht ihr eigentlich alle aus?
    Also ich bin 1,60 groß und habe eine sehr sportliche Figur.. Meine Augenfarbe ist Grün-Grau und ich habe Sommersprossen.. Meine Haarfarbe ist eine Mischung aus Blond und Braun..

    Alles liebe, eure Isabell

    • Hallöchen,

      also ich frag mich auch immer wie denn andere Isabel(l)(e)’s aussehen 😀
      Also ich bin ca. 1,70m groß, ich habe dunkel Blonde haare und meine Augenfarbe ist grün-grau und im rechten Auge noch einen braunen Flecken. Außerdem habe ich auch Sommersprossen die sogar zum Teil leider auch um die Lippen gehen, sodass mir einfach immer alle sagen das ich da ja ein bissl Schokolade habe..

      Wie’s aussieht, sehen wir ja so gut wie gleich aus… :’)

      LG, Isabel

    • Hey isabell, ich bin auch eine isabell:D und scheisse ich seh Dann fast genauso aus wie du XD ich bin auch 1.60, habe grün-graue Augen evtll eine nicht soo sportliche Figur (:D) aber dafür auch braun-blonde Haare und ein paar sommersprossen. Ich finde alle Varianten schön aber mich nervt es immer extremst wenn meine Verwandtschaft, meine Freunde oder sonst wer mich mit nur einem “l” schreibt man hat sehr viele Spitznamen was ich ziemlich amüsant finde wenn dir da Leute einfach mal so neue Spitznamen geben 😀 meine Spitznamen sind bella,isa,isi,bellisi,isibell,issebill, Elizabeth,iisaaable und sonst welche 😀 meine Familie nennt mich meistens immer bella und den Namen mag ich auch am liebsten 🙂
      Liebe grüße an alle isabelLEs dadraussen
      Bella<3

    • hey, ich heiß auch isabell.
      in der schule hatte ich eine lehrerin die mich die ganze zeit isabella nannte.
      und wenn ich ihr erklärt habe dass ich isabell heiße also ohne A am ende, hat sie immer gesagt dass ich lüge. dass hat mich immer richtig aufgeregt…. -.-
      echt interessant wie fast jede isabell die gleiche haarfarbe hat… 😀
      ich bin 1,68 groß hab ne recht “normale” figur. meine haare sind dunkelblond und ich hab grün-braune augen. aber sommersproßen habe ich nicht…

    • Also ich heiße IsabellE und sehe eigentlich ganz normal aus 🙂 ich bin ca 175 cm und sehr schmal gebaut,zudem habe ich blonde lange Haare und sehr sehr dunkel blaue Augen 🙁
      Aber ich finde alle Varianten von dem Namen isabelle recht wohlklingenden:)
      Liebe Grüße isabelle

  14. Hay ich heiße auch Isabel

    Man schreibt aber nur Isabel sagen tut man es isawel meine Familie und ein zwei Freunde nennen mich auch isawel die restlichen sagen dan Isabella oder bella das ich nicht wirklich mag aber das wird schon ha ha 🙂

  15. ich muss sagen ich finde meine Variante mit einem l schöner da sie viel seltener is was die meisten hier geschrieben haben das mit 2 l was seltenes ist, is totaler quatsch ALLE aber auch wirklich ALLE dennen ich meinen Namen sage weil sie den bei irgendwas auf die liste schreiben müssen schreiben die immer mit 2 l ich bin es sowas von leid immer wieder zu sagen mit einem l dan sagen die meisten ok und hängen noch nen e ran 😉 also mit einem l is ide am seltensten verwendetse variante von isabel(l)(e) oder wie auch immer! wollt ich nur mal schreiben. ausserdem hab ich wo gehöhrt das die variante mit 2 l auch das pferd bedeutet wesshalb mich meine eltern hat isabel gennant haben

    • Hallöchen, also ich bin, wie ihr seht, auch eine Isabel mit einem L.
      Ich werde eigentlich nur sehr selten falsch geschrieben und wenn, dann mit LLE.
      Aus Erfahrungen und Treffen mit anderen Namensverwandten würde ich meinen, dass IsabelL die seltenste Variante ist.
      Ist allerdings uch nur eine Theorie 😉

      Was die Schönheit der Schreibweise angeht: Ich finde alle Varianten schön 🙂 Ist doch klar, dass man irgendwie seinen eigenen Namen verteidigen will, ich denke das ist einfach eine Gewohnheitssache.
      Ich persöhnlich würde fast noch lieber IsabelLE heißen,weil mein Spitzname Belle ist 😉

      Gruß an alle IsabelLEs,
      Belle

    • Ich weiß genau, was du meinst – jedem muss man erklären, dass da nur ein L hinkommt “ganz einfach, wie es gesprochen wird, ein L” und trotzdem stand mein Name falsch an sämtlichen Schultafeln, in Namenslisten oder auf Briefen, die meine Verwandtschaft mir schickt.
      Ich reagiere leicht allergisch darauf, auch wenn es sicher keine böse Absicht ist, aber mittlerweile ist es zum Gag geworden, ein Freund hat das ungeteilte Privileg, mich Isabell zu nennen und das ist irgendwie auch ganz lustig.

      Sieh es mit Humor denke das nächste Mal an mich, mir geht es genauso. 🙂

    • Ich habe da meine ganz eigene Theorie. Die Leute spüren wie man den Namen schreibt und interpretieren dieses Gespür entweder falsch, oder machen es mit Absicht. xD
      Ich bin eine Isabel(l) mit zwei l und werde ständig mit einem l geschrieben. Könnte doch hinkommen 😉

    • Isabell heißt nicht “Pferd” sondern ist eine Pferdefarbe wie beispielsweise Schimmel oder Fuchs… Vielleicht sollte man sich erstmal genauer informieren bevor man etwas von sich gibt!?
      MfG

  16. Ich heiße auch Isabelle und liebe meinen Namen 🙂
    Mein Spitzname ist meistens Isa oder Schöne und die Familie nennt mich Bella
    Bin hier ja stark in der Unterzahl mit meinen 8 Buchstaben.. und ständig wird das “e” vergessen ^^

    Liebe Grüße

    • Auch ich werde nur isa oder isi genannt . von meiner Familie nur bella. Auch bei mir wird ständig das “e” vergessen. Oft auch das zweite “L” . Ganz gut zu wissen das ich nicht die einzige mit einem so langen Namen bin , denn ich habe noch nie jemanden getroffen der auch Isabelle/Isabell/Isabel heißt.
      HEL
      Isa <3

  17. Also ich finde die Variante mit “LL” auch vieeeeel schöner 🙂 bei “Isabel” fehlt winfach was. Das ist nur meine Meinung 🙂
    Und der Name “Isabell” ist keineswegs falsch. Ich arbeite selbst im Dienste der Stadt und habe oft mit Namensgebungen zu tun. Es ist eine Variantion des Namens genau wie Isabelle, Isabella oder eben Isabel.

    Lg

  18. Also an alle Leute die meinen das isabell Mut zwei ‘ll’ hässlich anzusehen sind die liegen falsch! Ich weiss jeder hat seine eigene Meinung aber ich finde isabell mit zwei ‘ll’ sieht besser aus als mit einem ‘l’ ich werde oft Elisabeth genannt:D auch issebill oder Bella oder isa und isi und belli und so weiter 🙂 ich mag meinen Namen und das er heisst ‘von Gott verehrt’ oder so da… Bin ich stolz drauf:D soviel zu meiner Meinung
    Liebe grüße bella:)

  19. Hallöchen 😀
    Ich finde die Diskussion über ‘LL’ am Ende sehr amüsant.
    Ich werde mit doppel ‘L’ geschrieben und ich finde meinen Namen super 🙂
    Ich kenn das gar nicht anders. Ich hasse es wenn man mich ‘Isabelle’ oder ‘Isabella’ nennt geschweige denn so schreibt >.< kann ich echt nicht haben! Und schon gar nicht ' Isabel' ich finde es schrecklich anzusehen weil ich es einfach falsch finde. Aber gut ihr urteilt die ganze Zeit über meinen Namen jetzt durfte ich auch mal ran 😉
    Meine Mutter fand damals den Namen einfach schön und die normale Schreibweise nicht schön. Somit 'LL'
    Aber Hey, ich muss sagen 'L' oder 'LE' oder 'LA' am Ende gibt es so häufig, ich sag mal so, die Besonderheit von 'Isabell' bleibt bestehen (Y) ♥
    An alle die 'Isabell' geschrieben werden: Nase hoch und stolz auf unsere Besonderheit sein B-)

    Gruß IsabeLL

    • Hi Isabellund alle, die meinen Namen komisch finden :D,
      ich finde du hast vollkommen Recht. Ich finde es auch nicht schön mit einem L oder LE geschrieben zu werden.
      Da ich einen recht deutschen Nachnamen habe, wollten meine Eltern meinen Vornamen durch die LL Schreibweise anpassen. Sie fanden LE oder LA passten nicht zum Nachnamen.
      Zudem bin ich nach der ehemals besten Freundin meiner älteren Schwester benannt, die ebenfalls LL geschrieben wurde 🙂

  20. An alle Isabels da draußen: wir können echt stolz auf unseren Namen sein! Mich selbst schreibt man auf die spanische art, also jeden Buchstaben nur einmal. Aber eigentlich spielt das echt keine Rolle wenn wir mal ehrlich sind. Ich werde von meinen Freunden Isa, Isi, Izzy oder Bella gennant. Meine Familie darf aber nur Isabel oder Bel sagen ;). Eigentlich hatte ich immer das Gefühl das mein Name relativ selten ist, aber wenn ich mich hier die viel Kommentaren von lauter Isabels durchlese, kann ich das nicht mehr so richtig glauben…Wie sieht für euch eine typische Isabel aus? Brünett oder eher bond? Groß oder klein? Echt spannendes Thema!

  21. So, ich heiße auch Isabel und werde von meinen Freunden und der Familie Isy, Izzy oder Bella genannt. Ich hole seit 2 Jahren mein Abi nach und in der Klasse nennen mich alle Isabel. Was für mich am Anfang ungewohnt war, weil selbst meine Familie mich Isy nennt.

    Ich muss auch immer sagen Isabel, aber nur mit einem L. Was mich doch ein bisschen nervt, da es nur Isabel, Isabella oder Isabelle gibt (Ausnahme im engl. Isobel).

    Meine Theorie ist, dass man in Deutschland Isabell schreibt, da dass E schnell gesprochen wird und nicht langsam und somit diese Schreibweise entstanden ist und sich somit verbreitet hat (oder einfach das A und das E von Isabelle/Isabella weggelassen wurde).
    Mir Persönlich gefällt Isabell nicht wirklich, ich finde es sieht so unvollkommen aus. Entweder es ist ein Buchstabe zuviel oder ein Buchstabe fehlt am Namen.

    Mir gefällt mein Name mittlerweile sehr (mochte den Namen am Anfang nicht wirklich) und bin froh das meine Eltern sich für Isabel entschieden haben und nicht für Vanessa oder Virginie =)

    • Ich hasste meinen Namen auch jeden Tag. Den wen man das k mit einem g tauschen würde, wäre es ein Gewinn.

  22. Meine Tochter heißt Isabel – ich wählte einen spanischen Namen zu meinem Wurzel. Es war mir wichtig, weil ich stolz darauf bin, aber ich bin derselben Meinung! Ich verstehe nicht wie man Isabel mit Doppel LL schreiben kann?! Da wurde das e vergessen so ist es die französische Variante oder Isabel die spanische, aber woher kommt diese Erfindung?! Ich denke wenn man ein Kind einen Namen gibt (ausländischen Namen) sollte man genau wissen woher er stammt wie man es ausspricht und wie es richtig geschrieben wird!!

  23. Ich habe meine Tochter (5 1/2 Jahre alt) Isabel genannt, da ich einen Namen wollte, der bekannt ist, aber nicht gleich 10 Kinder kommen, wenn man den Namen ruft.
    Die Schreibweise mit “jedem Buchstaben nur einmal” ist für mich die, die am besten aussieht und auch logisch, da die Betonung gleichmäßig ist. 🙂

  24. Ich heiße auch Isabel:)
    Meine Freundinnen nennen mich meistens Isa,manchmal auch Isi und manche nennen mich auch Bella…:)
    Eine von meinen Freundinnen nennt mich Isi Pisi und eine andere Izza Pizza…;)Ich mag meinen Namen auch:)Er ist echt cool!
    Liebe Grüße,Isabel:)

  25. Die Schreibweise Isabell ist orthografisch falsch und basiert wohl auf der Unkenntnis deutscher Standesbeamter und den Eltern der armen Töchter…
    der Sprachen mächtige Menschen schreiben den Namen Isabell eben richtig mit einem ‘elle’ oder eben mit nur einem ‘l’…
    gibt es auch bei Jeanett oder Annett… find ich ähnlich hässlich anzuschauen… mein Beileid euch allen

    • Man kann es auch übertreiben!!! Ich finde die doppel L Variante viel ansehnlich als die mit einem, da fehlt meiner Meinung etwas.

    • Wer nämlich mit ‘h’ schreibt ist dämlich!
      P.s. Ich mag Isabell mit Doppel- L und die Shields auch 😉

    • Die Schreibweise Isabell ist weder orthografisch falsch noch unschön anzusehen. Viel mehr hat es damit zu tun, dass die Sprachen sich im Laufe der Jahre immer wieder verändern, sodass Buchstaben hinzukommen oder wegfallen. Die Schreibweise mit “ll” stammt aus dem Altfranzösischem und ist u.a. auch der Farbe Isabell zuzuordnen. 😉 Die ich persönlich sogar sehr schön finde. 🙂

    • Sorry, aber das stimmt nicht wirklich 😉
      Ich setze mich, aufgrund meiner Tätigkeit beim Standesamt, ziemlich mit Namenskunde auseinander. Wenn du dich tiefer damit befassen würdest, könntest du feststellen, das Isabell eine völlig konforme Schreibweise ist. Genau genommen ist es sogar die “deutscheste” Variante (wobei ich persöhnlich trotzdem Stolz auf den spanischen Namen bin)
      Isabell ist absolut richtig geschrieben, jede Isabellkann stolz auf ihren Namen sein, so wie ich und du stolz auf die Schreibweise Isabel sein können.

      Außerdem haben wir letztendlich alle den selben Namen, und unter Namensschwestern sollte man ein wenig toleranter sein können, als du es bist!

      Gruß ,Belle

    • Liebe Schwester von Isabel,
      Sei nicht so eifersüchtig das die Betonung bei dem Namen deiner Schwester auf dem “a” liegt und sich der Name dadurch nicht so gut anhört wie mit einem Doppel-L.. Allein beim lesen deines Beitrags, fühlt man deinen Frust
      Naja, nimm den Text von mir nicht so hart..
      nur lasse ich ungern so schlecht von meinem Namen reden 😉
      Möchtest du bestimmt auch nicht.. Deshalb immer erst überlegen bevor man irgendwas dummes von sich gibt

  26. Ich heiße Isabelle , meine Familie nennt mich Bella :-).Meine Freunde nennen mich Isi oder Isa,
    ;-).Ich liebe meinen Namen auch.:-P

  27. Hi, werde auch Isabel geschrieeben.Mich schreiben dauernd alle Falsch. Nervt mich richtig! Ich werde Isa, Isi, Bella, Belladonna, Bellchen, Frikadella und, und den liebe ich, isabelchen genannt.Ich liebe meinen Namen auch 😀

  28. Ich heiße auch Isabel 😉 früher wurde ich Isi genannt u mittletweile mit 27 meist einfach Isabel. Männer nennen mich auch gerne Isabella, was ich immer intetessant fand. Ich bin mit dem Namen sehr zufrieden u finde dass er kein Modename ist.

  29. Hi ich heiße Isabel,
    meine freunde nennen mich immer Isa,isi oder Isabel ich finde das auch schön aber ich hasse es immer wen mich jemand mit 2.L oder LE das hasse ich ,ich muss dann immer vorher sagen wen jemand mein Name schreibt, ich finde das so doof. Meine freunde singen manchmal das Lied Isi Cro und immer wen die das Singen dann muss ich mit singen und lachen.

  30. Ich heiße auch Isabel werde aber von allen Bella genannt.Mein”Künstlername” ist aber Isa. Ich muss meinen Namen nicht mögen aber das ist ja auch egal. Mein Name wurde ohne Doppel l und alles geschrieben. Viele verwechseln es aber und schreiben Doppel L oder nennen mich Isabella was ich nicht so gerne mag.:(

  31. Ich heiße seit 17 Jahren Isabell. Meine Familie und die meisten Freunde nennen mich Isa.
    Meine Grundschullehrerin hat mich von 4Jahren Grundschule 2 Jahre Annabell genannt (ohne Absicht) sie sagte immer sie hatte eine Schülerin vor mir die Annabell hieß und die es ganz einfach immer vertauschte und jetzt (8Jahre später) hatte ich sie vor paar Wochen in der Stadt getroffen und das erste was sie sagte war: Ach hallo Annabell….
    Am nervigsten an dem Name, sind die Leute die ihn eigentlich immer falsch schreiben. Man kann so schnell gar nicht gucken schweige denn sagen ‘isabell mit doppel L und ohne e’ schwupps, dann steht Isabell meistens mit einem e.

  32. Ich heiße isabell (13) ,wie ihr denke ich erwartet habt.ich wurde in der Grundschule immer Bella genannt ,was dann aber später zu isi führte ,alles blieb außer die Art “isi” zu schreiben ,nach isi kam Issi und jetzt ist es Izzy.ich mag meinen Namen sehr gerne und mir fällt auch kein anderer Name ein den ich gerne haben wöllte.
    Ich glaub ,das geht eigentlich jeder schreibweise so,dass man ein Lächeln im Auge hat wenn man eine zweite isabell/Isabel/isabelle sieht,die so geschrieben wird wie man selbst ,weil dieser Name auch nicht überall zusehen ist,wie Lea oder Marie etc.
    Liebe Grüße isabell

  33. Hi, ich bin mal eine Isabell mit 2 L!

    Ich habe mir als Kind immer gewünscht einen anderen Namen zu haben, weil mich auch keiner richtig schreiben konnte. Gerne wurde das zweite L vergessen, oder es wurde ein E oder ein A angehängt. Da ich weder Isabelle noch Isabella mag, musste ich auch immer ganz schnell sein und sagen: Isabell mit 2 L aber ohne E und A am Schluss.

    Nach 33 Jahren (bin 1981 geboren) habe ich mich an den Namen gewöhnen können und finde ihn heute sehr schön!

    Meine Freunde nennen mich Isa, was meiner Mutter bis heute nicht gefällt. (Mir gefällt die Kurzform) 😉

    Vor kurzem hat eine Kollegin plötzlich Isobel gesagt, was ich bis dato gar nicht kannte.

    Also alles in allem, Frau muss immer drauf achten, dass sie richtig geschrieben wird. Egal wie unsere Eltern die Schreibweise der Isabell gewählt hatten! 🙂

  34. Ich heiße, wie man lesen kann auch Isabel und kann mich da den Kommentaren der anderen Isabels nur anschließen, werde Isi oder Isa genannt und muss immer sagen “Isabel, aber nur mit einem L ” und bin da auch nicht so schnell, wie die anderen schreiben. Aber ich besteh drauf, heiße ja nun mal so.
    Mir gefällt der Name sehr gut.
    Der Name bedeutet unter anderem auch “die Unberührte”.

    L.G. Isabel

  35. Ich bin eine Isabel ohne (unnötige 😉 ) Zusätze und ich werde von meiner Familie auch Isi genannt. Von meinen Freunden aber auch eher Isa. Oder von Bekannten auch mal (fälschlicherweise) Isabella. 😉

    Am nervigsten an dem Namen (den ich eigentlich ganz schön finde) ist es aber, die Leute beim Schreiben rechtzeitig zu stoppen. So schnell kann man gar nicht “IsabelabernurmiteinemL” sagen, schwupps, steht das 2. L schon da. Und dann geht es “Ups, ‘tschuldigung! Naja, ich streich das 2. L dann halt einfach durch!” *Augen verdreh* Deswegen bin ich seit Kindsheitstagen immer die Isabel mit einem durchgestrichenen 2. L. 😉

  36. Hey ich heiße Isabel Marie, bin 13 Jahre alt und wurde am 21.10.2001 in Frankfurt/Oder geboren. Ich gehe in Eberswalde aufs Gymnasium und lerne als 2. Fremdsprache Spanisch. Ich wusste schon, dass ‘Isabel’ von ‘Elisabeth’ abstammt. Ich finde es echt klasse das mein Name aus dem Spanischen kommt. Meine Eltern haben sich damals für die Schreibweise mit einem ‘L’ entschieden. Da die Schreibweise mit 2 ‘L’ aber bekannter ist, schreiben mich auch viele so…Lg Isabel

  37. Ich heiße auch isabell (ohne e,a am Ende!)
    Ich mag den Namen auch nicht. Meine Eltern nennen mich bella, in der Schule isa und von meinen Lehrern isabell

  38. Hallo ihr lieben Isabels/Isabells/Isabelles,

    ich habe ein Buch geschrieben (Erwachsen werden … und anderer Zirkus!), dessen Hauptperson Isabella, Kurzform “Isa” heißt.
    Sie ist ziemlich crazy und erlebt ein echtes Abenteuer auf dem Weg in den Urlaub mit ihrer Familie.
    Während des Schreibens ist sie mir richtig ans Herz gewachsen und ich finde den Namen wunderbar.
    “Bella Isabella”, wie ein Charakter der Geschichte sie immer nennt 🙂

  39. Hallo,

    ich heiße Isabelle Fabienne(12) und bin mit meinem namen sehr glücklich.
    manche Leute wollen mich immer isi, isa oder weil sie meinen Namen nicht richtig lesen oder zuhören wollen isabella, was ich nicht sonderlich gerne mag. Aber naja, das leben geht weiter…
    ich wollter eigentlich nur noch sagen das der Name mehrere Bedeutungen hat nicht nur Gottesanbeterin, sondern auch die Schöne falls euch das besser gefällt.
    Ich bin zummindest mit beiden bedeutungen zufrieden da sie von guten Dingen reden. ;*

  40. Hallo, ich heiße auch Isabelle aber mit e am ende. Von meinen Freunden werde ich meistens Isa oder Isi genannt und von meinen Eltern werde ich immer bebell oder bebelli genant.

Schreibe einen Kommentar