Isabel / Isabell / Isabelle

Weibliche Vornamen

Diese Namen waren Mitte der 1990er Jahre besonders häufig und gehören weiterhin zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Isabell Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Isabell

Herkunft

Isabel ist die spanische Form von Elisabeth. Isabelle ist eine französische Variante von Isabel. Bei Isabell handelt es sich um ein Schreibvariante dieser Namensformen.

Bedeutung

elischeba = „die Gott verehrt; die Gott geweiht ist“. Andere Deutung: „mein Gott ist Fülle“.

Varianten

  • Isabella (italienisch)
  • Isa (Kurzform)
  • Isobel (englisch)

Isabell Namensvariantentorte

Namensprofil

der Vorname Isabel mit Bedeutung und Onogramm

Thema: Namenslexikon

78 Kommentare zu "Isabel / Isabell / Isabelle"

  1. Stefanie sagt:

    Ich habe meine Tochter, die am 28.11.2015 geboren wurde Isabel genannt.
    Über die schreibvarianten hatte ich mir noch gar keine Gedanken gemacht,
    Ich finde den Namen wunderschön, egal in welcher Schreibweise.
    Ich habe mich für Isabel entschieden weil meine Hebamme meinte mit 2ll würde es sich anhören als müsse noch was kommen, also ein e oder a .
    An alle Isabel’s, Isabell’s, Isabelle’s und Isabella’s ihr habt einen wunderschönen Vornamen

  2. Sonja sagt:

    ..dann wird sie ja bald eins 🙂

    das war so, so, so schön…
    und, hangelt sie sich schon an Möbeln herum, und versucht zu laufen ?

    naja meine heisst Laura.-kann sich schon messen, mit Isabel 🙂

    Lieben Gruß, Sonja

  3. Isabell sagt:

    Ein sehr schöner Name!

  4. Andreas sagt:

    Ich finde Isabel bzw. Isabell einen schönen Vornamen. Wenn ich eine Freundin mit so einem Vornamen hätte, dann würde ich Sie mit Spitznamen Bell nennen.

    • Isabell sagt:

      Dann musst du auf Instagram gehen und Isabell’s suchen wenn du überhaupt sowas machen möchtest 🙂

    • Isabell sagt:

      Ich werde von meinen Freunden immer isi genannt, für meine englische Familie heiße ich Izzy.
      Bell ist aber auch schön, das erinnert mich an meinen ehemaligen Klassenlehrer der mich immer isibell nannte. 😀
      Eigentlich ist alles schön, nur Isa klingt blöd^^

  5. Lisette sagt:

    Ich finde den Namen auch voll schön, aber am besten finde ich die Variante mit einem l….

  6. Isabelle sagt:

    Ich finde den Namen auch sehr schön, aber ich finde meine Schreibvariante etwas zu lang. 🙂

    • Jenny sagt:

      Hi. Meine Tochter wurde 2014 geboren und wir haben uns ganz bewusst für die Schreibweise ISABELLE entschieden. Wir finden, dass diese Schreibweise am „rundesten“ aussieht. Bei Isabell finde ich sieht es aus als ob was fehlt. Aber wie auch immer der Name geschrieben wird, er klingt einfach total schön. Und ich hoffe sehr, dass unsere Tochter später mit ihrem Namen zufrieden ist und die Schreibweise nicht zu lang findet.

Kommentieren