Michelle

Michelle ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Michelle

Ab dem Jahrgang 1966 ist der Mädchenname Michelle in Deutschland verbreitet, zunächst aber noch recht selten. Seit den 1990er Jahren gehört er zu den häufigsten Vornamen. Übrigens: Im Dezember 1965 ist das Beatles-Album Rubber Soul mit dem Hit Michelle erschienen. Von 2010 bis 2021 wurde Michelle ungefähr 4.600 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Am beliebtesten ist der Name Michelle im Saarland.
Am beliebtesten ist der Name Michelle im Saarland.

Michelle ist die französische weibliche Form des biblischen Namens Michael beziehungsweise Michaela und bedeutet „Wer ist wie Gott?“. Der italienische Name Michele ist ein männlicher Vorname!

Variante

  • Michèle

91 Gedanken zu „Michelle“

  1. Hallo,
    wir sind Michi`s und ich werde so geschrieben“Michéle“, und meine Freundin wird so geschrieben“Michelle“. Wir beide sind sehr zufrieden mit dem Namen.
    Wir finden der Name kommmt nicht so oft vor,aber er klingt sehr interessant und SCHÖN.

    Antworten
  2. ich heiße auch Michelle, hatte damals in meiner Klasse auch immer eine Michelle. Die eine wurde sogar Mishelle geschrieben. An sich kenne ich sehr viele mit dem gleichen Namen

    Antworten
  3. Hallo, ich heiße auch Michelle, hatte auf jeder Schule mindestens eine weitere Michelle in meiner Klasse (In der 5.Klasse waren noch 3 weitere Michelles.. das war der Horror…)
    Mein einziger Spitzname ist Mimi, den ich übrigens sehr gerne mag.
    Ich hab meinen Namen immer gehasst, weil er so oft vorkommt und ich immer nur Michelle 2 oder so in der Klasse genannt wurde.. -.-

    Antworten

Schreibe einen Kommentar