Quentin

Quentin ist ein männlicher Vorname.


Häufigkeitsstatistik des Vornamens Quentin
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Quentin

Der Name Quentin wurde in Deutschland seit 2010 mindestens 2.100 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Quentin

Quentin ist eine französische und englische Form des lateinischen Namens Quintus, der „der Fünfte“ bedeutet. In den letzten Jahren war Quentin der häufigste Jungenname mit dem Anfangsbuchstaben Q.

Der Name Quentin ist in Sachsen am beliebtesten.
Der Name Quentin ist in Sachsen am beliebtesten.

Damit nicht 5 angelaufen kommen, wenn ich mein Kind rufe.

5 Gedanken zu „Quentin“

  1. Unser Sohn heißt Paul-Quentin ebenfalls 2004 geboren.
    Der Sohn unserer ehemaligen Nachbarn heißt ebenfalls Quentin und ist genau eine Woche älter als unser Sohn. Die Vergabe der Namen war aber völlig unabhängig.

    Antworten
  2. Ich habe meinen Sohn mit Zweinamen Quentin genannt, weil er das 5. Kind ist. Als Rufname habe ich Lysander gewählt. Er wurde 1998 geboren und ist mit seinen Vornamen sehr zufrieden. Bisher war er in Schule/Studium immer der einzige mit diesen Namen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar