Johanna

Johanna ist ein weiblicher Vorname.

Johanna Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Johanna

Johanna war einer der beliebtesten Mädchennamen zwischen 1890 und 1910. In den 1960ern fast „ausgestorben“ – und jetzt wieder topaktuell! Der Name Johanna wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 47.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Johanna auf Platz 29 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Johanna Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Johanna ist ein biblischer Name griechisch-hebräischen Ursprungs. Johanna basiert auf dem männlichen Vornamen Johannes und bedeutet „der Herr ist gütig“.

Varianten

Namenstag

Der katholische Namenstag von Johanna wird am 24. Mai gefeiert.

Namensprofil

der Vorname Johanna mit Bedeutung und Onogramm

78 Gedanken zu „Johanna“

  1. Ich hab 2012 in den USA, ohne von den Trends in Deutschland Kenntnis zu nehmen meine Tochter nach meiner Uroma benannt.
    Ich hatte versucht ihr nen Spitznamen zu geben, aber sie wurde in der Tagesbetreuuung als Johanna angesprochen und bevorzugte das.
    Jetzt mit 5 in der Grundschule wird das vermutlich so bleiben.
    Das Einzige was hier schwierig ist, ist Amerikanern die richtige Aussprache nahezulegen. “Joe-hänna” wird ihr Name nicht ausgesprochen…

    Antworten
  2. Meine Tochter hat bei der Geburt als dritten Vornamen Johanna bekommen. Die beiden ersten sind Caroline Elisabeth.
    Das rührt daher, weil mein Hobby Lagerleben im Mittelalter ist.

    Antworten
  3. Wegen eines Namens das Leben wegschmeißen ?
    Wie bist du denn drauf! Möge dir niemals schlimmeres im Leben begegnen als der Name Johanna!
    Nenn dich doch einfach Jaqueline oder Mandy oder was auch immer dir gefällt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar