Jonna

Jonna ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Jonna
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Jonna

Der Mädchenname Jonna wird seit Anfang der 2000er Jahre in Deutschland regelmäßig vergeben. Außerhalb Schleswig-Holsteins gehört Jonna aber noch zu den selteneren Vornamen. Jonna wurde in Deutschland seit 2010 mindestens 3.900 Mal als erster Vorname vergeben.

… Aktuelle Statistiken: Jonna als Babyname

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Jonna

Erst seit Beginn des 21. Jahrhunderts ist der Mädchenname Jonna in Deutschland gebräuchlich. Diese Kurzform des biblischen Namens Johanna mit der Bedeutung „der Herr ist gütig“ stammt aus Dänemark und wurde – wie so oft bei dänischen Vornamen – zuerst in Norddeutschland etabliert.

Der Name Jonna kommt besonders oft in Schleswig-Holstein vor.
Der Name Jonna kommt besonders oft in Schleswig-Holstein vor.

Namensrat? Horstomat!

6 Gedanken zu „Jonna“

  1. Ich heiße Jonna 😀
    Bin ziemlich glücklich mit dem Namen, da ich ihn kaum zu hören bekomme.
    Freunde nennen mich oft Jo, Jones, oder John-Lee, durch meinen 2. Namen Lea xD Meine Lehrerin nennt mich aber Joanna. Ich habe keine Ahnung wo sie das erste ‚a‘ hernimmt

    Hoffe wir Jonna’s bekommen eine kleine Unterstützung irgendwann 😉

    LG Jonna

    Antworten
    • Hallo Jonna!

      Witzig – meiner kleinen Tochter geht es auch so – manche Menschen machen eine Joanna aus ihr – und selbst nach mehrfachem korrigieren klappt es nicht – dabei ist der Name so einfach auszusprechen….Und so schön!

  2. Ich heiße Jonna-Kay und alle Lehrer tun sich immer so schwer mit meinem Namen dabei ist es nicht schwer! In der 6. Klasse hat ein Lehrer mich mal Jonna-Keee genannt …. Ich hoffe irgendwann bekommen wir auch ein bisschen Achtung.

    Antworten
  3. Wir haben unsere Tochter 2003 Jonna genannt, weil meine Frau den Namen in einem dänischen Roman gefunden hatte. Aber welcher das war, fällt uns nicht mehr ein.

    Spitznamen: Johnson, Jay-Pee (nach dem zweiten Vornamen), Jonnana. Aber mit Verwechslungen und Fehldeutungen hat sie immer zu kämpfen.

    Antworten
  4. ich heiße zwar nicht Jonna, aber fast
    ich habe trotzdem genau die gleichen probleme… mal machen sie ein Joana aus mir oder ein Yona, was ich noch eher verstehen kann aber ich korrigiere die leute so oft, dass ich Dschona ausgesprochen werde und trotzdem schafft es keiner ich mag meinen namen trotzdem, da ich ihn (besonders mit meinem 2. vornamen) noch nie gehört habe

    Antworten

Schreibe einen Kommentar