Marie

Weiblicher Vorname

Marie ist zur Zeit einer der beliebtesten Vornamen für Mädchen. Schon in den 1890er Jahren war das so. Zwischen 1950 und 1960 wurde allerdings kaum ein Baby Marie genannt. Die Häufigkeit des Namens Marie ist übrigens sehr ähnlich mit dem Namen Sophie. Beiden gemeinsam ist auch, dass sie besonders gern als zweiter Teil eines Doppelnamens genommen werden.

Marie Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Marie

Herkunft

Marie ist eine französische Form von Maria.

Bedeutung

Wahrscheinliche Bedeutung: mirjam = „die Widerspenstige; die Ungezähmte“. Andere Deutungsmöglichkeiten: aus dem Hebräischen „wohlbeleibt“ oder aus dem Ägyptischen „Geliebte“.

Namensvorbilder

Namensprofil

der Vorname Marie mit Bedeutung und Onogramm

Thema: Namenslexikon

76 Kommentare zu "Marie"

  1. ursula sagt:

    Meine Tochter heißt Marie,ich finde den Namen wunderschön ❤

Kommentieren