Jason

Jason ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Jason

Der Name Jason ist in Deutschland erst seit den 1990er Jahren verbreitet und wurde hierzulande von 2006 bis 2018 ungefähr 16.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Jason auf Platz 123 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Variante Jayson wurde ungefähr 700 Mal vergeben und steht auf Platz 1.279.

„Wie heißen Sie?“
„Jason.“
„Bitte buchstabieren Sie das!“
„Juli, August, September, Oktober, November!“

Jason Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Jason ist griechischen Ursprungs und bedeutet „der Heilbringende“. Heutzutage wird auch in Deutschland meist die englische Aussprache bevorzugt.

Varianten

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Jason

  1. Jason Joel
  2. Jason Luca
  3. Jason Alexander
  4. Jason Dean
  5. Jason Tyler
  6. Jason Pascal
  7. Jason Leon
  8. Jason Taylor
  9. Jason Elias
  10. Jason Lee
  11. Jason Lennox
  12. Jason David
  13. Jason Tayler
  14. Jason Daniel
  15. Jason Maximilian
  16. Jason Jerome
  17. Jason Finn
  18. Jason Ryan
  19. Jason Anthony
  20. Jason Damian
  21. Jason Jeremy
  22. Jason Liam
  23. Jason Noel
  24. Jason Lucas
  25. Jason Michael

68 Gedanken zu „Jason“

  1. Jason ist ein alter, schöner, griechischer Name mit einer schönen Bedeutung.
    Aber ich sehe keinen Grund, wieso man ihn hierzulande englisch aussprechen soll.
    Das machen die meisten, weil sie denken, dass es cool und modern ist. Außer man hat englische Wurzeln, dann sieht die Sache ganz anders aus.
    Es gibt zu viele Leute, die ihre Kinder Tschäsen rufen und dann erstaunt sind, wenn man denen erklärt, dass Jason kein englischer Name ist. So etwas finde ich richtig peinlich!!
    Das zeigt doch wohl, dass sie sich bei der Namensgebung keine Gedanken gemacht haben und ihr Kind einfach nach einem amerikanischen Sänger/Schauspieler oder was weiß ich benennen.
    Über Geschmack lässt sich streiten, wenn deutsche Eltern eben die englische Aussprache besser finden, sollen sie es tun. Allerdings sollten die Eltern eines Jasons wissen, woher der Name ursprünglich kommt und gesprochen wird.

    Antworten
  2. Ich fasse zusammen: Arbeitslose sind scheiße, der Name Jason richtig geil. Hartz4 ist ansteckend, Infizierte stinken und sind faul. Zum Glück kann euch das nicht passieren. Teilweise bemerkenswert qualifizierte Beiträge hier. (:

    Antworten
  3. Hallo Kindergarten!!!! Also peinlich ist für mich das, was ihr hier schreibt.Und der Name Jason ist Stark,Männlich und schön, ich möchte hier keine namenvergleiche machen weil jeder name ist auf seine Art und weise schön !!!! Peinlich ist echt was anderes

    Antworten
  4. Erstmal hallo an alle…
    Ich rege mich gerade ein bisschen auf! Es gibt immer verschiedene aussprachemöglichkeiten. Ich habe zwei Söhne: Jerome+Jason.
    Wir wissen das beide Namen aus dem griechischen kommen jedoch werden beide englisch gesprochen! Das sollte doch wohl jeder selbst entscheiden dürfen wie ers macht!?! Oder nicht????

    Antworten
  5. Hallo Janine,

    bin auf deinen Beitrag gestoßen und musste etwas lachen mein Bruder und ich nennen uns auch Jerome+Jason wir haben allerdings die Englische aussprache.
    Kennen das Problem ist bei uns aber gegenteilig.

    Antworten
  6. Ich kenne NUR T
    “Tschäsn“ als Hartz 4 Name. Bevor wer meckert: ich kriege selber Hartz 4. Aber trotzdem war ich in der Lage meinem Kind einen Namen zu geben den es nicht dauernd erklären und buchstabieren muss. Da sein Vater in Teilen Franzose ist und einen franz. Nachnamen trägt, passt Ferdinand ganz gut. Jedenfalls besser als all die Jasons, sie ich immer nur bei Müttern mitte 20 sehe und die haben dann so hübsch pinke haare usw. Urks.

    Antworten
  7. Jason in den USA? Top! In Deutschlad Flopp! Wie kann man sein Kind nur Kason nennen und auch noch englisch aussprechen. Oder aussprechen versuchen. Tschäisn ich bitte euch. Meistens sorechen die Leute die ihre Kinder so nennen nicht mal richtig englisch.

    Antworten
  8. Also erstmal : Ich heiße Jason.

    2. Manche beiträge hier im Forum , sind für alle die Jason heisen sehr beleidigend.
    Es gibt natürllich auch schöne beiträge.

    3. Meine Eltern wissen das der Name griechisch ist aber viele finden das es englisch ausgesprochen viel besser klingt als ” Lason “

    Antworten

Schreibe einen Kommentar