Leif

Leif ist ein männlicher Vorname.


Häufigkeitsstatistik des Vornamens Leif
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Leif

Der Name Leif ist in Deutschland seit den 1970er Jahren weit verbreitet, er gehörte aber nie zu den häufigen Modenamen. Mit Abstand am beliebtesten ist der Name in Schleswig-Holstein und dort besonders an der Nordseeküste. Der Name Leif wurde in Deutschland von 2010 bis 2021 ungefähr 2.100 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Leif ist ein nordischer Name. Er wurde vom altnordischen leifr abgeleitet und bedeutet „Erbe“ oder „Nachkomme“.

In Schleswig-Holstein ist der Name Leif besonders populär.
In Schleswig-Holstein ist der Name Leif besonders populär.

Namensvorbild

Leif Erikson war ein isländischer Entdecker, der am Anfang des 11. Jahrhunderts die Küste Neufundlands erreichte und darum als wahrer Entdecker Amerikas gilt.

Varianten

  • Leffe
  • Leiff
  • Leifur

Namensrat? Horstomat!

6 Gedanken zu „Leif“

Schreibe einen Kommentar