Kimberly

Ursprünglich männlich, inzwischen als weiblicher Vorname gebräuchlich.

Der Name Kimberly (viel seltener auch Kimberley geschrieben) war Mitte der 1990er Jahre in Deutschland besonders beliebt.

Kimberly Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Kimberly

Herkunft

Kimberley war ursprünglich ein englischer Ortsname, aus dem zunächst ein Familienname und daraus dann ein männlicher Vorname abgeleitet wurde. In den 1940er Jahren wurde dieser Name zunächst in den USA als Mädchenname etabliert.

Bedeutung

Kimberly bedeutet „die von der Weide des Königspalastes“.

Varianten

  • Kimberley
  • Kim

44 Gedanken zu “Kimberly”

  1. Ich habe am 29.06.2005 Geburtstag und ich heiße auch “Kimberly” werde aber von allen “Kim”genannt(sogar von meinen Lehrern)Ich finde den Namen jetzt nicht soooo schön aber ich finde ihn auch nicht so schlimm…ich finde den Namen “Kim” besser als “Kimberly” keine Ahnung warum…aber es ist “Kimberly” zu schreiben ist viel schöner als “Kim”

  2. Ich heiße auch Kimberly
    Hab meinen Namen durch die Lieblingsserie meiner mama bekommen. Sie hat ihn da mal gehört und nie wieder vergessen, als ich dann unterwegs war bekam ich den namen.
    Mag ihn irgendwie auch nicht so meine familie nennt mich nur Kimi und meine Freunde Kimbo oder Kimi. Wenn man jemand Kimberly nennt, hört es sich immer so böse an

  3. Ist echt lustig wie alle ihre Geschichte erzählen wie sie ihren Namen bekommen haben….bei mir war es einfach so das mein Vater sen Namen schön fand und finden tut..meine Mutter hat glaube ich zugestimmt.. Ich generell habe jetzt echt nichts gegen Kimberly… Aber ich mag es echt lieber Kim oder Einfach nur Selten Kimberly genannt zu werden was bis heute wenige checken:D

  4. Und den Namen kimmel habe ich bei einer guten Freundin auch bekommen..
    Ab und an machen sich auch einige lustig und nennen mich dann auch kimme 😀 aber da muss ich selber mitlachen

  5. Ich heiße auch kimberly..
    Wurde am 28.11.1995 geboren.
    Meine Mama wollte eigentlich das ich Jaqueline heiße aber mein Papa hat den Namen in der Nachbarschaft gehört und so haben sie sich geeinigt.
    Ich mag den Namen nicht so er ist so lang
    Ich wurde bzw werde Kim,kimba, kimbo, kaypi, kimbalaya, kimi genannt. Also ich muss sagen kaypi und kimbalaya hört sich noch am besten an
    Ich hätte niemals gedacht das es soviele Kimberlys gibt ich kenne nur 3 oder 4

    • Und mein Vater schreibt mich trotzdem öfter falsch obwohl er den Namen ausgesucht hat 😀

  6. Ich heiße auch Kimberly und wurde am 20.06.2004 geboren ❤️
    Ich werde von meiner Familie nur Kimi genannt.
    Und ich habe in 2 Tagen Geburtstag.
    Haha egal
    Mein Bruder heißt Kevin
    Bye

  7. Wie viele Kimberly’s.. Ich werde verrückt:D

    Ich bin 1995 geboren
    Mich nennen sie alle nur Kim oder Kimy .. Außer meine Mutter natürlich.. Die nennt mich Klimbim:D

  8. Ich mag meinen Namen so wie er ist aber alle nennen mich lieber Kim b.z.w. Kimmy,daran hab ich mich schon gewöhnt. Ich bin am 22.7.1998 geboren und meine Mam konnte sich zwischen Kim und Conny nicht entscheiden. Durch ihre Freundin hat sie dann den Namen Kimberly gehört und beschlossen mich so zu nennen ^^ ich bekommt aber auch eine breite Palette von abgewandelten Namen von Kimberly zu hören wie z.B. kimbo, kimbebel, kimel, Kim possibel , Ky Pi, …u.d.w. XDD

  9. Meine Tochter heißt Kimberly Jamie Sophie und ist 2008 geboren. Der Name war eine 24 Stunden spontan Entscheidung. Alle lang überlegten Namen fanden irgendwie alle blöd. Im Kindergarten wurde sie auch immer Kimmy genannt. Mit 5 sagte sie dann jedem ziemlich sauer das ihr richtiger Name Kimberly ist und sie auch so genannt werden möchte. Ich hab sie immer mit ihrem vollen Namen angesprochen und nie eine Abkürzung benutzt.

  10. Ich heiße auch Kimberly, bei mir ist es so das alle mich Kim oder kimi nennen. Meine Mutter ist Südafrikanerin und da gibt es eine Stadt die heißt ” Kimberley ” und dann hat sie mich auch so genannt :). Ich bin aber 2002 geboren also…

    • Ich wurde am 24.12.2001 geboren (schlimmster tag aller zeiten) und ja heiß halt auch Kimberly(14) und hab einen Bruder (6) und mich nennen die Lehrer “Kim” meine Freundin “Kimby” in ner whatsapp gruppe heiß ich “Kimmy” und meine Oma mich “Kiki” aber letzte woche hatten wir englisch und wir lernten so über Australien und da kam der Name “Kimberley” vor und alle lachten um mich herum ich meine es
      war schon witzig und ja hab hald mitgemacht

  11. Ich heiße auch Kimberly und wurde am 12.07.2000 geboren bis jetzt dachte ich das der name nicht so bekannt ist weil ich nur eine kenne die auch so heißt ich habe tausend verschiedene Namen kimi ,kim ,kimbo und Kim possible aber ich hasse die Namen vorallem Kim und was noch schlimmer ist ist der name Kimi meine Mutter nennt mich auch immer Kimi sie wollte mich eigentlich Kimi nennen aber mein Vater wollte Kimberly da hat meine Mutter ja gesagt weil es ja fast gleich ist und ich dann wahrscheinlich als Spitznamen Kimi haben wede ich sage jeden das ich den Namen hasse und sie mich bitte Kimberly nennen soll weil ich denn Namen mag und schön finde aber es ist so alsob ich gegen eine wWand reden würde

  12. Ich heiße auch Kimberly aber ich mag meinen Namen nicht daher nennen mich alle Kimmy. Ich bin am 20.08.1997 geboren und meine Eltern wollten mich eigentlich Kim nennen aber da mein Vater den Namen schon öfter auf einem Seifenspender gesehen hatte und den Toll fand haben sie mich so genannt. Da Alle aus meiner Familie mit K anfangen(Mutter Katja,Vater Klaus-Dieter, Bruder Kevin) ist es eigentlich schön nur da ich in der Schule auch den Namen Kolkind bekam hab ich gesagt ich stelle mich nur noch mit Kimmy vor.

  13. Ich heiße Kimberly Victoria Marlene, werde aber ausschließlich Kim gerufen, Kimberly haben früher nicht mal die Lehrer zu mir gesagt.
    Geboren wurde ich am 01. November 1993, also zu einer Zeit, in der der Name beliebt war.

    Weil meine Familie adeliger Abstammung ist, ist mein Name eher ungewöhnlich, die Leute gucken gerne mal, wenn ich “Gräfin Kim” gerufen werde – ist aber mein korrekter Titel. 🙂

    Ich habe zwei tolle ältere Halbschwestern mütterlicherseits, das sind Maya (24) und Alexandra (29). Väterlicherseits habe ich einen süßen, aber frechen Halbbruder namens Maximilian (10).
    Ich finde, Maya, Alexandra und Kim passt genauso gut zusammen wie Maximilian und Kim.
    Meine Mutter heißt Valerie, mein Vater heißt Adam und mein Stiefvater Vincent. Eine Stiefmutter suchen mein Bruder und ich gerade für unseren Papa. 😀

    LG Kim

  14. Ich heiße auch kimberly ilch liebe diesen Namen
    Meine aller beste Freundin auf der Welt ist so witzig sie rief mal zu mir kim kom und ich dachte dass sie gesagt hätte king kong das war echt peinlich aber so wie es kommen musste rief sie mir immer noch hinterher king kong (kim komm).

  15. Einfach unglaublich schön dieser Name..*-*
    Mehr kann man gar nicht sagen aber der Name kligt so schön und exotisch und ach..einfach toll *-*
    ~ also ich werde meine Tochter so nennen..egal was mein Freund dazu sagt.:p

  16. Hallo 🙂
    Also ich heiße auch Kimberly und hatte und habe oft das problem das ich falsch geschrieben wurde oder das man mich falsch ausgesprochen hat. Und ich habe meinen Namen auch richtig gehasst bis ich 13 wurde. Mittlerweile liebe ich ihn aber. weil eben nicht all zu viele deisen namen tragen.
    Ich werde meistens kim, Kimi, Kimy, berly, leyla genannt. klar gibts noch andere kurzformen aber die sind eher peinlich. 😀
    Und ich habe ja noch meinen 2 Namen,zum glück ohne bindestrich. Nadine.So kann ich also auch sagen das man mich Nadii oder so nennen soll. 🙂

  17. Ich mag den Namen einfach.Meine Freundinnen nennen mich immer Kim oder Kimi.Ich liebe diesen Namen einfach. Ich bin froh das meine Eltern mich so genannt haben.

  18. Am Anfang hab ich den Namen gehasst. Vor allem, da ihn niemand aussprechen konnte…-.- man, hat das genervt… Nicht mal meine beste Freundin… Jetzt mag ich den Namen irgendwie 😀

  19. Also meine Tochter heißt Kimberly Rose,wenn man sich dumm anstellt schreibt man den namen auch falsch,aber man kann den unterschied zwischen KimberlEY und KimberlY eindeutig hören…Wir haben uns für einen zweit namen entschieden,weil wir finden das sich das so schön harmonisch anhört…mal besser als wenn jemand nur lisa,sarah,laura,marie oder so genannt wird…umso ausgefallener der name umso mehr machen sich auch die eltern gedanken wie die kinder mal heißen sollen..Außerdem dreht sich bei dem Namen Kimberly nicht jedes kind um =) das ist bei sarah oder lisa schon wieder was anderes,heutzutage heißt ja schon jedes mädchen so…aber ich sag zu meiner kleinen einfach Kim =)

  20. vorallem schreibt den meistens oder spricht den meisten jeder falsch aus -.- das nervt auch wenn man 15 jahre lang immer falsch von anderen geschrieben wid oder ausgesprochen wird wenigstens gibts dann noch die abkürzunh kim.
    lg kim

Schreibe einen Kommentar