Lilly

Weiblicher Vorname

Lilly gehört zu den traditionellen Vornamen in Deutschland und war Anfang des 20. Jahrhunderts besonders beliebt. In der Zeit von 1940 bis 1990 wurden allerdings kaum Babys Lilly oder Lilli genannt. Jetzt ist dieser Name wieder einer der beliebtesten!

Lilly Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Namens Lilly

Herkunft und Bedeutung

Lilly/Lilli macht sich seit den 90ern in Mädchen-Bücherregalen breit: Da gibt es die „Hexe Lilli“-Serie von Knister (zu der auch Kinofilme und eine Zeichentrickserie produziert wurden), seit 2004 die zuckersüße Welt der „Prinzessin Lillifee“ von Monika Finsterbusch (inklusive Zeichentrick und viel Merchandising) und seit 2007 von Tanya Stewner die Reihe um „Liliane Susewind“, kurz Lilli. Ein Hexenmädchen, eine Feenprinzessin, eine kleine „Tierdolmetscherin“, da ist für fast jeden etwas dabei. Der Name passt zum Trend der weichen Kurzformen und kommt in Ostdeutschland besonders gut an. Kritiker empfinden ihn dagegen als zu „gelallt“, zu sehr Babysprache – oder als zu rosarot. Anfang des 20. Jahrhunderts erfreute sich Lilly in Deutschland (und Lily in England) schon einmal großer Beliebtheit, eine prominente Trägerin ist Schauspielerin Lilli Palmer. Von 1940 bis 1990 war der Name dann eher out. Lilly leitet sich von der biblischen Elisabeth ab, nach dem Hebräischen „elischeba“, „die Gott verehrt, die Gott geweiht ist“ oder auch „mein Gott ist Fülle“.

Lilly oder Lilli

Doch welche Schreibweise soll es sein? In Überlegungen dazu könnten Sie Nach- und Geschwisternamen einbeziehen: „Lilly Willms“ statt „Lily Willms“, „Till und Lilly“ statt „Till und Lily“. Generell ist Lilly am unkompliziertesten, da heute mit fast 70 Prozent am häufigsten. Auch die Becker-Gattin schreibt sich so (obwohl sie Sharlely heißt). Ein optischer Pluspunkt könnte sein, dass das y das von Parallelen beherrschte Schriftbild auflockert. Einem Viertel der Eltern gefällt aber Lilli am besten. Der doppelte Konsonant passt in jedem Fall zu den deutschen Ausspracheregeln. Deutlich seltener ist die blumige Lily – so lautet auch das englische Wort für Lilie. In den USA kam dieser Name ab 2002 in Mode, angeregt durch den ersten Harry-Potter-Film (Harrys Mutter heißt Lily). Auch in Großbritannien ist der Name seither im Aufwind. Bei uns auf den hinteren Rängen: Lili und Lillie. Lili kennt man im Arabischen als Kurzform von Leila („Dunkelheit, Nacht“). Außerdem gibt es einen Nord-Bezug: durch das Lied „Lili Marleen“ der Bremerhavenerin Lale Andersen. Wie diese Lili geschrieben wird, scheinen die wenigsten zu wissen: Marleen ist (nach den unvermeidlichen Marie und Sophie) auch sehr beliebt als Zweitname zu Lilly und Lilli.

(Autorin: Annemarie Lüning)

Namenstage

19. Juni, 4. Juli, 5., 19. und 25. November (Elisabeth)

Varianten

  • Lilli
  • Lily
  • Lili

Namensprofil

der Vorname Lilli mit Bedeutung und Onogramm

80 Gedanken zu “Lilly

  1. Ich hasse meinen Namen weil mich nimmt jetzt schon keiner Ernst deswegen und ich bin noch jung. Nennt euer Kind nicht Lilly,Lili,Lilli,Lily weil der Name ist viel zu Baby haft. Als Erwachsene, bodenständige Frau werde ich eh nicht mit diesem Müll Namen klar kommen. Und diese Biblische Bedeutung, ich glaube doch gar nicht an Gott, so was gibt es nicht. Ich würde für alles Geld der Welt mir einen neuen Namen aussuchen. Alle nennen mich Lillifee oder Liliput

  2. In der Grundschule,hat mich jemand immer Lillyfee genannt,das war nicht so toll. In dem neuen Gymnasium,nennen mich alle Lill oder Lil‘ weil wir zwei gleich geschriebene Lillys sind. Aber ich finde es nicht schlimm,solange man mich nicht Lillyfee oder Hexe Lilly nennt (ich mag Lillyfee und Hexe Lilly nicht so. Ich werde oft Lily,Lili oder Lilli geschrieben obwohl alle genau wissen dass man mich Lilly schreibt. Bei mir war es eigentlich mehr Zufall ,dass ich Lilly genannt wurde,ich sollte eigentlich Helene heißen,war an meiner Geburt aber so frech,dass meine Eltern mich Lilly nannten und Helene mein zweiter Name wurde.

  3. Ich heiße auch Lili, aber fast keiner kann es richtig schreiben. Ich hab das Gefühl, dass ich die Schreibweise immer den anderen Leuten ins Gehirn prügeln muss. Meine Freunde haben aber keinen Spitznamen für mich. 😀

  4. Mein Name Lili die seltenste Schreibweise überhaupt und fast keiner schreibt mich richtig 😀 Nicht mal die, die es eigentlich wissen. Schon etwas blöd, aber was soll man machen 🙂
    Als Kind wurde ich oft von anderen Kindern Liliput genannt, das fand ich damals auch nicht so toll, und seit es Lilifee gibt, höre ich das auch ab und zu mal. Lil’ wurde ich eine Zeit lang mal von meiner besten Freundin genannt, das ist aber auch vorbei.
    Früher kam ich mit meinem Namen gar nicht klar, ich wollte Schlüsselanhänger o.ä. haben, was es mit meinem seltenen Namen und besonders mit dieser Schreibweise nie gab 😀 Aber heute finde ich ihn gut, ich bin zufrieden.
    Ich bin nicht wie ein Junge, aber glitzer mochte ich auch noch nie 😉

  5. ich heiße auch lilly und hab auch schon mal gehört das ich mich manchmal wie ein junge verhalte…ich mag zum beispiel nicht so gerne einhörner.

  6. Ich heiße wie man sieht auch Lilly aber ich bin einfach ein typisches Mädchen ich mag glitzer und Einhörner aber nicht zu viel das ist übertrieben ich bin ausserdem hübsch und kann alles gut wie singen

  7. Wir haben damals in der Grundschule ein Buch gelesen, wo es um ein Mädchen ging die Lilliane Susewind heißt. Ihr Spitzname war Lilli. Und seitdem nennen mich alle die früher in meiner Klasse waren Lilliane Susewind 🙂

  8. Hello hello~
    Ich heiße auch Lilly wie man schon sieht c: ich mag meinen Namen sehr gerne und bringe ihn am liebsten mit der Bedeutung “Lilie” in Verbindung. Mein Kumpel nennt mich immer Lillymon. Meine besten Freundinnen nennen mich Liz oder einfach nur Lilly ^~^ Eine Kindheits-Freundin von mir nennt mich seit dem Kindergarten Lila und eine Freundin aus den USA nennt mich immer Lil. Im Kindergarten würde ich immer Lillifee genannt, was mich aber nie gestört hat, da ich ihr vermutlich größter Fan auf Erden war 😀 Mein Bruder hat auch immer sehr eigenwillige Kreationen meines Namens: Lilliput (wegen Lilliputaner, da ich nicht die größte bin, das hat mich als Kind immer wahnsinnig aufgeregt), Lilly Pups (?), und Lilu.. Keine Ahnung 😀
    Liebe Grüße,
    Lilly♡

  9. Ich habe mir den Namen Lilly selbst ausgesucht, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, meine Seele heisst. Wenn ich ihn höre, verbreitet sich in mir Wärme, Wohlgefühl, etwas beginnt angenehm zu schwingen … ganz eigenartig 🙂

  10. ich heiße auch Lilly aber ich will nicht so heißen alle sagen zu mir immer Filly oder lillyfee und ich kann das nicht leiden
    wenn ich ein wunsch hätte dann wäre es das ich mich umbennen könntte 🙁

    • Zu mir haben sie das auch gesagt doch mir War das egal denn ich wusste das es nicht wichtig ist was die von Dir halten

  11. Hi Ich heiße auch Lilly und liebe diesen Namen. Mein Vater hat den Namen ausgesucht
    Einige Jungs aus meiner Klasse nennen mich Lilley voll komisch aber lustig. Meine kleine Schwester nennt mich immer Lillefoot und früher nannten mich viele Lil, Lillyfee oder Hexe Lilly.

  12. Hi ich heiße auch Lilly meine Freunde nennen mich Lille ich mag diesen Namen eigentlich nicht aber langsam habe ich mich dran gewöhnt. Also eigentlich doch ganz okay
    Meine Schwester nennt mich aus Spaß immer Lillebuh

    • Ich werde auch ständig Lille genannt das kann so unglaublich nerven . Ich werde von einem Vertretungslehrer immer Lillifee genannt das finde ich Persönlich okay aber dann machen meine Freundinnen sich darüber lustig .Man das ist einfach nicht mehr lustig das nervt nur noch . Ich wünschte mein Vertretungslehrer würde damit aufhören . Aber ich finde meinen Namen so schön wie er ist .

  13. Ich mag den Namen Lilly SOOOOOO sehr! 😀
    Ich würde gerne den namen als spitzname haben, was leider nicht geht weil meine beste Freundin so heisst und es halt komisch wäre…

  14. Ich heiße lia werde aber oft lille genannt voll komisch aber trotzdem ürgendwie lustig ich möchte aber nicht lille genannt werden denn lille heißt die kleine und ich werde eh schon wegen meiner Größe gehänselt Mittlerweile macht mir dass nichts mehr aus alle die das sagen sind dumm

  15. Ich heiße eigentlich Lilly-Vivien, aber keiner nennt mich so, ich mag es nur wenn man mich mit meinem 1.Namen anspricht. Viele verarschen meinen Namen bzw machen Spitznamen daraus, die ich teilweise lustig und süß finde. Zum Beipiel: lillifee, hexe lilli, lilly vanilly, lilly billy, lila laune lilly, lilla. Was mich nur nervt das viele die mich seit Jahren kennen meinen Namen nicht richtig schreiben ich hatte schon jede Variante, selbst mein eigener Vater kann es bis heute nicht immer richtig, aber naha so schlimm ist es auch nicht;)

    • Meine Freunde werden auch immer kreativer meine Freundin nennt mich immer Lotte, kann ich garnicht nachvollziehen aber okay
      Und Lilli Fee hatt mich immer so genervt manchmal immer noch!

      In meiner Grundschule nannten mich alle litl foot und ja genauso haben auch geschrieben!!
      Alter dieses litl foot hat mich so aufgeregt
      Aber man muss dazu sagen das ich recht klein bin für mein alter

  16. Ich heiße auch Lilly.
    Mir gefällt der Name eigentlich obwohl ich oft Hexe Lilli oder Lillifee genannt werde.
    Ich würde aber auch gerne Olivia oder Emma heißen.
    Ich bin ziemlich schwierig was das Verhalten anbelangt denn ich bin fast wie ein Junge.
    Meine Freunde nennen mich meistens Lill,und die Jungs aus meiner Klasse nennen mich Lilo. 😀

    • Wie witzig.mein Jüngste heisst auch Lilly und ist auch eher wie ein Junge.
      Keine Kleider….keine Rüschen und kein Glitzer

    • Was für ein Zufall. Ich heiße selber auch Lilly und höre auch oft, das ich mich mehr wie ein Junge verhalte.

  17. Ich heiße auch Lilly und meine Freunde nennen mich auch nur Lilly aber ich finde das eigentlich ganz gut weil meine Freunde sich echt dumme Spitznamen geben so wie danuschkas eigentlich heißt sie Diana

    • Ich werde immer Lil oder Lillz genannt, ist zwar nicht unbedingt kürzer, aber ich mags eigentlich 🙂
      Lille wiederum mag ich garnicht, kommt aber noch bei Kindheitsfreunden vor..

  18. Ich heiße Lili Sophi. Ich liebe den Namen Lili aber dadurch das ich eine so seltene Schreibweise habe werde ich immer Lilly geschrieben.
    Jetzt zu mir ich bin eher klein habe schwarze Haare und sehr hellen haut. Dadurch werde ich oft Schneewittchen genannt. Bin 13 Jahre und sehr sportlich.

    • Nur weil ein paar Leute dich Hänseln sollte man seinem Namen nicht hassen ! Du siehst ja es gibt genug Leute die den Namen mögen

  19. Hi Leute ich heiße auch lilly und ich mag meinen namen Namen sehr.Wenn euch jemand wegen eurem namen Hänselt dan seid nicht böse , lily ,lilli, lili, lilly das sind alles schöne namen …ich könnte mir nie im leben vorstellen lisa oder elisabeth zu heißen .lilly ist der spietsname von elisabeth !!!! :)hat euch schon einmal jemand wegen eurem namen gehänselt? ich wurde auch schon gehänselt mit lillyfee oder hexelilly aber ich habe sie einfach ignoriert aber ich verstehe euch es ist doof gehänselt wird 🙁 ! hier in bad kösen lacht mich aber niemand aus . ich bin hier nämlich in der kur 🙂 hier macht alles spaß . allso wenn mal jemand übergewichtig ist oder reuma astma oder dieabeties hat könnte er auch hier her kommen . ich empfelle es !!!:) hier giebt es auch eine sauna und vieles mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! viel spaß eure lilly 🙂

  20. Hey, ich heiße Lilly und ich finde meinen Namen sehr schön, aber meine Klassenkameraden nennen mich dummerweise ,, Lillo” und das hasse ich 🙁

  21. Ich hab meiner Tochter diesen wunderschönen Namen Lilly gegeben.
    Als Spietznamen hat sie Lillifee, sie ist aber auch gerade erst 1 1/5 jahre alt.
    Ich hoffe natürlich das ihr dieser Name auch so gut gefällt wie uns und das sie stolz auf ihren Namen ist.

  22. Mein Name ist auch Lilli (bei mir wegen der water lillie)
    und eigendlich mag ich meinen namen, aber es nervt, dass jeder vollidot mich Lillifee nennt und ich ständig falsch geschrieben werde (Lilly9

  23. Also ich finde den Namen für ein Baby oder Kleinkind süß, aber als reife gestandene Frau würde ich nicht so heißen wollen, da er für mich einfach zu niedlich (kindlich) klingt, da hätte ich Angst nicht ernst bzw. ganz voll genommen zu werden.

  24. Ich heiße auch Lilly❤
    Würde ich nichz so heißen würde ich meine Tochter so nennen❤
    Vieleicht nehme ich den Narmen auch als zweitname oder so

    • da kann ich dich sehr gut verstehen weil lilly wirklich ein schöner name ist …..meine mama hat mich so genahnt weil der name nach sonnen schein klingt

    • Magnus – das liegt mit Sicherheit nicht am dem wundervollen Namen, sondern, weil Dich vielleicht eine Lilli/lili/Lily oder auch Lilly mal nicht so nett zu dir war. Also – einfach seinen eigenen Namen tanzen und den Rest der Welt so lassen wie sie ist. Man muss nicht andere Menschen beleidigen, weil man vielleicht mit sich selbst unzufrieden ist.

    • Was googlest du den Namen wenn du ihn hasst Der Name Lilly ist TAUSENDMAL BESSER als Magnus!

  25. Naja ich finde meinen Namen auch sehr schön nur leider nennen mich meine Klassenkameraden immer lillyfee oder so aber ansonsten mag ich meinen Namen❤️

  26. Haha, ich heiß Elizabeth Cathrine Rose, der ganze Name ist englisch. Entweder man nennt mich Rose oder Lilly.

  27. Also ich heiße auch Lilly und liebe diesen Namen. Ich bin so glücklich mit diesen Namen und bin wirklich froh das meine Mutter mich so genannt hat. 🙂

  28. Meine 6-jährige Tochter heisst Lilli Lucia. Wir finden den Namen modern, einzigartig und es passt genau zu ihr. Sie ist eine hübsche Blonde und ein ganz schöner Wirbelwind. Achso….eingebildet und eine Tussi ist sie nicht! Komisch oder?
    Ist der Name Lisa nicht ein bissl altbacken, langweilig und überlaufen??????

  29. Hi
    Ich heiße lilly-marie und ich finde den namen überhaubt nicht kacke sondern erstrecht besser als lisa und ich finde den namen lilly total cool.

    • Ich heiße auch Lilly MARIE: Ich mag den Namen sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo gerne:

  30. Hallo Lisa,
    ich finde es von dir einfach nur plump und dumm, wie du deine Meinung zum Namen Lilly äußerst!!!!
    Es sind bestimmt nicht die Lilly´s die so kacke sind sondern DU!!!!
    Finde den Namen Lisa sehr nett aber passt nicht zu dir..
    Lieber ne TUSSI als ne plumpe Bauernjule!!!!!!!!!!!

  31. Hallo Lilly May….das ist ja eine lustige Geschichte…Meine Tochter heisst auch Lilly May…wobei May aber ihr Nachname ist. Ihr Mittelname ist Marie….auch lustig oder….
    Ich wünsche dir noch viel Spass mit diesem wunderbaren Namen!

  32. Meine Eltern haben mir den Namen Lilli gegeben, weil nach jüdischer Tradition das Enkelkind den Namen der Großmutter erhält. Meine Großmutter wurde Lilli genannt also musste auch ich so heißen. Das ist nunmehr 50 Jahre her.
    Es mag schönere Namen geben, elegante Namen, ernsthaft klingende und Erhabenheit verbeitende Vornamen, aber diese sind oft nicht so selten anzutreffen. Mit meinem Vornamen stand ich die letzten 54 Jahre allein in der Welt und traf selten jemanden mit diesem Vornamen. Das ist jetzt anders geworden. Das ist OK für mich.

    Ich bin bis jetzt mit dieser “Lilli” sehr gut durchs Leben gefahren. Die meisten Menschen mochten meinen Namen und wunderten sich über meine mutigen Eltern, die mir diesen Namen gaben. Zum einen ist es ein Name, den sich alle auch nach dreißig Jahren noch gemerkt haben (hin und wieder treffe ich Kollegen oder Mitschüler) und zum anderen, hat es mir das jahrelange Leben im englischsprachigen Ausland sehr erleichtert.

    • Hallo, ich heiße seit 1951 Lilli und bin jetzt mit meinem Namen sehr glücklich. Allerdings mußte ich mich als Schulkind ziemlich mit diesem Namen behaupten und habe mich öfters deshalb geprügelt, weil diese bösen Kinder mich mit “Liliputaner kleiner Indianer” beschimpft haben. Heute stehe ich selbstverständlich darüber. Wenn ich eine Tochter gehabt hätte, hätte ich sie auch Lilli genannt. Ich Grüße hiermit alle Lilles wie auch sie sich immer schreiben.

Schreibe einen Kommentar