Helena

Weiblicher Vorname

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Helena

Der Vorname Helena gehörte noch nie zur Spitzengruppe der häufigsten Mädchennamen in Deutschland. Er befindet sich aber im Aufwärtstrend. Helena wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 17.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Helena auf Platz 103 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Schreibvariante Hellena wurde ungefähr 130 Mal vergeben (Platz 3.552).

Herkunft und Bedeutung

Der Name Helena stammt aus dem Griechischen. Bedeutung: hēlē = „(Sonnen)Schein“, nach Helios, dem griechischen Sonnengott. (Oder von selene = „Mond“ beziehungsweise selas = „Licht; Glanz“).

Helena Bundesländer

Varianten

Namensprofil

der Vorname Helena mit Bedeutung und Onogramm

89 Gedanken zu „Helena“

  1. Im Januar erwarten wir unser erstes Enkelkind. Sie soll Helena Leia heissen.
    Antike und Zukunft treffen bei diesem Namen zusammen!
    Wir freuen uns, dass unsere Enkeltochter so einen schönen, geschichtsträchtigen
    Namen bekommt !
    Danke an unseren Sohn und Schwiegertochter für diese Entscheidung!
    Liebe Grüsse von den stolzen Grosseltern
    Conny und Leo

    Antworten
    • Ich finde den Namen auch ganz toll auch wir werden eine Helena Marie bekommen im Februar. Auch wir Großeltern freuen uns sehr über diesen außerordentlich hübschen Namen.

  2. Ich heiße auch Helena und bin sehr glücklich uns stolz auf meinen Vornamen.
    Habe ihn von meiner finnsichen Großmutter geerbt und ich habe mit ihr am gleichen Tag Geburts- und noch finnischen Namenstag am 31. Juli.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar