Ilka

Ilka ist ein weiblicher Vorname.

Der Mädchenname Ilka kam in Deutschland von 1940 bis 1980 relativ häufig vor. Von 2006 bis 2018 wurde Ilka ungefähr 200 Mal als erster Vorname vergeben.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Ilka

Herkunft und Bedeutung

Ilka ist eine ungarische Kurzform des griechischen Namens Helena. Bedeutung: hēlē = „(Sonnen)Schein“, nach Helios, dem griechischen Sonnengott. (Oder von selene = „Mond“ beziehungsweise selas = „Licht; Glanz“).

Bekannte Namensträgerinnen

Ilka Eßmüller (Geburtsjahrgang 1964) ist eine deutsche Journalistin und Moderatorin. Ilka Bessin (Geburtsjahrgang 1971) ist eine deutsche Komikerin.


10 Gedanken zu „Ilka“

    • Habe mal in einem amerikanischen Namensbuch unter den Namen geschaut: Hard Worker…TOP!

  1. Dieser Vorname begleitet mich nun seit 50 Jahren, aber so richtig kann ich mit ihm immer noch nicht klar kommen. Es hat mich ewig genervt zu sagen:“ Nein,ich heiße NICHT Erika(oder Elke)!“ Und auch heute muss ich oft die richtige Nennung klarstellen…

    Antworten
  2. Finde den Namen persönlich eigentlich ganz ok aber die Personen die den Namen tragen sind oft sehr unsympathisch (no front wenn du jetzt Ilka heißt)

    Antworten
    • Ja ich könnte als Kind den Namen auch nicht leiden. Aber heute ja weil meine liebe Mutter mich Ilka Maria nannte und das klingt so schön.

  3. Ich bin stolz so einen selten Namen zu haben. Als Kind war es echt nervig wenn alle immer Erika verstanden haben aber diese Zeiten sind vorbei.
    Meine Tochter hat auch einen selten Namen bekommen „Maiken“.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar