Evelyn / Evelin

Weiblicher Vorname

Der Name Evelyn (mit Varianten wie Evelin, Eveline und Evelyne) war in den 1950er Jahren besonders populär. 2004 gab es ein auffälliges Comeback, seitdem wird der Name wieder regelmäßig vergeben.

Evelyn Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Evelyn

Herkunft

Evelyn ist eine Weiterbildung von Eva oder eine Variante des Namens Avelina.

Bedeutung

Eva leitet sich ab vom hebräischen chav-vah = “die Lebenspendende”.

Varianten

  • Evelyne (französisch)
  • Evelina
  • Eveline
  • Eweline
  • Evalina
  • Evaline
  • Evolin
Thema: Namenslexikon

81 Kommentare zu "Evelyn / Evelin"

  1. Evelyn sagt:

    Ich heiße seit 16 Jahren evelyn und im Jahr 2001/2002 war der name
    anscheinend SEHR beliebt denn schon in der Grundschule war ich in meiner Klasse nicht die einzige evelyn und in meinem Konfirmationskurs waren wir 4. Ich finde ihn sehr schön aber auf gar keinen Fall selten. Von Freunden werde ich evy genannt und von meiner Familie Evelyna (russisch)

  2. Evelyn sagt:

    Ich bin mittlerweile auch schon 19 Jahre alt.
    Ich war bis zur Realschule die einzige, die Evelyn hieß. Doch als ich auf die weiterführende Berufsschule kam lernte ich eine Evelyn nach der anderen kennen.(alle haben russische Wurzeln)Anfangs musste ich meinen Namen immer Buchstabieren, da der Name für meine Lehrer fremd war, mittlerweile ist es gar nicht mehr der Fall.
    Von meinen Freunden werde ich Eve genannt und von meiner Familie Evy.

  3. Evelin sagt:

    Ich bin 18 Jahre alt und kenne nur sehr wenige die auch so heißen. Meistens werde ich Eva genannt, eher seltener auch Evi.

  4. Evelyn Nissen sagt:

    Geboren bin ich im Dezember 1936 und meine Eltern gaben mir diesen schönen Namen. Im dritten Reich durfte der Name jedoch nicht mit „Y“ geschrieben werden, sondern die Schreibweise mußte „Eveline“ heißen.
    Meine Eltern nannten mich jedoch stets „Evelyn“ und nicht Eveline,wie dies auch in sämtlichen Papieren, Urkunden etc. eingetragen ist.

    Viele nennen mich auch Eve, Evi, Effelin, Eevelyn, Evele, Evchen. Im Urlaub in Italien nannten sie mich Evelina und bei meinen Aupair-Eltern in England war ich einfach nur die „Easy“. Evelyn ist sehr auf Ordnung bedacht also sehr häuslich. Viele bekannte Persönlichkeiten tragen diesen schönen Namen und ich wollte nicht anders heißen.

  5. Lucy Evelyn sagt:

    Mein zweiter Name ist Evelyn. Ich selber benutze ihn nicht. Ich bin in Amerika geboren und da kennen alle meinen zweiten Namen Evelyn. Jedoch hier in Deutschland bin ich nur Lucy und hält meinen Nachnamen, den ich hier nicht sagen werde. Ich bin erst 13. Das heißt gerade als der Name Evelyn groß wurde würde ich geboren. Ich bin erst in der 8 Klasse aber trotzdem kenne ich keine menschenseele die Evelyn heißt.

Kommentieren