Lenny

Lenny ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lenny
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Lenny

Der Vorname Lenny (seltener auch Lenni oder Lennie geschrieben) ist erst seit Anfang des 21. Jahrhunderts in der deutschen Vornamenhitparade vertreten. In den Jahrgängen 2008 und 2009 reichte es für eine Top 50-Platzierung. Von 2006 bis 2018 wurde Lenny ungefähr 15.000 Mal als erster Vorname vergeben. Die Schreibweise Lenni wurde ungefähr 1.200 Mal vergeben und Lennie ungefähr 430 Mal.

Lenny ist mit 84 % die häufigste Variante.

Herkunft und Bedeutung

Lenny ist eine Kurzform der Namen Leonhard (lateinisch leo bedeutet „Löwe“ und althochdeutsch harti bedeutet „hart“ oder „stark“) und Lennox. Lennox ist ein schottischer Familienname beziehungsweise der Name eines Herzogtums.

Am beliebtesten ist der Name Lenny in Sachsen.
Am beliebtesten ist der Name Lenny in Sachsen.

Namensprofil

der Vorname Lenny mit Bedeutung und Onogramm


18 Gedanken zu „Lenny“

  1. Mein Name ist Lenny 8 J. Ich mag den Namen sehr dolle, weil er so selten ist. Und ich bin ein Lenny Krawitz Fan. Cooler gehts nicht.

    Antworten
  2. Wie würdest du heißen, wenn du dieses Jahr geboren wärst?
    (Link unten)habe ich heute Nacht mit meinen Daten „Olaf“ gefüttert. Das Ergebnis war: Mein Name wäre „Lenny“!
    Von einem schüchternen kleinen Jungen hast du dich zu einem kühnen starken Mann gemausert. Du willst mutig (wie ein Löwe) der Zukunft entgegenblicken und hohe Ziele erreichen….

    Erklärung hin oder her … hier noch eine von mir für Euch:

    L(ov)e & (Su)nny = Lenny

    http://de.what-character-are-you.com/d/de/2581/index/16019.html?utm_source=Facebook&utm_medium=desktop&utm_campaign=trafficcheck

    Schöner Name, der gefällt mir auch sehr gut.

    „Olaf“? Mit dem konnte ich mich bis heute nicht anfreunden.

    „Olaf hat husten“! … damit bin ich aufgewachsen.

    *hust* 😉

    Antworten
  3. Ich kenne ein Mädchen, das heißt mit Spitznamen Lenny und ich finde der Name passt einfach zu ihr. Ich kenne auch nur sehr wenig Leute die Sie bei ihren richtigen Namen nennen, weil er sehr lang ist!
    Aber ich find es irgendwie immer komisch wenn ‚Lenny‘ immer nur mit einem Jungennamen in verberbindung gebracht wird!

    Antworten
  4. Ich habe meinen Sohn auch Lenny genannt. Er ist jetzt 11 Jahre alt und der beste Junge der Welt. Er ist ein guter Pianist und liebt seinen Namen auch, erst recht seit er weiss, dass er am gleichen Tag Geburtstag hat wie Lenny Kravitz !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar