Emily / Emely

Weibliche Vornamen

Erst seit wenigen Jahren werden Mädchen in Deutschland Emily oder Emely genannt. Dafür sind diese Namen aber zur Zeit besonders beliebt. Emilie war bis ca. 1930 ein populärer Vorname. Dieser Name wird mittlerweile wieder häufiger vergeben, hat aber im Laufe der Zeit eine Wandlung durchgemacht: Während Emilie früher in vielen Regionen ähnlich wie “Familie” ausgesprochen wurde, entspricht dieser Name vom Klang her heutzutage dem Namen Emily. Darum wurden beide Namen in einer gemeinsamen Häufigkeitsstatistik ausgewertet.

Emily Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik der Vornamen Emily und Emilie
Emely Häufigkietsstatistik
Häufigkeitsstatistik der Vornamen Emely und Emelie

Herkunft

Emily und Emely sind englische Varianten des französischen Vornamens Emilie. Emilie ist wiederum eine weibliche Form von Emil.

Bedeutung

Alle Varianten des männlichen Vornamens Emil sind vom altrömischen “nomen gentile” Aemilius abgeleitet.

Varianten

  • Emelie
  • Emmely
  • Emilia
  • Emili
  • Emeli
  • Emilje
  • Emmely
  • Emmeli
  • Emmelie

Namensvariantentorte Emily

International

Auch in England und Irland ist der Mädchenname Emily derzeit sehr beliebt. In Schweden und Dänemark ist die Variante Emilie in den Hitlisten.

Namensprofil

der Vorname Emilie mit Bedeutung und Onogramm

84 Gedanken zu “Emily / Emely

  1. Ich heiße emily ich sammle Schildkröten.Mein ganzes zimmer ist voll.Außerdem sammle ich steine und nenne sie zufällig alle Emily.
    LG Eure Emily

  2. Hi, mein Name ist auch Emily =)
    Meine Eltern haben mir den Namen Emily gegeben, da sie dachten, er kommt nicht so häufig vor. Ich bin sehr froh, dass ich keine Emily oder Emely oder ähnliche in meiner Klasse habe, da es viel feiner ist, wenn man Emily sagt, weil ich dann weiß, dass ich gemeint bin =). Aber ich kann euch voll und ganz verstehen. Mich würde es mega angehen, wenn ich eine oder mehrere Emily’s u.ä. in der Klasse habe, da es eben mit dem Namen sagen und dass dann alle die Emily oder Emely u.ä. herschauen und man nicht genau weiß, wer gemeint ist.

  3. Hi meine namens Verwandten!✌
    Ich finde den namen voll schön.
    Ich kenne schon sehr viele die so heißen(in meinem Jahrgang sind es allein schon 2 andere)aber ich habe noch niemanden kennengelernt der so geschrieben wird wie ich.
    Egal wo ich bin, ich werde immer falsch geschrieben. Da keiner meine Schreibweise kennt.
    aber ich finde es nicht so schlimm weil ich den namen hallt echt schln finde.
    Außerdem habe ich such noch 2 andere namen

    Also falls auch jemand wie ich geschrieben wird, schreibt es mal unter meinen text.
    würde mich mal interessieren

  4. Also wie es ja aussieht bin ich die einzige Emelie Ich finde es gar nicht so schlimm zu heißen aber ich bin mir sicher viele sind mit ihrem Namen unzufrieden aber viele schon ich selber habe an meiner Schule keine einzige Emily die so geschrieben wird wie ich dazu Ist meinem Jahrgang auch keine Mädchen mit meinen Namen es gibt glaube ich zwei andere Emilys doch leider wurde ich in der Grundschule viel mit dem Namen Emily Erdbeer geägert auch aus anderen Kreisen kenne ich den Namen Emily auch doch es nervt mich das alle Leute meinen Namen falsch schreiben es gibt viele Varianten aber damit muss ich mich abfinden

  5. Ich heiße Emely mit e und auch wenn viele meinen Namen falsch schreiben also mit i bin ich froh das ich so heiße. Denn 1. Er ist eher selten und 2 finde ich das er so auch schöner aussieht:)

    • ich heiße selber auch Emely und bin froh das sich meine Eltern für das e in der Mitte entschieden haben und nicht für das i, weil es einfach schöner aussieht und auch schöner zu sprechen ist. Ich muss dir auch recht geben das es schön ist das wenige nur so geschrieben werden, da passiert es eben nur häufiger das man mit i geschrieben wird, aber das passt schon. ich mag meinen Namen auch:)

  6. Ich finde es schade, dass hier der alte deutsche Name Emilie (“Emilje”) mit dem englischen Vornamen Emily vermischt wird. Nur weil manche Emily eindeutschen muss das hier nicht noch gefördert werden.Und das tut es leider, da viele werdende Eltern ihre Informationen von dieser Seite beziehen.

    • Emilie ist die französische Schreibweise, daher habe ich diese für meine Tochter gewählt, nicht um den Namen “einzudeutschen”, sondern weil es mE schöner aussieht. Allerdings muss ich zugeben, dass mir die anderen Schreibweisen alle nicht wirklich gefallen haben. Ich hasse es auch, wenn amerikanische Vornamen mit typisch deutschen Nachnamen kombiniert sind. Tyrone Jamal Schulz klingt zB einfach nur lächerlich. Aber ist ja jedem überlassen.

  7. Ich heiße selbst Emily und finde den Namen grausam. Es geht schon so weit, dass ich zusammenzucke und mich und Grund und Boden schämen muss wenn jemand meinen vollen Namen ausspricht.
    Ich bin 1998 geboren worden und stand dem Namen als Kind recht neutral gegenüber, habe ihn jedoch nicht gemocht. Das einzige was ich aber wirklich sehr zu schätzen wusste war wohl die Seltenheit von Emily, mit der es ja nun Jahr für Jahr den Bach runter geht.
    Dass sich mittlerweile 10 Kinder umdrehen wenn man meinen Namen auf dem Spielplatz ruft hat mir nun auch die letzte Freude daran genommen.

  8. Emilie und Emily sind eben zwei komplett verschiedene Namen. Emilie wird nach wie vor wie Emilia nur eben mit e am Ende ausgesprochen.

    Ich finde es schade, dass diese Seite eingedeutschte Namen so unterstützt.

  9. Guten Tag!
    Ich heiße – wie viele hier – auch Emily & liebe meinen Name! Er passt zu mir wie die Faust auf’s Auge! Mein 2. Vorname ist Tanja, die Kombination hört sich meiner Meinung nach sehr schön an.
    Dass “Emily” so ein häufiger Name ist, stört mich nicht. Mich stört nur, dass mich alle “Emely”, “Emeli” oder “Emili” schreiben. :/
    LG

  10. Hey, ich heiße Emilee. Das ist mal etwas komplett anderes wird aber genauso ausgesprochen wie Emily oder Emilie. Finde es eigentlich ziemlich cool 🙂

  11. Ich heiße Irina-Emily. Emily ist also nur mein Zweitname und daher nicht oft verwendet. Aber ich finde meinen Namen sehr schön und melodisch auch wenn Irina russisch und Emily englisch ist. 🙂

    Ganz liebe Grüße ♥♥

  12. Ich finde Emely und Emily haben die gleiche Bedeutung, in meinen Augen jedenfalls , Schreibweisen gibt es verschiedenen 😀

  13. Genau so gehts mir auch. Sogar auf dem Zeugnis wurde ich mal mit i geschrieben. Aber ich finde die Schreibung mit e sehr viel logischer und schöner ^^

  14. Ich heisse Emely,ich mag meinen Namen bis auf die Tatsache dass er IMMER Falsch geschrieben wird…Meine beide zweitnamen sind Rosa und Lynn.

  15. …Ich wurde mein ganzes Leben “Emely” geschrieben. Dementsprechend kommt mir die Schreibweise falsch und vor allem eingedeutscht vor (der Name Emily ist ja englisch, während Emilie deutsch oder französisch ist).
    Im Übrigen mit zweitem Namen Mary. Das ist eine häufige Kombi (Marie, Mary, je nach Hintergrund).
    In meiner Generation (bin 22) ist der Name im Übrigen noch gar nicht häufig, sieht man ja auch an der Statistik, dass 1993 Emily noch auf den hinteren Plätzen rangierte. Ich finde es immer noch verwirrend, dass es jetzt so viele kleine Mädchen mit dem Namen gibt. Aber nicht schlimm, weil dann es vielleicht die Menschen auf Dauer hinkriegen, meinen Namen richtig zu schreiben 😉

    • Genau!
      Ich bin jetzt 19 & kenne niemanden, der in meinem Alter ist & den selben Namen wie ich trägt.
      Find ich auch gut, dass er in unseren Jahrgängen noch so unpopulär ist – so hat er etwas besonderes 😀

    • Ich sehe das mit der Verwirrung genauso!Aber ich werde warscheinlich immer meinen Namen buchstabieren müssen :/:D
      ich bin jetzt 16 und es gibt hier bei uns in der Umgebung “nur” insgesamt 5 Mädchen, die auch so heißen und ca in meinem Alter sind. Man sieht schon wie es langsam mehr Emilys gibt. Ganz ehrlich finde ich es schade, dass immer mehr Mädchen so heißen denn dann ist der Name nichts besonderes mehr und irgendwie ausgelutscht…:(
      Also wer einen besonderen Namen für sein Kind möchte dem würde ich nicht zu Emily raten oder wenn, dann wenigstens in einer besonderen Schreibweise!

  16. Ich heiße Emely mit E .Der name wird sehr sehr selten noch benutzt ,und wenn wird er meistens mit i geschrieben ,emely gibt es eigentlich nur selten ,meine Freunde haben mich früher immer emily geschrieebn! Haha;-)

    • Also ich heiße auch Emely ich mag den Namen nicht weil es den Namen so selten gibt. In mein Zeugnis Stand letztens Emily drauf es nervt schon Haha dann muss ich immer korigieren

  17. Hallöchen!
    ich heiße auch Emily 😀
    Ich liebe meinen Namen. Ich finde ihn modern und eigentlich auch total schön. Jedoch nervt es mich echt das es so viele Mädchen gibt die Emily heißen :>
    Meine Eltern haben mir den Namen vor 13 Jahren gegeben weil ihn nicht so viele hatten und jetzt ist es ja auch nicht mehr so selten ):
    Naja vllt wird der Name ja wieder seltener! (?)
    Nen Doppelnamen habe ich nicht.
    Würde ja auch irgendwie komisch sein so Emily Marie oder Emily Sofie zu heißen oder?!

    Lg – Emily

    • Ich heiße auch Emy b.z.w. Emily und ich finde auch das es nervt das so viele Emily heißen es sind alein 5 Emily’s in meinem Jahrgang…ich hab ne’ Freundin die auch Emily heißt und sie sieht es auch so

    • Ich möchte meine Tochter auch Emily nennen. Und ich kenne das Problem mit dem “so viele heißen wie ich”
      In der Schule gab es allein in meiner Stufe damals drei Jennifers und es nervte wenn dann “Jennifer” aufgerufen wurde und keine wusste wer gemeint ist. Der Name war in den 80ern offenbar sehr beliebt.

      Ich finde es macht wenig Sinn einen Namen nur deshalb zu wählen weil er vielleicht gerade selten ist. Man weiß nie ob er wieder modern wird und dann wieder häufig genutzt wird oder nicht. Manchmal hat es ja auch bestimmte Gründe oder eine persönliche Bedeutung dass ein Kind so heißt.
      Ich finde es übrigens viel wichtiger dass der Name zu dem Menschen passt. Kennst du vielleicht auch dass du Leute kennen gelernt hast und beim Namen dachtest “Oh ja, passt wie Faust aufs Auge” oder eben “Oh.. ne irgendwie passt der nicht zu meinem Eindruck von ihm/ihr”

      P.S. Doppelname ist etwas anderes als zwei Vornamen 😉 Doppelname = mit Bindestrich, zwei Vornamen sind für sich alleinstehend und sowohl mein Sohn hat zwei Vornamen als auch meine Tochter wird nun zwei bekommen. Aber beide werden nur beim Rufnamen gerufen werden.
      Warum? Ich finde es schön dem Kind noch einen zweiten mit auf den Weg zu geben und in Deutschland kann man sich aussuchen welcher Name der Rufname ist, da jeder Name gleichberechtigt ist. Also wenn man den Rufnamen irgendwann satt hat aus verschiedenen Gründen kann man den jederzeit wechseln. Es müssen echt selten alle Vornamen angegeben werden (amtliche Dokumente oder bankinterne Dinge zum Beispiel)
      Es gab eine Zeit, da fand ich meinen Rufnamen doof (im Zuge des Chantalismus ist auch Jennifer schon zum “Assinamen” erkoren worden. Danke auch) und hätte liebend gerne auf den zweiten Vornamen gewechselt. Allerdings war meine Mutter so nett mir IHREN Rufnamen als zweiten Vornamen zu geben. Und wer will denn schon genau so heißen wie seine eigene Mutter?!

    • Hallo Namens-Zwillinge! 😀
      Bezüglich 2. Vornamen: Ich finde, dass es 1. auf den Name & 2. auf die Person ankommt.
      Ich heiße Emily Tanja & finde meinen Namen sehr schön, weil er durch die “Eleganz” von Tanja nicht nur so süß klingt.
      Und obwohl Emily die häufigere Schreibweise ist, wird mein Name fast immer falsch geschrieben. XD
      LG

    • Hi, ich heiße auch Emely und bin erst 15 aber ich find es auch echt schrecklich, das so viele ,,Emily” oder ,, Emelie” heißen. In meiner Jahrgangsstufe gibt es allein 3. Meine Eltern haben mir vor 15 Jahren den Namen gegeben, weil sie einen Namen wollten den nicht viele haben und nach nem Jahr ungefähr, brach dann der Hybe
      bei uns im Dorf aus und jetzt gibt es schon 14 mit meinem Namen aber ich bin froh das viele anders geschrieben sind als ich
      Meine Schreibweise is ja auch sehr selten und ich werd immer falsch geschrieben

  18. Ich heiße auch Emily bin 11 Jahre alt und finde den Namen wunderschön. Eigentlich sollte ich Emma heißen, aber meine oma hat sich bei uns durchgesetzt
    (GOTT SEI DANK). Ich bin sehr glücklich mit meinem Namen. Ich finde meinen 2. Namen auch sehr schön: EMILY LARA FABIENNE 🙂
    Meine Schwester heißt SISSI MARIE MIA MAGDALENA, aber meinen namen find ich trozdem besser.

  19. In der schule haben sie mich auch emily Erdbeere genannt.Aber mir ist das egal mein Mutter wollte das ich Charlotte heiße aber mein Papa hatt sich durchgesetzt wenigstens hatt er einmal was richtig gemacht

  20. Meine mutter hat mich Emily genant weil sie den namen in einen Film gesehen hat , mein Vater wollte das ich Samantha oder Kimberly heiße. Und in der Grundschule haben auch ganz viele mich Emily Erdbeer genant aber jetzt in der 6. Klasse nennt mich niemand so das macht einen irgendwie glücklich. Ich bin froh das ich Emily heiße

    • Meine Mutter hat mich auch nach den Namen aus einem Film genannt und wie bei den meisten anderen werde ich auch immer Emily Erdbeer genannt in der 9ten Klasse:D

  21. Ich würde gerne wissen, warum Emily und Emilie auf dieser Seite als ein Name geführt werden. Wie schon Em und Sabrina angemerkt haben, ist die Aussprache im Deutschen nicht identisch.

    Wenn man alle Varianten eines Namen zusammen auswerten und führen möchte, könnte man hier auch Emilia mit aufführen. Emilia wird aber als eigener Name geführt.

    Warum diese Ungleichbehandlung von Emilie und Emilia, die beide keine Emily sind?

    • Meiner Erfahrung nach werden die Namen Emily und Emilie heutzutage meistens gleich ausgesprochen. Darum habe ich mich dafür entschieden, die Namen zusammen auszuwerten.

    • Ich kann schon verstehen, warum die Namen zusammengefasst wurden. Ich finde es bloß traurig, dass die altbekannten Aussprachen von solchen Namen (Emilie, Antonie, Sidonie, Amalie, etc.) in Vergessenheit geraten.
      Letztens habe ich doch tatsächlich in einem Forum gelesen, dass eine Frau ihre Tochter nach der Großmutter Amalie genannt hat, es aber wie Amélie bloß mit a in der Mitte ausspricht, obwohl die Großmutter anders ausgesprochen wurde.
      Vermutlich müssen wir uns damit abfinden, dass Namen nun mal nicht starr sind und in Bezug auf Aussprache und Schreibweise einer stetigen, wenn auch langsamen, Entwicklung unterliegen, wenn ich es auch, in diesem Fall, sehr schade finde.

  22. Wir habe immer das Problem das unser Emely immer und überall mit i geschrieben wird . Kennt noch jemand das Problem ? Ich denke schon darüber nach das zu Ändern. Weil es so nervt.

  23. Ja gut und was ist mit EMELY wie oft gibts denn ich heiße so allso emely und finde denn nahmen supii alls erste fande ich in nicht so toll weil mich auf viele leute Emily Erdbere genant haben aber jetzt intresirt mich das nicht mehr wie sie mich nehnem meine familie nehen mich oft Elemi weil mein neffe mich wo er gleiner war so genant hat er konnte emely nicht richtig aussprechen ja meine mama hat sich Emely ausgesucht und mein papa Celina allso heiße ich *Emely Celina* meine cousien heiß auch Celina hat sie von mir 😀 allso meine tante und mein onkel fanden diesen namen Celina auch toll

  24. Mein Enkelkind heißt auch Emily, ansich finde ich den Namen sehr schön, doch bei uns heißen so viele Mädchen so, daß bestimmt 3 oder 4 Emilys in einer Klasse sitzen.

  25. Ich heiße Emily und meine Eltern haben mich Emily genannt weil sie den Namen schön fanden, und ich finde ihn auch schön.

    • Ja ich heiße auch Emily, ich mag diesen Namen, meine Eltern fanden diesen Namen einfach schön, also ich werde wie im Englischen geschrieben

  26. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso so viele Menschen es nicht schaffen, den Namen Emilie deutsch auszusprechen, also Emilije/Emilje.
    Wenn man sich die französische Aussprache wünscht, sollte man auch die französische Schreibweise Émilie wählen.
    Wenn man die englische Aussprache möchte, dann eben Emily.

  27. hey Leute,

    Ich heiße Emelie,meine Mutter nannte mich so da meine Familie aus Frankreich kommt.
    Ich liebe französische Namen und bin froh diesen Namen zu haben.

    Au Revoir

  28. Also ich finde es ganz schlimm, dass selbst hier Emily und Emilie zusammen geworfen werden. Wo es doch (noch) einige Emilies gibt, dies sich ganz traditionell E-mi-li-e sprechen, also mit “-e”.

  29. Hey Leute,
    ihr heiße Emilie, meine Mutter hat mich so genannt weil sie denn Namen schön findet X
    Es gibt keine bestimmte Begründung
    Meiner Meinung nach finde ich diesen Namen nicht schön…:/

  30. Hallo,
    ich heiße auch Emilie und meine Eltern haben mich so genannt weil ihnen den namen sehr gut gefallen hat. Mich nervt es irgendwie schon dass ich als Emil Erdbeer genannt werde.

    Aber ich bin froh diesen Namen zu haben.

  31. Unsere Große heißt Emily Paulina, es gibt nur positive Kommentare! 🙂 Sie ist geboren am 04. April 1999.
    Die Kleinen heißen Flora Sara und Charlotte Cecilia (Zwillinge, 30. November & 01. Dezember 2007) und unser Sohn ist Georg Eddie (31. Juli 2012).

    Stefan und Lina mit Emily, Flora, Lotti und Georg

  32. Hallo,
    Ich heiße auch Émilie aber mein Name spricht man wie im Französischen aus! Meine Eltern haben diesen Namen ausgesucht weil sie Franzosen sind! Manchmal ist es sehr nervig mit Emily Erdbeere verglichen zu werden, aber ich fine ihn trotzdem schön!

  33. Ich heiße auch emely und mein Name stampt nicht aus dem Film und auch nicht von einer Automarke sondern meine Eltern haben denn Namen gehört und haben gedacht so nennen wir unser Kind

    PS:dieser Name ist sehr schön

  34. Hey ich heiße Emily und meine Eltern wahren sich erst nicht sicher ob ich so heißen soll aber dadurch dass ich am 11.11.2000 gebohrten bin und mit zweiten Namen luna heiße und mein nachname mit f anfängt ergeben meine Anfangsbuchstaben Elf (das hat meine mama herausgefunden als sie meinen Namen für meine uroma ausgeschrieben hat.)

    P.s der Name ist wirklich cool.

  35. Hallo leute ich heisse auch Emely aber meine Eltern kahmen nicht auf den Namen wegen Emily Erdbeere sondern weil mein Vater Amerikanische Autos mag und der rolls roys ist ja ein Amerikanisches Auto und auf dem solls roys ist eine Kühlerfigur und diese kühlerfigur heisst Emely deswegen heisse ich dann Emely 😀 🙂

    • hallo ich heiße emily aber meine Eltern haben mich so genannt weil es in einem film und nicht wegender Emily erdbeere aber der Name ist sehr schön und ich bin froh dass ich ihn habe

  36. Ich heiße auch Emily.Meine Freunde und meine Familie nennen mich immer Emi. Meine Eltern kommen aus Russland (in Russland kommt der Name Emily richtig gut an!). NENNT EURE TÖCHTER EMILY!!! 😀

  37. Also ich heiße emeli und meine Eltern kommen aus Kasachstan , meine mama ist Dur die Serie emely erdbeer auf meinen Namen bekommen ich finde es ziemlich schade das aufeinmal dieser Trend gekommen ist denn es heißrn jetzt schon ziemlich vie emeli mein papa hat zu dem Namen zugestimmt weil meine Uhr Oma amalia hieß jetzt bin ich 15 und es gibt recht viele emeli,emili usw man sollte nicht dem trend nach gehen finde ich

  38. das verstehe ich überhaupt nicht wenn du emely aussprichst warum hast du sie dann Emily genann.meine Tochter heißt Emily und wird auch Emily gerufen ich nenne keinen Karl und ruf ihn dann pepi.Emely Emily Emilie man nennt sie so wie es gefällt

  39. @ Knut Bielefeld
    ich glaube nicht das Lynchen wie Lynchjustiz gesprochen oder gemeint ist. Wie kommen sie auf sowas???? Natürlich ist das y hier wie i. Also gesprochen Linchen.

    @all
    meine Emily wurde am 21.02.2012 geboren und ich hab überhaupt nicht auf Statistik oder Trend geachtet. Bin einfach unsterblicher Fan von GZSZ und habe gewählt zwischen Pia, Jasmin und Emily. Wir haben sie ne Zeitlang Emilynchen genannt. Aber mittlerweile nicht mehr. Glaube das ist schrecklich für sie wenn sich das Prägt *g*. Sprechen es auch mit e. Ich finde den Namen wunderschön und fände es eigentlich schade wenn der jetzt so ein “Sammelbegriff” werden würde, wie meiner Zeit (81) Steffanie/Stephanie. Schlimm!

  40. Ich finde es gut, wenn die Schreibweise Emilie mehr verwendet wird, und der Name trotzdem mit “I” ausgesprochen wird. Damit die Leute endlich aufhören Emilie wie Familie auszusprechen. Melanie usw werden nicht wie Familie ausgesprochen… aber anscheinend war es in Deutschland früher so?

    Als ich vor 15 Jahren aus Frankreich nach Deutschland kam, war dieser Name komplett unbekannt. Jetzt höre ich es bei kleinen Mädchen oft, ich finde es total schön. In Frankreich ist es out, die Emilie Generation ist alt, ich bin 36 😉 Und damals in der Schule gab es immer soooo viele Emilie…..

    • Hey 😉
      Jaa stimmt irgendwie schon
      Als ich vor 5 Jahren hergezogen bin (bin jetzt 14) war Emilie noch total in. Mindestens 5 schülerinen hießen so. Schade dass es nivht meht so ist :/
      & Es nervt dass hier das ,,ie” wie familie ausgesprochen wird :/

  41. Ich heiße Emily und ich hätte das in meinem leben nie geglaubt 😀 aber ich hab mir das durchgelesen und ich finde das EMILY DER BESTE NAME IST AUF DER GANZEN WELT !!UND NIEMAND KANN DIESER NAME TOPPEN NIEMAND!!!!!!<3. JA ich weiß ich liebeeeee mein nameeeeee so also habt verständnis 🙂

  42. Wir möchten unsere Tochter Emelie nennen. Aber wenn ich mir so angucke wie im Moment die Babys genannt werden bekomme ich etwas Angst. Irgendwie nennt im Moment jeder 5. 6. seine Tochter Emily oder Emeli. Nicht das der Name bald auf Platz 1 ist 🙁

    • Meine kleine hat auch die Schreibweise EMELIE, ich find den namen schön und die schreibweise macht es für sie zwar evtl ein bisschen schwierig in schulklassen od ähnliches dafür aber doch noch einzigartig.

Schreibe einen Kommentar