Enrico

Männlicher Vorname

Der Name Enrico war in den 1970er und 1980er Jahren vor allem in der DDR populär.

Enrico Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Enrico

Der Name Enrico wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 2.300 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Enrico auf Platz 583 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft

Der Name Enrico ist eine italienische Form von Heinrich. Eine weibliche Form des Namens lautet Enrica. Enzo und Rico sind bekannte Kurzformen.

26 Gedanken zu „Enrico“

  1. Ich finde es unmöglich über einen Namen zu urteilen. Ich habe einen Sohn der auch ENRICO heißt und mein Kind ist fürsorglich, liebenswert, teilt immer und kümmert sich mehr um seine Mitmenschen als um sich selbst und er ist gerade mal 4,5 Jahre alt. Es ist immer eine Frage der Erziehung und soziales Umfeld. Mein bester Freund heißt auch Enrico und da kann ich auch nur gutes erzählen. Nur mal so nebenbei mein Kind das Enrico heißt ist auch nicht hässlich oder dumm. Ganz im Gegenteil sehr beliebt in der Kita und mit dem Verstand weiter als andere Kinder in seinem Alter. Wenn es ginge würde ich euch mal ein Eindruck schenken l, aber ganz ehrlich macht euch erstmal Gedanken über euren Namen und Charakter
    Charakter. Viel besser könnt ihr ja aich nicht sein wenn ihr hier lästern könnt aber es dem Menschen nicht ins Gesicht sagen könnt. Schämt euch einfach

    Antworten
  2. Ich kenne einen Enrico und er ist wirklich sehr nett und hat so tolle haare und Augen, nicht jeder findet das aber ich schon, er ist unbeschreiblich nett, einfühlsam und ein treuer guter Freund. Es hat nicht immer was mit dem Namen zutun.
    Vllt mag ich ihn auch etwas mehr als er mich aber das ist was anderes.
    LG

    Antworten
  3. Wie bekloppt sind hier nur manche Einträge.
    Leute die einen Vornamen mit negativen Eigenschaften eines Menschen verbinden sind doch einfach nur peinlich.
    Wie kann man vom Vornamen auf den IQ schließen!?
    Leute denktd och mal nach, bevor ihr hier was postet oder lasst es sein wenn ihr nicht denken könnt.

    Antworten
  4. Ich kenne auch einen Enrico und der ist Mega schlau und ziemlich heiß ist er noch dazu. Und wen wie ihr sagt alle Enrico’s dumm sind frag ich mich wie er es zum stellvertretenden Direktor des Grand Hotel Heiligendamm’s geschafft hat.

    Antworten
  5. Hallo,
    natürlich ist es bei Licht betrachtet Quatch, Menschen nach dem Namen zu beurteilen. Gleichwohl ist es menschlich, wir machen das oft unbewusst, weil wir gewisse Konditionierungen haben aus Kindheit und Jugend. Beispiel, ich kannte eine Cordula, die war etwas seltsam und naja… vermutlich tief drinnen eine liebe Person, aber wir haben uns eben lustig gemacht über sie. Und damit fand ich den Namen irgendwie abstoßend. Dann kam ein Freund und sagte, Cordula, dass es ne ziemlich heiße Blondine aus meiner Stadt, auf die alle scharf sind 😉

    Tja, so kanns gehen und es gilt letztendlich für alle Namen, denken wir nur an Detlev, Horst ect. Und eben die typischen Ost Namen.

    Wenn ich jemanden mit einem für mich seltsamen Namen kennenlerne, denke ich meist auch, oh Gott, wie peinlich. Aber das ändert sich schnell und ich merke, es ist ein toller Mensch dahinter und denke über den Namen nicht mehr nach.

    Oder es erfüllt sich mein Vorurteil und ich denke mir, ok, der Name ist Programm 😉 Kommt vor, so ist das Leben.

    Antworten
  6. Hallo, heiße Enrico und bin Autist.
    Habe seit 2 Jahren bei über 4+ IQ
    Tests bei verschiedensten Ärtzten
    ein 116er IQ! Nicht jeder Enrico
    ist dumm! Gehe aufs Gymnasium und habe
    ein 1,12 Durchschnitt!
    Der Name macht nix aus!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar