Enzo

Männlicher Vorname

Herkunft

Enzo ist eine italienische Kurz- beziehungsweise Koseformen des Namens Enrico (deutsch: Heinrich). Eine Variante lautet Enzio.

Der Name Enzo wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 630 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Enzo auf Platz 1.365 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Enzio wurde ungefähr 30 Mal vergeben und steht auf Platz 8.431.

 

1 Gedanke zu “Enzo”

  1. Enzio war im 13. Jhd. einer der letzten Stauferkönige der nach Inhaftierung die letzten 22 Jahre seines Lebens in Bologna in Haft war, allerdings unter besten Bedingungen in einem noch heute bestehenden Palais (Palazzo di Re Enzo, Bologna). Ende des 19. Jhd. wurde der Name von Reinhold Stöckhardt und seiner Frau wieder ausgegraben, was auch die Familie der Prinzen Reuß veranlasste ihren zweitgeborenen Sohn ebenfalls Enzio zu nennen (s. Th. Fontane, Briefe an Georg Friedländer). Auch der Urenkel von Oberregierungsrat Enzio Stöckhardt trägt wieder den Namen Enzio (*Heidelberg, 1988).

Schreibe einen Kommentar